Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Mermaid Sisters

GeschichteFamilie, Fantasy / P12 / Het
20.08.2014
13.09.2014
21
14.539
2
Alle Kapitel
30 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
20.08.2014 665
 
Jettes Sicht

Ich weiß echt nicht, wo ich beginnen soll! Es ist zu viel passiert und ich muss natürlich alles zusammenfassen(Grr, wie ich es hasse, die Älteste zu sein!) Weil ich für die Prüfung morgen lernen muss, versuch ich mal,  mich kurz zu fassen:

-Vio, ich und besonders Lorry beherrschen unsere Fähigkeiten perfekt! Ich glaub, meine Fähigkeit ist mir bei meinem Studium bestimmt sehr nützlich! Vio kann jetzt sogar Hurrikans hervorrufen und Lorry kann verhindern, daß es regnet! Sie wars auch, die früher mit ihrer Kraft verhindert hatte, dass Vio nass wurde, als Mr Grews sie mit der Flasche nassgespritzt hatte.

-Mr Grews ist richtig durchgedreht, als niemand ihm die Meerjungfrauensache glaubte, er wurde sogar in eine Anstalt geschickt, als er drohte, mich, Lorry und Vio in Reagenzgläser zu stecken! Das nenne ich mal eine gerechte Strafe:-)

-Graciella muss zu ihrer Tante nach New Jersey ziehen. Aber sie bleibt derweil bei den McCartneys, weil sie nämlich die Hauptrolle in der Bühnenfassung "Die kleine Meerjungfrau" bekommen hatte ( deshalb konnte sie auch Vio das Kostüm leihen). Lorry kommt sie oft besuchen, indem sie nach Kuba schwimmt, sie schwimmt jetzt nämlich viel besser als damals!

-Dimitri wollte wieder menschlich sein und hatte sich deshalb auf die Suche nach seiner Mutter begeben, die ihm helfen kann. Vio kam natürlich mit, auch wenn sie Ärger mit Mom und Dad bekam, weil ihre Noten darunter litten. Aber das war ihr natürlich egal! Wir stellten aber früh fest, dass seine Mutter näher war als wir dachten: Wisst ihr noch die Tanten auf Lorrys Party? Eine davon war keine Tante von uns sondern eine Meerjungfrauenfreundin von Mom! Und genau die war Dimitris Mom!!! Jetzt ist Dimitri jedenfalls als Austauschschüler da und Vio und er sind unzertrennlich!

-Mom wollte sich bei Cleo und Lewis revanchieren und hatte eine tolle Idee. Sie schickte die beiden zu einer einsamen Insel mit Ferienhütte. Cleo und Lewis waren verwirrt, doch dann kamen drei Frauen auf sie zu. Es waren Rikki, Emma und Bella! Es war ein rührender Moment, als sich die vier Freundinnen mit Freudentränen in den Augen in die Arme schlossen. Auch Lewis erwartete ein schönes Wochenende mit seinen Schulfreunden Ash, Will und vielleicht auch Zane. Mom hat nämlich internationale Kontakte zu anderen Meerjungfrauen und konnte rausfinden, wo Cleos ehemalige Freundinnen sich aufhielten.

-Garry arbeitet jetzt als Lewis Assistent. Obwohl er da weniger verdient als bei Mr Grews ist er halbwegs zufrieden.

-Dad tut die Sache immer noch leid und schenkt Mom jeden Tag Rosen. Für uns bäckt er jeden Tag Pizza, auf der er mit der Salami die Worte Es Tut Mir Leid geformt hatte. Wenigstens muss ich jetzt nicht mehr das eklige Essen von der Uni essen!

-Ich habe lange überlegt, was ich wegen Tommy machen sollte und bin schließlich zu einer Lösung gekommen. Als wir uns am Meer trafen, bin ich vor seinen Augen ins Wasser gegangen. " Ja, Tommy, ich bin ein Fisch! Und ich bin stolz darauf!", sagte ich, als er meinen Fischschwanz mit offenem Mund anstarrte. " Wenn du jetzt nichts mehr von mir wissen willst, dann geh jetzt." Tommy ging tatsächlich, aber er ging auf mich zu. "Jeanne-Odette Carvers, selbst wenn du ein dreiärmiges Monster mit Drachenkopf wärst, würde das nichts zwischen uns ändern! Ich liebe dich genau so, wie du bist!" Tommy kniete sich hin und gab mir einen langen Kuss. Plötzlich ließ er mich los und hechtete ins Wasser. " Soso, du bist also ein Fisch? Beweis es mir!", rief er mir nach und tauchte ins Wasser. Lachend verdrehte ich die Augen und tauchte ebenfalls ins Wasser, sodass das Ende meiner Schwanzflosse an der Wasseroberfläche spritzte.

So, das ist das Ende der Geschichte. Vielen Dank fürs lesen und bitte reviewt, ob oder wie ich die Geschichte vorsetzen soll: Entweder ein zweites Abenteuer der Schwestern oder die Vergangenheit Azuras, wie sie früher das Herz ihres jetzigen Mannes eroberte und wie sie als Mensch zurecht kam?
Bis Bald, eure Leyla
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast