Weil ich dich brauche!

GeschichteRomanze / P16 Slash
Yuki Sakurai Zess (Luka Crosszeria)
13.10.2014
17.04.2018
16
13.198
2
Alle Kapitel
30 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
13.10.2014 384
 
Herzlich Willkommen :)
dies ist eine Partner-FF mit 21nights zusammen ♥



Ich und Yuki waren bei Takashiro um uns wie immer, bei ihm abzumelden wen wir das Giou Anwesen verlassen, wollten natürlich hatte, Takashiro keinerlei einwende jedoch auch nur weil ich bei ihm sein würde. Wir stiegen ins Auto und fuhren los „sag mal Yuki wo möchtest du hin?“ fragte ich das Licht der Götter auch wenn, er diese nun nicht mehr war dieser sah mich liebevoll lächelnd an „ich würde gerne auf einen Rummel gehen“ sagte er und sah wieder aus dem Fenster des fahrendem Auto, es fing bereits an zu dämmern, doch das schien den jüngeren nicht zu stören er wusste, dass ich ihm nicht von der Seite weichen würde, das tat ich selbst dann, nicht wen das Licht der Götter am schlafen gewesen ist. Ich nickte und sah konzentriert auf die Straße ich fühlte das Yuki etwas beschäftigte er sah bedrückt aus, und dass, gefiel mir ganz und gar nicht, ich wusste würde ich ihn darauf ansprechen, würde Yuki nur wieder freundlich abwinken weil er keinem Wesen dieser Welt zur last fallen, wollte ein seufzten überkam meine Lippen das Yuki auch bemerkte „Luca ist alles in Ordnung?“ fragte er sofort alarmiert als er, das Geräusch seitens von mir hörte, doch ich schüttelte nur den Kopf, „mach dir keine sorgen mir geht es gut“ sagte ich und fuhr weiter. Wir kamen, nach einer mehrstündigen Fahrt an den gewünschten, Zielort an und verließen das Auto um über den Rummel zu schlendern, wir sahen uns alles sehr genau an und Yuki schaffte es sogar mich zu überreden mit ihm ein paar Fahrten zu machen . Ich machte mir noch immer sehr große Sorgen um ihn. Zeit bekannt wurde das sie nun tun und lassen, durften wie sie wollten, war Yuki noch stiller als sonst, hatte er villeicht Angst das ich ihn verlassen, würde? Nein niemals selbst wenn es unseren Vertrag nicht geben würde, ich würde nicht auch nur im Traum daran denken, ihn gehen zu lassen, er fragt immer, wieder warum ich ihm seine Vergangenheit verschweige, doch was soll ich tun? Ihm alles erzählen und dann? Wie stellt er sich das ganze vor? Mir fällt es doch selber nicht leicht, ihm nicht mehr so nahe zu sein, wie früher als wir eine Beziehung hatten.
Review schreiben