Im Land des sichelförmigen Mondes

GeschichteFantasy / P16
05.10.2014
14.08.2016
10
46677
9
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Vorwort




Hallo liebe Leser und herzlich willkommen zu meiner Sammlung sachakanischer Märchen!


Die hier erzählten Märchen und Sagen stammen aus der Zeit, als Sachaka noch ein großes Imperium war – und von davor. Inspiriert sind sie unter anderem von den berühmten Geschichten aus 1001 Nacht. Die Geschichten handeln von Liebe, Tragik, Tod und mystischen Sagengestalten, wie sie unter anderem in dem Kartenspiel Enrasa auftauchen. Obwohl sie nicht selten ohne Gewalt, Brutalität und Andeutungen sexueller Handlungen auskommen und das gute Ende in den meisten Fällen fehlt, werden sie sachakanischen Kindern vor dem Einschlafen erzählt.

Alle Märchen tauchen in der einen oder anderen Form (wie z.B. als Anspielungen, wiederkehrende Elemente) ab dem zweiten Teil meiner Trilogie „Die Bürde der schwarzen Magier“, Die zwei Könige, aber auch in späteren zu meinem Headcanon gehörenden Geschichten auf. Auch sind sie Bestandteil der ebenfalls zu meinem Headcanon gehörenden Geschichte Unter tausend schwarzen Sonnen, die von Akkarins Zeit als Sklave handelt.
Andere Leser sind dennoch herzlich willkommen, da eine Lektüre meiner übrigen Geschichten für das Verständnis nicht nötig ist.

Wie bei Märchen üblich, sind Logikfehler enthalten, da bei Märchen weniger auf Plausibilität, als den Symbolcharakter wert gelegt wird. Zudem erfährt die sachakanische Kultur in diesen Märchen eine romantische Verklärung, weswegen sie sich insbesondere auch unter den Sklaven großer Beliebtheit erfreuen. So spielen unterdrückte Frauen in vielen Geschichten eine tragende Rolle. In manchen gelingt es ihnen, sich zu emanzipieren, in anderen finden sie schließlich einen Mann, dem sie sich anstatt aus Furcht aus Liebe unterwerfen.
Ein weiteres Element, das gerne verklärt wird, ist das Cravas, das oft als weinende Mondsichel romantisiert wird und sich als Einleitung eines jeden Märchens findet.


Updates werden in unregelmäßigen Abständen erfolgen. Leser meiner anderen Geschichten können jedoch damit rechnen, ein neues Märchen hier zeitnah zu einem entsprechenden Kapitel zu finden.


Da ich nicht damit rechne, dass diese Sammlung auf großes Interesse stoßen wird, wünsche ich allen, die hier drüber stolpern, einfach nur viel Vergnügen beim Lesen und beim Herausfinden, welche Rolle die jeweiligen Märchen in meinem Headcanon spielen könnten! Falls ihr euren Senf dazu geben wollt, könnt ihr das jederzeit tun :)


Lady Sonea.
Review schreiben