TENEBRAE season 01

GeschichteDrama, Mystery / P16 Slash
19.08.2014
27.12.2014
22
143269
2
Alle
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
Bisher bei Tenebrae...

Luke ist in seine alte Heimat, Tenebrae zurückgekehrt. Während sich die Meisten seiner alten Freunde, darunter Nick und Nina, sehr über seine Rückkehr freuen, so sind andere weniger gut auf ihn zu sprechen. Nach einer gemeinsamen Nacht ist Casey, eine beliebte Schülerin stark an Luke interessiert, welcher ihr jedoch aus dem Weg geht und seine Beziehung zu Nina, welche durch dieses Ereigniss angeschlagen ist, retten will. Casey erfährt inzwischen, dass sie eine Hexe und für das Gleichgewicht von Gut und Böse verantwortlich ist und Dan ist auf der Jagd nach einer Nymphe...











TENEBRAE


"Das Ende"







starring:

CHRIS BROCHU

DANIELLE CAMPBELL

ANSEL ELGORT

EMILY MEADE

CANDICE ACCOLA

DAVE FRANCO

RACHEL HURD-WOOD

and

CHRISTOPHER JENKINS-HOLMES

as "Dan"









also starring:

KATE WINSLET

MAX CARVER

DANIELLE PANABAKER

AMBER HEARD

ERIC WINTER

MICHELLE PFEIFFER






guest starring:

ZAC EFRON

MAX von SYDOW

EMILY KASSIE

ALAN TUDYK

ANNA HUTCHISON

HUGO MARCK

NICOLA PELTZ

TONY BELISSIMO

RYAN GUZMAN

HAILEE SISERA

INBAR LEVI

KRISTINA MARTIN

with MIKE VOGEL as "Sheriff Aberline"

and KATE CAPSHAW as "Mrs. Carter"







Es ist eine Menge Trubel auf dem Marktplatz von Tenebrae. Überall sind kleine Marktstände aufgebaut, Kinder laufen mit Luftballons und Zuckerwatte herum. "Das wird einfach nur der Hammer!" meint Chloe, welche gemeinsam mit Jenny und Cleo den Markt erreicht. "Und du denkst echt, dass du gewinnst?" fragt Cleo und Chloe lacht verächtlich. "Hallo, was soll diese Stadt schon als Konkurenz zu bieten haben?" fragt sie und schreitet dann, von den anderen beiden gefolgt über den Markt in Richtung Rathaus, an dessen Eingangstür Seth, Rick und Carter warten. "Da ist ja meine Miss Tenebrae." begrüßt Seth seine Freundin und gibt ihr einen Kuss. "Du willst sie jetzt schon so nennen?" fragt Carter und gibt Cleo ebenfalls einen Kuss zur Begrüßung. "Am Ende bekommt sie noch Höhenflüge." meint Jenny und lacht, bekommt jedoch von Chloe nur einen kühlen Blick zugeworfen. "Ich habe keine Ahnung, warum ihr da so pessimistisch denkt... Es gibt in dieser Stadt keine Konkurrenz für mich." sagt Chloe und die Gruppe geht in das große Haus. "Da bist du ja endlich, ich habe mich schon gefragt, ob du zu spät kommst." begrüßt eine ältere Frau Chloe, welche meint: "Mutter, selbst wenn ich mit verschmiertem, "Ich schaffe nichts mehr aus mir zu machen, in der Zeit"-Make Up raus kommen würde, hätten die Weiber hier keine Chance gegen mich." sagt Chloe siegessicher zu ihrer Mutter, Kate, welche lacht. "Dein einziges Problem könnte eine von natur aus sympatische, natürliche Konkurrentin vom Typ "Girl-Next-Door" sein." wirft Cleo ein und Chloe sieht sie verwundert an und sie verweist Chloe auf eine Tafel, an der die Namen der 11 Teilnehmerinnen an der Wahl zur Miss Tenebrae, welche immer beim "Sommer-End-Fest" gewählt wird, stehen und dort taucht auch der Name "Nina Portman" auf. "Dieses kleine Biest!" faucht Chloe und geht wütend weiter.

"Ich bin echt aufgeregt." meint Nina zu Luke und Nick, welche mit ihr im Obergeschoss des Rauthauses sind. "Hey, du schaffst das schon." macht Luke ihr Mut und Nick stimmt ihm zu. "Wo ist eigentlich Mia?" fragt er und Nina reagiert etwas betrübt: "Nun, es geht ihr seit einiger Zeit nicht besonders gut." "Was bildest du dir eigentlich ein?!" faucht plötzlich eine Stimme und die Gruppe wendet sich der Treppe zu. Dort steht Chloe mit Seth. "Hast du irgendein Problem?" fragt Nick und Seth zischt: "Hat jemand gegen deinen Käfig getreten, dass du reden darfst?!" "DU willst dich wirklich mit MIR messen?!" fragt Chloe und Nina nickt und meint: "Klar. Oder denkst du man muss hier zwingend eine Tonne Schminke drauf haben um zu gewinnen?" "Ist ja keine Clown-Wahl..." ertönt die Stimme von Nick und Seth macht einen agressiven Schritt auf ihn zu, wobei Chloe ihn aufhält. "Du hast noch die Gelegenheit aufzugeben... Und mit Würde zu gehen." sagt der Cheerleader-Captain und die Nase leicht überheblich nach oben. "Ich denke nicht, dass ich jetzt einfach gehe." sagt sie und Nick grinst. "Das wirst du schon noch bereuen..." meint Chloe und geht dann mit Seth durch eine der Türen. "Oh je..." ertönt die Stimme von Luke, woraufhin Nina und Nick ihn verwirrt ansehen. "Was ist los?" fragt Luke und Nick meint: "Nun... Es scheint, dass du kein Problem mit den Freaks hast..." "Stimmt... Abgesehen von Seth, der ein Natur-Arschloch ist und seinem Affen-Kumpenen Rick haben sie mir nichts getan." reagiert Luke und Nina verdreht kurz die Augen. "Viel Glück." meint Luke und umarmt Nina freundschaftlich, bevor er die L-förmige Treppe nach unten eilt. "Was ist denn in ihn gefahren?" fragt Nick und Nina meint: "Ich habe ihm glaub ich zu deutlich gezeigt, dass mich das wegen Casey immer noch nervt." und Nick nickt nachdenklich.

Im Salon sind Bürgermeister Anderson, Direktor Prince und einige Andere versammelt, als Dan eintritt. Er sieht sich um und erblickt Selina, welche gerade etwas ausfüllt. Daniel geht zu ihr und begrüßt sie: "Hey, schwer am Schuften?" "Hey Dan. Ja, ich muss noch etwas für die Wahl zur Miss Tenebrae vorbereiten." reagiert sie, als der Bürgermeister und der Direktor zu ihnen kommen. "Und, kommen Sie voran?" fragt Anderson und Selina nickt. "Aber nicht, dass Sie die arme Frau von ihrer Arbeit abhalten, Mr. Polanski." meint der Direktor und lacht. "Keine Sorge, wenn es zu viel wird vertreibe ich ihn." sagt Selina und grinst Dan an. "Gut, wir freuen uns schon sehr auf die jungen Damen der Stadt." sagt der Bürgermeister und geht dann, zusammen mit Prince, weiter. "Das glaube ich dir aufs Wort..." flüstert Dan und Selina meint lachend: "Aber Dan, dass kannst du nicht so sagen.!" "Warum nicht?" fragt er zurück, als eine Stimme aus der Menge dringt: "Selina!" und als die Beiden sich umdrehen kommt Sheriff Aberline aus der Gruppe. "Neil..." "Daniel..." begrüßen sich die Männer kühl und Selina spricht: "Schön dich zu sehen." "Ich freue mich auch. Du scheinst ja alles gut im Griff zu haben." reagiert Neil und Selina meint: "Nun, in meinem Beruf sollte man die Fähigkeit haben, etwas organisieren zu können." "Ja, da hast du wohl recht." reagiert Neil und lacht. "Ich denke, ich sehe mich noch etwas um." meint Dan und Selina nickt. Dann verlässt er den Salon und in der Eingangshalle erblickt er Frank, welcher auf ihn zu kommt. "Hey Dan!" "Frank, du bist auch hier?" fragt Dan und sein Freund nickt. "Nun, das ist ein Stadtfest, das will man als Arzt auch nicht verpassen, wenn man mal frei hat." meint er und fragt dann: "Wo ist Selina?" "Im Salon... Mit Neil Aberline..." reagiert Dan genervt und Frank meint lachend: "Dann seit ihr zwei wohl immer noch keine Freunde geworden."

Casey sitzt mit ihrer Mutter zusammen in der Küche. "Wollen wir uns nicht langsam für das Fest fertig machen?" fragt Dorothea und Casey schüttelt mit dem Kopf. "Aber deine Freunde sind doch auch dort." reagiert Dorothea verwirrt und Casey meint: "Du meinst die Leute, die ich jetzt immer belügen muss?" "Warum belügen?" fragt Dorothea und Casey reagiert: "Ich bin eine Hexe... Und keiner soll davon wissen..." "Ja, es ist wichtig, dass unsere Identität geheim bleibt." "Aber warum?!" fragt Casey verwirrt und genervt von der Tatsache. "Nun, das ist ganz einfach... Es gibt viele Leute, die Hexen für ihre Zwecke ausnutzen wollen... Andere wollen Hexen töten..." "Aber warum?!" "Nun... Warum wurden im Mittelalter Hexen verbrannt? Es gibt einfach Leute, die Angst vor dem haben, was wir sind und was wir können." meint Dorothea und Casey seufzt laut. "Ich verstehe schon..." "Nun... Ich denke, wir sollten jetzt zum Fest gehen und später werden wir deine Kräfte ergründen." spricht die Mutter und lächelt liebevoll.

In einem Zimmer im Obergeschoss des Rathauses sind alle Teilnehmerinnen des Wettbewerbs versammelt, Chloe Carter, Nina Portman, Shannon Matthews, deren beste Freundin Ashley Thompson, Miranda Gilbert, Rochelle Dogston und Lana Kent. "Ich bin schon ganz aufgeregt." meint Shannon zu Ashley, welche sich ebenso fühlt. "Hey, das ist nur ein Kleinstadtschönheitswettbewerb." meint Chloe abwertend und Rochelle faucht: "Warum machst du dann überhaupt mit?!" "Um euch Mauerblümchen zu zeigen, wer hier die Schönste ist." "Ah, der "Böse-Königin-Komplex"" erklingt die Stimme von Miranda und Lana fügt hinzu: "Aber wir alle wissen ja, was aus der Bösen Königin geworden ist." "Und wir alle wissen aber auch, dass das nur ein Märchen war... " meint Chloe und lächelt.

Dan und Frank sitzen auf einer Bank auf dem Marktplatz. "Und, wirst du dir den Schönheitswettbewerb ansehen?" fragt Frank und Dan zuckt mit den Schultern. "Ich weiß nicht, ob ich diese kleinen Zicken noch dabei sehen will... Einige von denen reichen mir in der Schule schon." sagt er und Frank lacht auf. "Da seit ihr ja!" erklingt die Stimme von Selina, welche mit Neil plötzlich neben den Beiden steht. "Oh, dann bist du mit der Arbeit fertig?" fragt Dan und Selina nickt. "Was steht denn als nächstes auf dem Programm?" fragt Frank und Selina meint: "Nun, der Bürgermeister hält seine Ansprache und kurz darauf werden wir die Anwärterinnen der Miss Tenebrae-Wahl sehen." "Na, da sind wir doch schon ganz gespannt." sagt Frank und grinst. "Wo ist eigentlich die aktuelle Miss?" fragt Neil und Selina reagiert: "Nun, Tamara kleidet sich gerade ein, damit sie die Krone übergeben kann." "Ich werde mich noch etwas umsehen, ich hoffe es stört euch nicht, wenn ich so einfach gehe." meint Dan und steht auf. "Bist du zur Wahl wieder da?" fragt Frank und Dan nickt. Danach verlässt Dan die Gruppe und geht in eine Seitenstraße, die Bennett-Street und biegt gleich wieder ab, wodurch er zur Kirche gelangt. Er geht den Weg langsam entlang, als er plötzlich ein Mädchen auf einer Bank entdeckt. Sie sieht zu ihm rüber und lächelt freundlich. Er lächelt zurück und geht weiter. Nun befindet sich Daniel am oberen Ende einer alten Treppe, welche hinab zu Pfarrsee führt, die sogenantnen "Stufen der Buße" und dort lehtn sich Dan ans Geländer. Da hört er Schritte und als er sich umdreht erblickt er das Mädchen. "Hallo." grüßt sie freundlich und Dan nickt zum Gruße. Das Mädchen nähert sich ihm. "Sind Sie ganz allein hier?" fragt sie und er nickt. "Warum?" fragt das Mädchen und nähert sich ihm weiter. "Nun, ich denke, ich genieße die Ruhe einfach etwas..." reagiert Dan.

Mia liegt im Bett, sie ist schwach und keucht angestrengd. Ihre Mutter sitzt bei ihr am Bett. "Verdammt nochmal, es kann doch nicht sein..." sagt sie leise zu sich selbst, als es an der Tür klopft. Mary erhebt sich und verlässt das Zimmer. Draußen befindet sich Robert Thomason. "Wie sieht es aus?" fragt er und Mary schüttelt mit dem Kopf. "Das Fieber geht einfach nicht runter." sagt sie und Robert nickt nachdenklich. "Denkst du wirklich, dass jemand ein Triforce geschaffen hat?" fragt er dann und Mary geht zur Treppe, welche ins Wohnzimmer hinunter führt. "Zumindest ist das das Einzige was mir einfällt, was sie in diesen Zustand versetzen kann. Die unendliche Macht des Mystischen Zentrums fließt nicht mehr... Und wir müssen etwas unternehmen, das Triforce zu brechen..." "Und wie machen wir das?" fragt er nach und Mary sieht ihn ernst an. "Wir finden die Hexen, die es erschaffen haben und töten sie..."

"Ja, es ist schön hier." meint das Mädchen, welches mit Dan von der Kirche aus den westlichen Teil von Tenebrae sieht. "Wundert mich, dass du das so siehst... Die meisten jungen Leute mögen Kleinstädte nicht sonderlich..." meint Dan und das Mädchen lacht. "Nun, ich bin halt anders." sagt sie und lächelt zu Dan rüber. "Ja, das glaube ich." sagt er, als sich das Mädchen ihm weiter nähert und nun knapp vor ihm steht. "Ich danke ihnen für das nette Gespräch." sagt sie und will ihm einen Kuss geben, als Dan das Mädchen zurückstößt. "Deine Tricks ziehen bei mir nicht!" faucht er und sie sieht ihn verwirrt an. "Du bist die Nymphe!" faucht Dan und das Mädchen lacht. "Ein Hüter also..." sagt sie und geht einige Schritte zurück. "Sonst wären Sie meinem Bann vermutlich längst verfallen." spricht sie und macht einen großen Satz, springt die Stufen nach unten und rennt los.

"Damit bitte ich Sie unsere Anwärterinnen herzlich zu begrüßen!" spricht der Bürgermeister zu den Gästen, welche vor dem Rathaus stehen. "Als erstes haben wir da Shannon Matthews, ihr Begleiter ist Stanley Jones" spricht der Bürgermeister, woraufhin Shannon und der beste Freund ihres Bruders die Treppe nach unten kommen. "Nun ist da Rochelle Dogston, ihr Begleiter ist Rupert Antonio." stellt der Bürgermeister Rochelle vor. "Wo ist denn Dan?" flüstert Selina Frank in der Menge zu, welcher mit den Schultern zuckt, während der Bürgermeister Miranda und ihren Begleiter, Damon, vorstellt. "Nun darf ich Ihnen Nina Portman und ihren Begleiter, Luke Williams, vorstellen." leitet der Bürgermeister das nächste Paar ein, woraufhin Luke und Nina nach unten kommen. "Du schaffst das Nina!" ruft Nick aus der Menge, während Nina und Luke hinaus auf den Marktplatz schreiten, wo die vorherigen Paare in ihren feinen Kleidern und Anzügen bereits warten. "Chloe Carter, mit Begleiter Seth Dexter." spricht der Bürgermeister, woraufhin Chloe und Seth nach unten kommen und sich auf den Marktplatz begeben. "Sie sieht doch einfach umwerfend aus, oder?" fragt Jenny und Cleo stimmt ihr zu. "Ihr rockt das Ding!" ruft Rick zu den Beiden. Wenig später sind dann auch Ashley und ihr Begleiter Kenny, sowie Lana und ihr Begleiter Julian auf dem Marktplatz. "Und nun bitte ich Sie mit einem herzlichen Applaus die amtierende Miss Tenebrae zu begrüßen, Miss Tamara Andrews!" erklingt die Stimme des Bürgermeisters und daraufhin erscheint Tamara, festlich gekleidet, ebenfalls auf dem Marktplatz. "Ich freue mich euch alle begrüßen zu dürfen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und jede Menge Glück, so wie ich es damals hatte." meint Tamara zu den Anwärterinnen und daraufhin klatscht die Meute. "Dann wird es Zeit anzufangen!" ruft Kate Carter und lächelt.

Dan stürmt durch den Wald, mit einigem Vorsprung die Nymphe. "Du wirst nicht entkommen!" ruft Dan und zieht eine Schusswaffe, in welcher magische Kugeln sind, welche jeden Dämon unschädlich machen können. "Vergiss es einfach, Hüter!" ruft die Nymphe und macht plötzlich einen Salto durch die Luft, woraufhin sie über Dan fliegt und hinter ihm landet. Sie verpasst ihm einen Tritt in den Bauch und er fliegt durch die Luft und kracht mit dem Rücken gegen einen Baum. "Hüter... Dumme Menschen... Sie bilden sich ein, nur weil sie ein Orden von Freaks sind können sie es mit jedem aufnehmen... Dabei seit ihr nichts besonderes..." spricht die Nymphe und geht auf Dan zu, welcher plötzlich aufspringt und dem Mädchen einen Tritt ins Gesicht versetzt, woraufhin sie zurückfällt. "Wir sind allerdings gut ausgebildete Kämpfer." meint Dan und zielt mit der Waffe auf sie. Die Nymphe grinst und kann der ersten Kugel ausweichen. "Lass mich einfach zufriden." sagt sie und macht einen hohen Sprung, woraufhin sie auf einem Baum steht und dann von einem zum nächsten Baum springt. Dan schießt erneut auf die Nymphe, welche er allerdings nicht erwischt. "Verdammt, nur noch 3 Kugeln..." murmelt er genervt und steckt die Waffe wieder weg.

Mary steht in der Kammer, welche normalerweise die des Hohepriesters ist. Robert steht neben ihr und vor ihnen stehen weitere 14 Anhänger ihrer Gemeinschaft. "Wir müssen herausfinden, wer unsere Feinde sind... Es muss in dieser Stadt drei Hexen geben..." spricht Mary, während die Anhänger gebannt zuhören. "Diese Drei haben das Triforce erschaffen und wenn wir sie nicht so schnell wie möglich töten werden alle unsere Pläne zerschlagen und unser großer Meister, Rame Tep, kann nicht wieder auferstehen." erklärt sie ernst.

Auf dem Markt sind viele Menschen versammelt. Auf der Fläche in der Mitte sind die 7 Bewerberinnen um den Titel der Miss Tenebrae und ihre Begleiter. Die Paare stehen einander gegenüber und eine Gruppe Streicher beginnt ein Lied zu spielen, woraufhin die Anwärterinnen und ihre Begleiter einen Tanz beginnen. Luke und Nina blicken sich tief in die Augen. "Ich hoffe du weißt, dass es mir wirklich leid tut, alles." sagt er und ein leichtes Lächeln erscheint auf Ninas Lippen. "Das weiß ich und es tut mir leid, dass ich heute so zu dir war." sagt sie und Luke lächelt nun auch. Rick, Jenny, Cleo und Carter schauen der Gruppe zu, als Casey bei ihnen auftaucht. "Hey, da bist du ja!" reagiert Jenny und umarmt Casey. "Ich habs leider nicht eher geschafft." meint sie und Jenny nickt. "Ist alles in Ordnung?" fragt Seth Chloe, welche still mit ihm tanzt und nicht reagiert. "Chloe?" fragt er nach und sie wird aus ihren Gedanken gerissen. "Was? Ja, es ist alles okay." sagt sie und lächelt. "Du wirkst heute irgendwie abwesend." meint er und Chloe spricht: "Nun, das alles hier ist ein großer Tag. Ich muss aufpassen, dass ich nichts falsch mache und Miss Tenebrae werde." "Und wenn nicht?" "Es gibt kein wenn nicht..." sagt Chloe und sieht hinüber zu ihrer Mutter, welche stolz auf ihre Tochter blickt. "Es ist Kate, oder?" fragt Seth nach und Chloe reagiert: "Nun, sie erwartet einfach von mir, dass ich das hier schaffe und das muss ich auch." "Du solltest dich nicht so von ihr unter Druck setzen lassen." meint Seth ernst und Chloe sieht ihn ernst an. "Es ist einfach Familientradition, das alles hier. Ich habe einen vorbestimmten Weg und den werde ich gehen." sagt sie und Seth nickt nachdenklich, als plötzlich jemand gegen die Beiden rammt. "Passt doch auf!" faucht Chloe Shannon und Stanley an. "Pass doch selber auf!" plärrt Stan und Chloe sieht sich um. "Das war nicht meine Schuld!" faucht sie.

Dan eilt die Stufen der Buße nach oben und zu der Masse, welche sich auf dem Marktplatz versammelt hat. "Wo warst du denn die ganze Zeit?" fragt Frank verwirrt und Dan antwortet: "Spazieren, dabei habe ich wohl die Zeit vergessen." "Hauptsache du bist jetzt da." reagiert Selina und Dan fragt: "Hab ich was verpasst?", woraufhin Selina mit dem Kopf schüttelt. "Sieht aber aus, als ob jetzt irgendwas los ist." sagt sie und verweist auf Seth Dexter und Stanley Jones, welche sich gegenüber stehen. Chloe hält Seth am Arm fest. "Ganz ruhig." sagt sie zu ihrem Freund und Stan spricht: "Was ist los, Staatsschul-Sportler?" "Denkst du, du Loser bist was besseres, nur weil deine verdammten Eltern dich auf eine Privatschule schicken?" fragt Seth gereizt und Stan grinst ihn an. "Stan hör auf!" faucht Shannon, als die Stimme des Bürgermeisters erklingt: "Meine Herren, würden Sie dies bitte unterlassen!" "Dann sagen Sie dem Privatschul-Kiffer hier, er soll sein großes Maul halten, sonst stopfe ich es ihm!" ruft Seth zum Bürgermeister, welcher aus dem Rathaus geeilt kommt. Kate Carter schüttelt mit dem Kopf, als Chloe den Arm ihres Freundes loslässt. "Lass es einfach..." ertönt ihre Stimmt enttäuscht und sie verlässt den Markt und eilt ins Rathaus. "Dieser Kerl muss sich ständig mit irgendwem anlegen." meint der Sheriff über Seth und schüttelt mit dem Kopf. "Das sind die Hormone... Wir waren auch mal in dem Alter..." sagt Selina und grinst.

Kate geht über den Marktpltz, als Dorothea zu ihr eilt. "Kay, was ist los?" fragt Dorothea und Kate reagiert: "Dieser Junge ist einfach nicht gut für meine Tochter! Er bringt sie nur in Schwierigkeiten!" "Keine Sorge, das kommt alles in Ordnung." meint Dorothea und lächelt.

Nina geht auf die Tür des Salons zu. Sie öffnet die Tür einen Spalt, auf einem Sessel sitzt Chloe, ihren auf die Hände gestützt, das Gesicht darin vergraben. Vorsichtig tritt Nina ein und geht auf den Sessel zu. "Hey Chloe, ist alles in Ordnung?" fragt Nina und Chloe's Stimme ertönt zitternd: "Hau ab!" "Was ist denn los?" fragt Nina und Chloe sieht hoch, das Make-Up von Tränen verwischt. "Dieser Vollidiot Seth macht alles kaputt!" "Aber es ist doch nur eine dumme Kleinstadt-Misswahl..." zitiert Nina Chloe, allerdings in sanften Ton, mit dem Hintergrund sie zu beruhigen. "Du hast gar keine Ahnung! Für mich ist es mehr als das!" plärrt Chloe und steht auf. Sie geht zum Fenster. Auf dem Marktplatz hat sich die Gruppe aufgelöst, nun ist die Zeit gekommen, dass die Besucher des Fests ihre Stimmen für die neue Miss Tenebrae abgeben. "Für dich muss es ja ein wahrer Hochgenuss sein, die Böse Königin am Boden zu sehen...." meint Chloe und wischt sich die Tränen aus dem Auge. "Es ist kaum vorstellbar, ich weiß, aber das ist es nicht." "Was?" fragt Chloe verwirrt und Nina reagiert: "Nun... Das alles hier scheint dir viel zu bedeuten, vermutlich mehr als allen anderen hier... Es tut mir leid, dass es so läuft..." "Wieso bist du so?" wirft Chloe plötzlich ein und Nina sieht sie verwirrt an. "Du bist so nett zu mir, obwohl ich dich immer nur wie Dreck behandetl habe..." erläutert Chloe ihre Verwirrung und Nina antwortet: "Nun... Ich weiß, dass das alles mehr Fassade ist als die meisten Leute glauben... Chloe, wir waren mal so gute Freunde... Und seit du bei den Cheerleadern bist, ihre Königin und ich nicht zu dieser Band an aufgetakelten Schachteln gehöre hat sich alles geändert... Ich weiß, dass irgendwo hinter dieser kalten Fassade ein guter Mensch ist.", woraufhin Nina ihr ein Taschentuch gibt und den Salon verlässt. Chloe sieht ihr nachdenklich nach und sieht dann auf das Taschentuch.

Seth, Casey, Rick, Jenny, Cleo und Carter sind auf einer Bank auf dem Marktplatz versammelt. "Wo ist Chloe denn nur?" fragt Jenny besorgt und Casey meint: "Sie ist sicher gleich wieder da." "Ich bin so ein Vollidiot!" faucht Seth und die anderen sehen ihn verwirrt an. "Ich wusste, wie viel ihr das hier bedeutet und habe mich so benommen!" "Hey, du bist halt so und das weiß Chloe auch." reagiert Rick, woraufhin Jenny ihm einen Blick zuwirft, welcher sagt "Nicht hilfreich!" und Rick sieht sie verwirrt an. "Aber warum bin ich so? Ich mache ihr nur Ärger..." "Mach dir mal keine Sorgen, Chloe wird das schon verkraften." meint Cleo und Carter stimmt ihr zu. "Da!" meint Casey und eilt Chloe entgegen. "Alles in Ordnung?" fragt Casey und Chloe nickt. "Schön, dass du da bist." begrüßt Chloe Casey dann und diese nickt lächelnd, als Luke, Nina und Nick vorbeikommen. "Ich bin mir sicher, dass sie geheult hat." sagt Nick triumphierend zu seinen Freunden, woraufhin Chloe zu Boden sieht. "Ich bin ihr drinnen begegnet." sagt Nina und Chloe sieht zu dem Trio auf. "Ich wollte nur aufs Klo, aber du weißt ja, wie diese Bitch ist, sie hat gerade ihr Make-Up nachgezogen und mich dumm angeamcht." erklärt Nina und Luke reagiert: "Vermutlich wird sie sich nie ändern." "Ja... Und ich dachte einen Augenblick, dass sie vielleicht doch mal Gefühle hat." spricht Nick und das Trio verschwindet in der Menge. "Alles okay?" fragt Jenny Chloe, welche den Dreien nachdenklich nachsieht. "Ja, natürlich,." reagiert sie und lächelt. "Und ich bin mir sicher, dass ich trotz allem gegen diese dummen Puten gewonnen habe." meint Chloe und lacht. "Das ist aber auch keine Kunst, bei den Schnepfen." meint Cleo und Carter lacht. "Obwohl, diese Shannon würden wohl die wenigsten von der Bettkante stoßen." sagt er und Chloe schüttelt mit dem Kopf und meint: "Aber bei Miss Tenebrae geht es um etwas mehr..."

"Ich kann es echt nicht glauben, was bei so einer Miss-Wahl alles ablaufen kann..." meint Frank und lacht. "Na ja, in dieser Stadt wundert mich gar nichts mehr." wirft Neil ein und Selina fragt: "Was meinst du damit?" "Ach nichts weiter..." reagiert der Sherif und Dan spricht: "Nun, es ist einfach so, dass hier schon viel passiert ist. Der letzte Sheriff soll sich angeblich vor einer Vogelscheuche zu Tode erschrocken haben." "Stimmt auch...." meint Neil und die Anderen sehen die Beiden verwirrt an. "Keine Sorge, die Vogelscheuchen hier sind normalerweise nicht aggresiv." sagt Neil und lacht, die Anderen ebenso.

Die Besucher haben sich wenig später wieder auf dem Marktplatz eingefunden. "Liebe Gäste, ich freue mich nun Ihnen unsere neue Miss Tenebrae vorstellen zu dürfen!" ruft der Bürgermeister, welcher zwischen der amtierenden Miss Tenebrae und den Kandidatinnen steht. "Es kann nur Nina werden!" ruft Nick aus der Menge und Luke hält sich beschämt die Hand vors Gesicht. "Die neue Miss Tenebrae ist..." beginnt der Bürgermeister und die Kandidatinnen sehen ihn gespannt an, woraufhin er sagt: "Chloe Carter!" "Yeah!" schreit da Seth los und auch Casey und Jenny kreischen begeistert los und nehmen sich in den Arm. "Ist das ein Witz?" fragt Chloe verwirrt und Nina kommt zu ihr. "Herzlichen Glückwunsch." sagt sie und umarmt Chloe. "Danke..." flüstert Chloe und Nina nickt. Auch die anderen Mädchen beglückwünschen Chloe. "Ich übergebe dir, Chloe Carter, hiermit das Amt der Miss Tenebrae." spricht Tamara und setzt Chloe ihre Krone auf. "Ich danke Ihnen allen sehr und werde das Amt der Miss Tenebrae mit würde tragen und alles tun, um dieser Ehre gerecht zu werden." spricht Chloe und Kate umarmt ihre Tochter anschließend freudig.

Es ist bereits spät am Abend, als Chloe mit ihrer gepackten Tasche die Stufen nach unten kommt, wo Casey auf sie wartet. "Schön, dass du noch da bist." meint Chloe und Casey reagiert: "Hey, ist doch Ehrensache." und die beiden Cheerleader lachen. Der Bürgermeister kommt da mit Tamara aus dem Salon. "Ich danke euch sehr für eure Hilfe, hier alles klar Schiff zu machen." spricht der Bürgermeister und Chloe reagiert: "Nichts zu danken, Herr Bürgermeister." "Wir sollten jetzt gehen." meint Tamara und Casey stimmt ihr zu. Daraufhin verlassen die drei jungen Frauen das Rathaus. "Ich bin froh, dass dieser Tag vorbei ist." meint Chloe und Casey nickt. "Ich weiß, dass es echt anstrengend ist um diesen Platz zu kämpfen, aber ich bin mir sicher, dass du deine Sache gut machen wirst." meint Tamrara und Chloe nickt. "Dann gute Nacht ihr beiden." verabschiedet sich die ehemalige Miss Tenebrae und geht in Richtung Hauptstraße. "Wird Zeit, dass wir endlich nach hause kommen. Ich will nur noch ins Bett." sagt Chloe und Casey meint: "Ja, es war ein langer Tag.", als die Beiden hinter sich ein Geräusch hören. Sie drehen sich um und sehen Tamrara an der Straße stehen, ein paar Gestalten in Kutten stehen vor ihr. "Was sind das denn für Typen?" fragt Casey verwirrt und Chloe zuckt mit den Schultern. "Die wissen vielleicht nicht, dass Halloween erst in ein paar Monaten ist." meint sie und Casey lacht. Gerade wollen sich die drei wieder umdrehen, als einer der Gestalten plötzlich ein Schwert zieht. Tamara schreit auf und stürmt über den Markt in Richtung der Mädchen. "Was ist denn hier los?!" fragt Chloe entsetzt und Tamara schreit: "Lauft!", während die 5 Gestalten ihnen auf den Fersen sind. Die Mädchen stürmen an der Kirche vorbei und die Stufen der Buße nach unten. "Was sind das für Typen?!" fragt Chloe pansich und Tamara plärrt: "Ich weiß es nicht, lauft einfach!"

Casey rennt die Stufen der Buße nach unten, hinter sich zieht sie Chloe her, welcher Tamara folgt. "Sie sind noch hinter uns!" ruft Tamara und die jungen Frauen stürmen am See vorbei. Plötzlich ist ein Schrei zu hören. Casey wirbelt herum, Chloe ebenso, als beide Tamara am Boden liegen sehen. Ein Pfeil steckt ihn ihrem Rücken. "Tamara!" schreit Chloe, als Casey sie weiter hinter sich her zieht. "Wir können ihr nicht mehr helfen!" ruft Casey und die Beiden eilen weiter über die kleine Metallbrücke. Sie bemerken, dass sie noch immer von zwei der Gestalten verfolgt werden. "Schneller!" ruft Casey zu Chloe und zieht sie weiter hinter sich her. Die Beiden erreichen die Unterführung und erblicken das Haus von Lukes Familie am Ende der Straße, in welchem Licht brennt. "Komm schon!" ruft Casey und Chloe schreit auf, als ein Pfeil knapp an ihr vorbei rast.

Luke sitzt vorm Fernseher und sieht seine Lieblingssendung, als er draußen etwas zu hören glaubt, was wie ein Schrei klingt. Der junge Mann steht auf und geht zum Fenster, als er plötzlich Casey und Chloe erblickt, welche in Richtung des Hauses gestürmt kommen. Luke eilt zur Tür und öffnet diese. "Hilf uns!" schreit Chloe und die Mädchen stürmen an ihm vorbei, ins Haus. "Was ist denn los?" fragt Luke verwirrt, während die Mädchen nach Atem ringen. "Mach die Tür zu!" schreit Casey, als plötzlich eine der Gestalten um die Ecke gesprungen kommt und die Tür, wie von allein, zufliegt. Luke sieht die Mädchen verwirrt an und diese sehen ihn nicht weniger verwirrt an. "Was ist denn hier los?" fragt Luke, doch weder Chloe noch Casey können ihm eine richtige Antwort auf diese Frage geben. "Wir müssen die Polizei rufen." meint Chloe, woraufhin Luke zum Telefon geht. "Ich weiß nicht, ob die uns helfen können..." spricht Casey nachdenklich.

Co-Starring

ASHLYN BROOKE as "Miranda Gilbert"

CATALINA TAYLOR as "Rochelle Dogston"

DAVID NICOLLE as "Rupert Antonio"

ETHAN STORM as "Damon Johnson"

JACK HARRER as "Julian Lang"

JESSE ERWIN as "Rame Tep Cultist"

JUSTINE PRICE as "Rame Tep Cultist"

LILY COLE as "Rame Tep Cultist"

MANDY MUSGRAVE as " Rame Tep Cultist"

MERWIN MONDESIR as " Rame Tep Cultist"

NINA HARDA as " Rame Tep Cultist"

R.J. CANTU as " Rame Tep Cultist"

ROSS THOMAS as " Rame Tep Cultist"

SAUL RUBINEK as " Rame Tep Cultist"

SIMON KAESER as " Rame Tep Cultist"

THOMAS STONE as " Rame Tep Cultist"

STEPHANIE RODES as " Rame Tep Cultist"

PETER FERDINANDO as " Rame Tep Cultist"

MICHELLE TOMLISON as " Rame Tep Cultist"


a

CHRIS-DARK

production


Die Charaktere sind frei Erfunden, Verbindungen zu lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.

Die benannten Darsteller dienen lediglich der besseren Vorstellung der Charaktere, sie stehen mit dem Werk in keiner Verbdinung.


So geht es weiter bei Tenebrae




Die Gefahr für den kleinen Ort Tenebrae spitzt sich zu. Nicht nur, dass eine Nymphe(EMILY KASSIE) ihr Unwesen treibt, sondern Daniel(CHRISTOPHER JENKINS HOLMES) findet heraus, dass es ein finsterer Kult, die Rame Tep, scheinbar darauf abgesehen haben, die Welt ins Chaos zu stürzen. Auch Jenna(GABRIELLA WILDE) und Chloe(CANDICE ACCOLA) sind der Sache auf der Spur, während Luke(CHRIS BROCHU) und seine Freunde der neuen Mitschülerin Mikki(EMILY KASSIE) helfen wollen, sich in Tenebrae einzuleben.
Review schreiben
'