Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Cinema Bizzare

von Pimky
GeschichteAllgemein / P16 / Gen
Kiro Shin Strify Yu
17.09.2014
17.09.2014
1
1.540
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
17.09.2014 1.540
 
,,wann kommt denn Strify endlich?'' fragte ich die Jungs ,,müsste eigentlich gleich kommen'' antwortet mir Yu.
Wir warteten ca. 5 Minuten da kam er endlich aber nicht alleine sondern in Begleitung von dieser Blöden Kuh Nora die niemand leiden konnte, ,,Sorry das es etwas später wurde'' sagte Strify ,,Hallo'' sagte Die Kuh total übertrieben ich und Kiro sahen uns an und verdrehten die Augen, ,,was soll denn das Strify wir hatten ausgemacht das wir nur zu 6 zelten gehen wollen, davon mal abgesehen haben wir nur ein Zelt wo 6 Leute reinpassen'' sagte ich ,, Ja schon'' sagte er ,,Was ist denn dein Problem Tussi?''sagte die Kuh ,,mein Problem bist du'' sagte ich zickig und wollte auf sie los gehen aber Shin hielt mich fest ,, Babe Die ist es nicht wert'' flüsterte er mir ins Ohr ,,hast recht'' gab ich zurück.
,,So Leute einsteigen es geht los'' rief Lumi was wir dann taten,
Lumi war der Fahrer,Yu war bei Fahrer, hinten saßen wir Links am Fenster sitzt Kiro dann ich und dann Shin ganz Hintern waren dann Strify und die blöde Kuh.
Wir fuhren schon eine weile Yu ist eingeschlafen sowie kiro er lehnt sich ans Fenster und schlief. Shin sein Kopf Liegt auf meinen Schoß ich streichelte sachte ober seinen Kopf, ich drehte mein Kopf nach hinten und sah das Die blöde Kuh ein genickt ist und etwas schnarcht Strify sah mich an und lächelte etwas ich sah ihn eine Moment in seine Augen dann drehte mich wieder herum und sah aus dem Fenster..

etwa 1 stunde Später
,,Komm lasst uns eine pause machen und eine rauchen'' sagte Lumi und fuhr zu Tankstelle, ich weckte Shin ganz vorsichtig in dem ich ihn an der Wange streichelte und ihn ins Ohr flüstere ,,Großer Aufstehen'' was ihn munter werden ließ.dann drehte ich mich zu Kiro ,,Hi Kleiner'' und streichelte ihn Auch über seine Wange.
Ich stieg dann aus dem Bus und stellte mich Neben Yu und Lumi und rauchte eine. Shin,Kiro,Srify und die blöde Kuh kamen auch aus dem Bus und strecken sich erst mal, Shin und Kiro stellen sich auch zu uns um eine zu Rauchen, von der Seite hörte ich wie die blöde Kuh zu Strify sagte ,,Schatz ich geh mich mal kurz frisch machen'' und ging zu denn Toiletten Srify stellte sich neben mich ich sah ihn mit einen Blick an der sagen sollte ,nicht dein ernst oder?' er sagte nichts sah mich nur an. ich sah runter zu Boden und schüttelte meinen Kopf.

,, ich geh mal kurz Kippen holen meine sind alle'' sagte ich zu denn Jungs ,, ich komm mit'' sagte Shin, also gingen wir rein Holten kippen und Cola bezahlten und gingen wieder raus draußen blieben wir kurz stehen ,,was los Süße ?'' fragte Shin und sah mich an ,, es geht mir gegen denn strich das diese Nora dabei ist, das Strify sie mit gebracht hat versteh ich nicht, er weiß doch wie sie ihn damals verarscht hat mit Anderen Typen, ich war stolz auf ihn das er die schwere zeit der Trennung überstanden hat und jetzt fängt es wieder an? Ich will nur nicht Das er noch mal so leiden muss wie damals, aber weißte bei mir brauch er nicht mehr kommen und sich aus heulen''endete ich meinen Satz ich merkte das Shin an seiner Lippe kaute und an mir vorbei sah was mich dazu brachte auch nach Hintern zu sehen und da Stand Strify total traurig, ich drehte mich wieder um und ging zu denn anderen zurück.
Die fahrt ging noch eine Stunde weiter bis wir unseren Platz am See erreichten dort angekommen bauten wir unser Zelt erst mal auf und verstauten unsere Sachen.
ich sah vom Zelt aus der blöden Kuh dabei zu wie sie versuchte denn Grill auf zu bauen, ich musste mir das Lachen verkneifen.
,,Man wie geht das denn nun, kann mir mal jemand helfen?'' nörgelte sie die ganze zeit, keiner aber zeigte eine Regung, ich verdrehte die Augen stand auf und ging auf sie zu ,, Geh mal rüber''sagte ich und gab ihr einen leichten stoß ,, Hey'' meckerte sie ich ließ mich davon nicht beirren und baute in null Komma nichts denn Grill auf und ging wieder.

3 tage Später
Abends saßen wir gemütlich in einer Runde; Tranken, Lachten und Machten Fotos. Ich schielte Zu Strify rüber er scheint es zu merken denn er sah auch in meine Richtung ich sah wie jedes mal Traurigkeit in Seinen Augen. Dann sah ich die Blöde Kuh an die in meine Richtung sah und mich an lachte ich schenkte der nen Abschätzigen blick..
,,wenn du mich Suchst ich bin beim Wasser'' sagte ich An Shin und gab ihn einen Kuss auf die wange ,, okay'' sagte er ich ging zum Wasser setzte mich hin und dachte nach, irgendwann hörte ich Leise Schritte ,,Süße alles okay?'' fragte Shin und setzte sich zu mir ,,ja alles okay'' sagte ich zu ihn.
,,Irgendwas ist faul bei der Sache'' sagte ich ,,Was meinst du?'' ,,na sie mal schon die ganze zeit scheucht sie Strify durch die Gegend und er macht was sie sagt,so kenne ich ihn nicht''sagte ich''
,,das ist mir auch aufgefallen'' ,, mal angenommen sie hat was gegen ihn in der Hand und sie erpresst ihn damit,könnte ja sein aber was ist das nur'' ,, was geht dir durch denn Kopf'' fragte er ,, Wir müssen ihre Sachen durch suchen'',,okay''.
Gesagt getan Shin ging zu denn Anderen zurück und erzählte ihn ich wäre für kleine Mädels, ich Schlich mich ins Zelt und fing an ihre Sachen zu durch suchen.ich wurde schnell Füntig ich fand Die kette die ihn Alles bedeutete die er von seiner Oma bekam bevor sie Starb.
Ich Steckte sie ein ich wollte sie ihn morgen geben.ich ging zu denn anderen zurück wir hatten noch einen schönen Abend.

Nächster Tag
ich beobachtete zusammen Mit Shin und Kiro, wie die blöde Kuh Strify Rum scheuchte,
,,Strify Schatz schälst du mir einen Apfel, oder bring doch mal die Sonnenmilch und und und .So ging das eine weile.dann war etwas ruhe und Dann fing das wieder an ,,Strify Mach mir doch mal Essen auf denn Pappteller'' sagte die Kuh
,,Jetzt reicht es mir aber''sagte ich und drückte meine Kippe Aus
,,was hast du vor?'' fragten beide gleichzeitig ,,Na da seht mal gut hin'' ich ging auf Strify Zu der gerade denn Teller Befüllte mit essen,ich Nahm ihn denn Aus der Hand drehte mich zu der Blöden Kuh um und schlug Ihr denn Teller Ins Gesicht was alle mitbekamen ,,Sag mal hast du sie noch alle?'' schrie sie und stand auf ,,du schlampe fragst mich ob ich sie noch alle hab? Gerade du ja du bist doch die, die nicht mehr ganz dicht ist in der Birne, du bist so erbärmlich Scheuchst Strify die ganze zeit durch die Gegend mach mal das und das und er macht es auch noch weil du ihn mit der Kette erpresst die ihn alles bedeute die er von seiner Oma bekam bevor sie starb'' schrie ich sie an ,, bitte lass es gut sein'' sagte Strify Hinter mir ich drehte mich kurz zu ihm sah ihn an und drehte mich gleich wieder zu der Kuh um ,,Was ist eigentlich denn Problem?'' schrie sie ,,Du bist mein Problem ich sag dir mal was und das sag ich nur ein mal du lässt Strify in Ruhe sonst Vergesse ich mich hast du verstanden?'' sagte ich ihr im wüteten Ton ,,ach leck mich''sagte sie und schon schlug ich mit der Faust zu so das sie Nasenbluten hatte und rückwärts ins Gras viel. ,,Strify Los geh zu denn anderen'' sage ich was er auch tat, ich hockte mich Zu der Blöden Kuh runter ,,du packst deine Sachen und Verschwindest auf der stelle von hier und lass dich nie wieder Blicken und bleib von Strify fern du weißt was passiert'' sagte ich,sie nickte ich ging Strify Hinter her und setzte mich Zu ihn.
Ich merkte das er weinte also nahm ich ihn in denn Arm ,,sch ist ja gut, nicht Weinen wegen der Blöden Kuh'' er sah mich an ich wischte ihn die Tränen weg ,,es tut mir alles leid'' sagte er ,,vergeben und Vergessen ich hab noch was für dich''sagte ich und holte die kette aus meiner Tasche was ihn lachen lies und mich noch mal Drückte.
,,Der haste es ja gegeben`` sagte Kiro und wir mussten lachen
Die restlichen tage die wir noch hier waren haben wir noch genossen bevor es wieder nach hause ging, die blöde Kuh hat sich nicht mehr blicken lassen was auch gut so war.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast