Low of Love

GeschichteKrimi, Romanze / P18 Slash
Mai Tokiha Natsuki Krüger Shizuru Fujino
27.09.2014
21.10.2015
11
9887
 
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
„Guten Morgen, Officer Sarkomizu.“, empfing ihn Tate, der junge Mann, der heute den Imbissstand gegenüber des Polizeireviers der Stadt Fuka betrieb. Er war 20 Jahre alt und hatte seine blonden Haare zu einer Stachelfrisur gestylt.  
„Morgen, Junge.“  grummelte er der rundliche Polizist mit der braunen Affrofrisur und der kleinen Brille auf der Nase.
„Wo ist denn dein Vater?“
Tate lächelte: „Mein Vater hat eine Erkältung, deswegen führe ich so lange den Laden.“
„Gibst du mir einen Kaffee?“ fragte er.
„Natürlich, eine Sekunde.“ antwortete der blonde Junge freundlich.
Tate stellte einen der Pappbecher in die Kaffeemaschine und machte sie an, so wie er es von seinem Vater gezeigt bekommen hatte.
Dann steckte er den Plastikdeckel darauf und gab dem Polizisten den Kaffee.
„Danke“ sagte der dicke Polizist ,nippend an seinem Kaffee.

In diesen Moment hörte man laute Motoren, und eine Schwarze Ducati 999 fuhr auf den Parkplatz  des Reviers. Der Fahrer nahm den Helm ab und die langen, dunkelblauen Haare einer jungen Frau  kamen zum Vorschein. Sie war schlank und durchtrainiert, hatte grüne Augen, und trug eine schwarz Lederjacke, Jeans, unter der Jacke ein dunkelrotes Top. Ihre Polizeimarke hatte sie an ihrem Gürtel befestigt. Selbstbewusst ging sie die Treppe des Reviers hoch.
Tate schaute ihr beeindruckt nach.
„Schlag sie dir aus dem Kopf, Kleiner.“ meinte Sarkomizu schmunzelnd.
„Darty Natsuki ist nichts für dich. Glaube mir.“
Wieder nippte der Polizist an dem Kaffee, bezahlte und ging die Straße runter.