Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das verdorbene Land

GedichtPoesie, Fantasy / P16 / Gen
31.08.2014
31.08.2014
1
108
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
31.08.2014 108
 
Es ist tot, so tot.
Drum glaubet mir, wenn ich sage: Verdorbenes Land.
Magie ist Macht und hat alles verändert.
Der Glaube ans Land ist schon lange verloren.
Die Dame ertrunken, im Tagtraum ihrer selbst.
Sie kamen in Massen und raubten den Glanz.
Es ist verdorben dieses Land, verdorben!
Blut an den Bäumen. Leichen in dem Fluss.
Knochen hängen wie Blätter an den Bäumen.
Zerfetzte Haut, Köpfe auf den Speeren.
Er kämpft für Sie, doch es ist verdorben.
Flammen des Teufels tanzen durchs Land.
Und sie fallen und scheitern.
Sie hat es gewusst und ist trotzdem ertrunken.
Ertrunken in ihrem eigenen Traum.
Sei gesegnet verdorbenes Land.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast