TENEBRAE season 01

GeschichteDrama, Mystery / P16 Slash
19.08.2014
27.12.2014
22
143269
2
Alle
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
TENEBRAE


"Die Jägerin"




starring:

CHRIS BROCHU

DANIELLE CAMPBELL

ANSEL ELGORT

EMILY MEADE

ERIK KNUDSEN

CANDICE ACCOLA

DEBORAH ANN WOLL

and

CHRISTOPHER JENKINS HOLMES

as

"Dan"




also starring:

EMILY KASSIE

JESSE McCARTNEY

KACEY BARNFIELD

MIKE VOGEL

ANNA HUTCHISON

KATE WINSLET

AMBER HEARD

CHASE PORTMAN

ELYSE LEVESQUE

CALLARD HARRIS




guest starring:

CORBIN WEST

ELLEN PAGE

DAVID BURKS

RYAN FOLLESÉ

HUGO MARCK

with PENELOPE MITCHELL as "Lulu"

and CAMERON RICHARDSON as "Claire"




"In jeder Generation gibt es eine Auserwählte. Ein Mädchen auf der Welt. Sie allein hat die Kraft und die Fähigkeiten sich gegen Vampire, Dämonen und die Kräfte der Dunkelheit zu stellen, um ihre Verbreitung und den Anstieg ihrer Mächte zu verhindern. Sie ist die Jägerin." spricht Claire Polanski, welche vor Luke, Casey, Melanie, Dan, Chase, Sabrina, Jacob und Lulu steht, als sich die Gruppe nach den Ferien am ersten Schultag wieder in der Bibliothek versammelt hat. "Und was genau kannst du für uns tun?" fragt Lulu skeptsich, woraufhin Dan einwirft: "Es geht nicht darum, was sie jetzt für uns tun kann, es geht nur darum, dass es ihre Aufgabe ist diesen Ort zu schützen. Durch den magischen Knotenpunkt hier und und die Handlungen der Rame Tep ist das hier nun offiziell ein übernatürlicher Brennpunkt. Das heißt ein Hüter allein reicht nicht mehr." "Heißt das, dass sie jetzt überflüssig sind?" fragt Lulu dann spöttisch, woraufhin Jacob ihr einen kühlen Blick zuwirft. "Nun, die Jägerin und die Hüter gehören seit jeher zusammen. Wo auch immer sich allerdings aus einem Knotenpunkt ein Brennherd entwickelt wird die Jägerin hingehen. Sobald das Problem gelöst ist werde ich wieder nach London gehen." "Wieso gerade London?" fragt Casey nach und Dan meint: "In London befindet sich das Hauptquartier der Hüter-Organisation." "Verstehe..." meint Casey und Luke wendet sich Claire zu: "Was genau können wir aber gegen die Rame Tep unternehmen?" "Ich bin hier um dieses Problem zu lösen, also werde ich auch einen Weg finden, dass wir in ihren Tempel gelangen und sie stoppen können." "Das wäre gut, denn leider läuft uns die Zeit weg." meint Sabrina ernst und Casey meint: "Ja, denn in nicht all zu ferner Zeit wird das Frühlingsopfer fällig..." "Und das würde den Tod von Mia bedeuten..." meint Daniel nachdenklich und Claire nickt entschlossen.

"Oh mein Gott..." spricht Chloe entsetzt, als sie im Korridor B141 den kleinen Schrein erreicht, welcher für Jenna aufgebaut wurde. Ein Bild des Mädchens steht da, eingie Kerzen und Blumen umgeben es. "Ich hätte sie nicht allein lassen sollen..." spricht Chloe nachdenklich zu sich selbst und geht auf das Bild zu. "Es tut mir leid... Diese Typen haben dich erwischt... Ich habe dich verlassen wegen dem Artikel und war froh Ruhe vor dieser Gefahr zu haben und jetzt..." redet Chloe, als könnte Jenna sie hören. Chloe wischt sich die Tränen aus dem Auge, bevor diese ihre Schminke verwischen lassen können. Chloe geht weiter durch die Tür ins Treppenhaus B1 und dort die Stufen nach oben und im ersten Obergeschoss wieder hinaus in den Flur B228 und dort in das Klassenzimmer B226. Dort setzt sich Chloe auf ihren Platz, als Jenny sich ihr zuwendet.."Du hast das von Jenna Hendriks auch schon gehört, oder?" fragt sie und Chloe nickt niedergeschlagen. "Ich frage mich, was hier los ist. Ständig werden hier Schüler vermisst und jetzt lässt der Sheriff verbreiten, dass Jenna Hendriks tot ist." meint Jenny und schüttelt mit dem Kopf. "Ich dachte immer, dass so was nur in den großen Städten passiert." fügt sie hinzu, als sich David Burks zu ihr umdreht. "Statistisch gesehen geschehen in Kleinstädten in Amerika etwa 3-fach so viele Morde wie in Großstädten." "Wer hat dich denn gefragt?!" faucht Chloe ihn an. David lacht, schüttelt den Kopf und dreht sich wieder um. "Der ist echt gruselig... Immer in schwarz und dann noch diese komischen Symbole auf seinen Schulsachen. Würde mich nicht wundern, wenn der etwas mit den Sachen hier zu tun hätte." "David? Das glaubst du doch nicht im ernst, oder?" fragt Chloe skeptisch nach und Jenny zuckt mit den Schultern. "Der ist nur ein kleine Gruftie-Freak, ganz harmlos." meint Chloe und Jenny sagt: "Wenn du meinst...", als es zum Unterricht klingelt.

Nina steht vor dem Spint von Mia. "Wo bist du nur hin?" fragt sie sich leise selbst, als plötzlich jemand neben ihr steht. Nina schreckt auf und Nick spricht: "Hey, ganz ruhig, ich bin es nur!" "Bist du irre?! Musst du mich so erschrecken?!" faucht Nina und Nick lacht. "Was ist denn los?" fragt er und Nina sieht ihn ernst an und meint: "Mia ist weg... Und ich mache mir Sorgen um sie!" "Entschuldige... Das habe ich gerade verdrängt..." spricht Nick nachdenklich und Nina schüttelt mit dem Kopf. "Nein, ich hätte nicht so überreagieren dürfen. Ich bin einfach nur echt überfordert." sagt sie und Nick nimmt sie in den Arm. "Das ist verständlich. Das würde vermutlich keinem anders gehen." meint Nick und Nina nickt und danach gehen die Beiden zur nächsten Unterrichtsstunde.

Neil sitzt im Wohnzimmer von Dan und liest in einer Zeitschrift. "Selina müsste mich gleich ablösen kommen." meint Neil und sieht auf die Uhr, als eine Stimm erklingt: "Brauch sie nicht, das mache ich." und als Neil sich umdreht steht eine junge Frau da. "Wer sind Sie?!" fragt Neil verwirrt und die Frau meint: "Mein Name ist Mikki und Sie können dem Jäger und seinen Versagern einen Gruß bestellen." und im nächsten Moment holt sie aus und verpasst Neil einen Schlag ins Gesicht, so dass dieser durch den Raum fliegt, gegen die Wand knallt und reglos liegen bleibt...

Mary White befindet sich in ihrem Wohnzimmer und sieht auf ein Bild, welches sie und ihre Tochter, Mia, zeigt, in besseren Tagen. "Bald hat das ganze hier ein Ende..." sagt Mary, als ob Mia sie hören könnte. Dann erhebt sich Mary und geht zu einem Gemälte. Sie drückt auf den Schalter dahinter und eine Treppe tut sich auf.

Luke, Nina, Nick, Ben, Chris und Diana folgen dem Flur. "Ja, den Film muss man definitiv nicht gesehen haben." meint Chris und Diana stimmt ein: "Nun, aber wenn man auf Türen steht, die sich plötzlich bewegen." "Das passiert, wenn man das Fenster nicht ran macht." wirft Nick ein und die Gruppe lacht, als sie Klassenraum C211 erreichen. Da wird plötzlich die Tür zum Treppenhaus D1 aufgestoßen. "Was geht denn jetzt ab?" fragt Ben verwirrt, als Chase auf die Gruppe zukommt. "Cousin, was ist los?" fragt Nina und Chase meint: "Hey Cousine. Leider hab ich keine Zeit, ich muss mit Luke unter vier Augen reden." "Okay, dann viel Spaß." meint Ben und geht mit Diana und Chris ins Klassenzimmer. "Du klingst so besorgt. Was ist los?" fragt Nina nach und Chase schüttelt mit dem Kopf. "Ich sagte ja, mit Luke unter vier Augen." "Schon okay, Schatz." meint Luke und lächelt sie an. "Na gut..." ertönt die Stimme von Nina wenig begeistert und sie mit Nick geht in den Klassenraum. "Was ist denn los?" fragt Luke dann Chase, welcher reagiert: "Es ist was vorgefallen... Neil wurde angegriffen und jetzt rate mal von wem." "Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung." reagiert Luke und Chase antwortet: "Mikaela Suart, aka die Nymphe..." "Willst du mich veralbern?!" fragt Luke verwirrt und ungläubig und Chase schüttelt mit dem Kopf. "Wie gehts es Neil?" "Er ist soweit in Ordnung, er ist zur Zeit im Krankenhaus, aber es ist wohl nur eine leichte Verletzung. Unser größeres Problem ist, dass die Nymphe Higgs mitgenommen hat." "Was?! Das bedeutet auf jeden Fall eine Menge Ärger..." spricht Luke nachdenklich und Chase nickt. "Die Hexen machen sich sobald wie möglich an den Lokalisierungszauber, damit wir die Beiden aufspüren." meint er und Luke nickt. "Immerhin können wir nicht zulassen, dass sie Higgs was tut, denn an seinem Leben hängt im Moment auch Jacob..." spricht Luke besorgt.

Dan betritt Raum 306. Neil liegt auf den Bett und Selina kommt Daniel entgegen. Sie umarmen sich und Selina gibt Dan einen Kuss. "Hey, ich bin hier der Verletzte!" ruft Neil rüber und Dan grinst ihn an. "Willst du jetzt einen Kuss von mir?" fragt er und beide Männer lachen. "Wie könnt ihr in dieser Situation noch Witze machen?!" fragt Selina die Beiden und Dan wendet sich Neil zu: "Was ist jetzt eigentlich passiert?" "Diese Mikki hat mich außer Gefecht gesetzt, sie scheint wohl noch ne Rechnung mit euch offen zu haben." "Ja... Wir haben sie vor einigen Monaten aus der Stadt vertrieben, da sie Ärger gemacht hat..." "Ich erinnere mich. Das Mädchen hat doch beim Abschlussspiel der Saison solche Probleme gemacht..." erinnert sich Neil nachdenklich und Dan nickt. "Und wer ist sie?" fragt Selina nach, woraufhin Dan meint: "Sie ist eine Nymphe... Das ist eine Fee, die in der Feen-Welt etwas schlimmes getan hat und demnach dazu verdammt ist hier unter uns zu leben... Sie braucht menschliche Seelen, um zu überleben. So sagt es zumindest die Legende." "Und ihr habt sie vertrieben?" fragt Selina nach und Daniel nickt. "Sie hatte ein paar Schüler unter ihrer Kontrolle und hat wirklich üble Probleme verursacht." meint Daniel und Selina nickt nachdenklich. "Sie hat Higgs mitgenommen." meint Neil und Dan reagiert: "Lulu und die anderen Hexen sprechen einen Lokalisierungszauber mit Hilfe seiner Rame Tep-Maske und dann knöpfen wir sie uns vor." "Das ist doch aber sicher eine Falle." wirft Selina ein und Dan lacht. "Natürlich, so etwas hat immer mit Fallen zu tun, aber uns bleibt keine andere Wahl als uns ihr zu stellen. Immerhin hat sie unseren Informanten entführt und hält neben seinem Leben auch das von Jacob in der Hand." "Ihr müsst aber vorsichtig sein." meint Neil ernst und Dan nickt.

Zum Mittag sitzen Luke, Nina, Nick, Ben, Diana und Chris an ihrem Tisch. "Sue isst heute mit Billy zu Mittag." meint Diana und Chris fragt: "Entwickelt sich da wirklich was?" "Könnte sein." meint Diana und grinst. Da kommt Mel an den Tisch der Gruppe und Chris wendet sich ab. "Denkst du daran, dass du dann in die Bibliothek kommst?" fragt Mel Luke, welcher nickt. Danach geht Mel weiter. "Was zieht ihr denn hier für ein Spiel ab?" fragt Nina und Nick meint: "Das Ex-Partner können nicht zusammen sein-Spiel." "Denkst du das wirklich?" fragt Diana und Nick nickt. "Das ist doch absoluter Blödsinn!" meint Nina und Chris reagiert genervt: "Ich lasse mich nur nicht dauerhaft wie das letzte Stück Dreck behandeln für eine Sache, für die ich schon lange büße!" "Das ist auch richtig so." stimmt Ben ein und Luke erhebt sich. "Ich muss jetzt noch in die Bibliothek." sagt er und die Anderen verabschieden ihn. Luke gibt Nina noch einen Kuss und eilt dann aus der Bibliothek. Er folgt dem Gang und biegt auf D131 ab. Casey kommt gerade aus dem Treppenhaus. "Hey! Auch auf den Weg in die Bibliothek?" fragt sie und Luke nickt. Die Beiden gehen zusammen weiter und gelangen kurz darauf in die Lobby, wo sich Lulu und Sabrina zu ihnen gesellen. "Ist der Rest schon da?" fragt Sabrina und Luke reagiert: "Ich hoffe es doch." und hinter der Tür warten Dan, Jacob, Chase, Claire und Melanie bereits auf den Rest. "Was gibt's?" fragt Luke und Mel meint: "Wir haben herausgefunden, dass Mikki in mit Higgs in der alten Gründervilla ist." "Das heißt, dass einige von uns dorthin gehen werden und uns ihr stellen werden." spricht Dan und Luke fragt verwirrt: "Wieso nur einige?" "Nun, wir brauchen jemanden, der hier bleibt und darauf aufpasst, ob sich die Position von Higgs ändert und uns zur Not informiert." meint Chase und Dan nickt. "Gut, ich komme auf jeden Fall mit euch." meint Luke ernst.

Chloe und Jenny verlassen nach der Schule gemeinsam das Gebäude. "Und hast du deine Theorie noch einmal überdacht, dass David vielelicht doch was damit zu tun haben könnte?" "Nein, ich denke immernoch nicht, dass er etwas damit zu tun hat, was mit Jenna und den Anderen passiert ist." meint Chloe, als sie Casey, Luke, Mr. Polanski und Chase Portman erblickt. "Hey!" ruft Chloe und eilt zu der Gruppe, während Jenny wartet. "Chloe, was ist los?" fragt Casey und Chloe reagiert: "Das wollte ich euch gerade fragen." "Wir haben was zu erledigen." meint Casey und Luke nickt. "Gut, dann will ich euch mal nicht aufhalten." meint Chloe, etwas verwirrt und kehrt zu Jenny zurück. "Wo wollen die denn zusammen hin?" fragt Jenny nach und Chloe zuckt mit den Schultern. "Irgendwas haben sie zu erledigen und mehr wollen sie vermutlich auch nicht sagen." meint sie und Jenny nickt nachdenklich.

Ben ist nach der Schule, zusammen mit Chris, auf dem Heimweg. "Was denkst du eigentlich, was es mit diesen ganzen Entführungen und vermutlichen Morden auf sich hat?" fragt Chris und Ben zuckt mit den Schultern. "Ich habe keine Ahnung, aber bisher hat es ja auch nur Leute erwischt, die es verdient haben." "Na ja, ob sie deshalb gleich verdient haben zu sterben, nur weil sie Miststücke oder einfach nur Flittchen waren..." "Na ich weiß nicht, was ich sonst dazu sagen soll. Alles was wir tun können ist aufzupassen, dass es keinen von uns erwischt." meint Ben und Chris nickt nachdenklich. Die Beiden gehen weiter, als vor ihnen plötzlich Mary White um die Ecke kommt. Die Drei sehen einander erschrocken an, doch Mary drängelt sich zwischen den Jungs durch und eilt weiter. "Die Alte ist echt unheimlich..." meint Chris und Ben nickt, während das Duo weitergeht.

Luke, Casey, Dan und Chase sind auf dem Weg durch den Wald. "Ich hoffe ihr wisst, worauf ihr euch eingelassen habt..." meint Chase ernst zu Luke und Casey, wobei diese reagiert: "Ja... Immerhin können wir hier mehr ausrichten, als wenn wir die ganze Zeit warten." "Stimmt... Und ich denke ein kleines bisschen Übung habe ich bereits." meint Luke und Dan spricht: "Nun, aber wir haben noch nicht richtig trainieren können. Sobald dieser Wahnsinn hier ein Ende hat werden wir das ändern." "Das klingt nach einem guten Plan." reagiert Luke, während die Gruppe sich weiter auf die alte Gründervilla zubewegt.

Melanie, Sabrina, Lulu und Jacob sind in der Bibliothek. "Fes matos tribum nas ex viras, Sequitads saguines, Ementas asten mihan ega petous." sprechen Lulu und Sabrina gleichzeitig, um den Punkt, an welchem sich Higgs befindet zu überwachen, während Jacob die Situation besorgt überwacht. "Hey, alles okay?" spricht Mel ihn an und Jacob nickt und spricht: "Ich mache mir nur etwas Sorgen, wegen der Anderen..." "Keine Sorge, sicher haben sie Higgs bald befreit und dann wird dir auch nichts mehr passieren." meint Mel und Jacob reagiert: "Nun, ich mache mir weniger Sorgen um mich... Casey und Luke sind mitgegangen, obwohl sie nur wenig Kampferfahrung haben." "Aber sie wollen halt auch ihren Teil hierzu beitragen." erklärt Melanie und Jacob nickt. "Du magst Casey, richtig?" fragt Mel neugierig nach und Jacob sieht verlegen zu Boden. "Ja, das tue ich..." spricht er, woraufhin Lulu kurz zu den Beiden rübersieht. "Ich denke, dass du ihr das sagen solltest, denn ich denke sie mag dich auch." meint Mel und Jay sieht sie verwundert an. "Denkst du echt?" fragt er nach und sie nickt. "Fes matos tribum nas ex viras, Sequitads saguines, Ementas asten mihan ega petous."

Nick betritt das Wohnzimmer der Hütte, wo Jessie ihn freundlich begrüßt und er überreicht ihr einen Beutel mit Lebensmitteln. "Danke dir." spricht sie und bringt den Beutel durch eine Tür, nahe der Treppe, in die Küche während sich Nick auf die Couch setzt. Wenige Augenblicke kommt Jessie zurück und setzt sich zu ihm. "Du bist nicht einfach weg, oder?" fragt Nick und Jessie sieht ihn verwundert an. "Nun, jedes Mal, wenn ich her komme, habe ich das Gefühl, dass du einfach nicht mehr hier bist..." "Nick..." ertönt Jessie's Stimme leise und er sieht sie an. "Ich will nicht, dass du einfach verschwindest, ohne dich zu verabschieden." sagt er ernst und Jessie lächelt leicht. "Ich werde nicht einfach spurlos verschwinden..." meint sie und Nick lächelt. "Das ist gut..." meint er und sieht dann auf den Kamin, in welchem ein Feuer lodert. "Ich überlege mir manchmal, wie es für dich sein muss, so ganz allein hier draußen..." spricht Nick und Jessie reagiert: "Nun, ich hatte noch nie viele Freunde... Ich bin einfach ein Freak..." "Was?" fragt er verwundert nach und Jessie lacht. "Du weißt, dass ich dir nichts sagen wollte." meint sie und Nick reagiert: "Aber vielleicht kann ich dich dazu bringen, das zu ändern." und Jessie sieht ihn ernst an. "Nick... Ich kann dir nur sagen, dass ich nie allein bin... Ich sehe Dinge, die du nicht siehst..." sagt sie und er sieht sie verwundert an. "Ich bin nicht verrückt oder so, aber ich kann Geister sehen." "Geister?" fragt Nick verwundert nach und sie nickt. "Schon seit meiner Kindheit sehe ich sie... Deshalb haben mich meine Eltern auch weggegeben..." spricht Jessie, während sie ins Feuer blickt. "Sie sind immer hier... Und auch wenn es verrückt klingt, nicht alle von ihnen sind Menschen..." "Sondern?" fragt er nach und Jessie meint: "Vampire... Werwölfe... Hexen.... So viele..." "Jessie..." ertönt Nicks stimme leise und sie zu ihm rüber und gibt ihm einen Kuss, welchen er erwiedert.

Lulu kommt aus der Schule und holt tief Luft, als sich die Tür hinter ihr öffnet. "Ist alles okay?" erklingt die Stimme von Jacob und er kommt zu ihr. "Lu, du weißt, dass du mir sagen kannst, wenn etwas nicht stimmt." sagt er und Lulu sieht ihn an. "Jay... Es war nur komisch, als du mit Mel darüber gesprochen hast, dass du Casey magst..." sagt sie und Jacob lächelt. "Eifersüchtig?" fragt er und sie lacht auf. "Nein, es ist einfach komisch... Wir waren so lange zusammen, du warst mein erster Freund und jetzt magst du sie..." "Ist das nicht okay für dich?" fragt Jay verwundert und Lulu schüttelt mit dem Kopf. "Natürlich ist es okay, ich freue mich ja sogar für dich, aber wäre es für dich nicht komisch, wenn ich dir plötzlich sagen würde, dass ich auf Chase stehe?" redet Lulu und Jacob fragt nach: "Tust du das denn?" "Natürlich nicht, der ist mir viel zu lahm!" meint sie und Jacob lacht. "Aber ich weiß was du meinst... Natürlich würde ich das seltsam finden..." sagt er und Lulu lächelt. "Daher bin ich auch hier raus gegangen, damit ich den Kopf etwass frei kriege." sagt sie und Jacob kommt auf sie zu und nimmt sie in den Arm. "Du warst meine erste große Liebe und mit dir hatte ich meinen ersten Kuss. Das wird uns nie jemand wegnehmen." sagt er und sieht Lulu tief in die Augen. "Ich weiß... Da wird nie jemand sein, der diesen Platz einnehmen kann." meint sie und Jay lächelt und nickt. "Wir sollten wieder rein gehen, oder?" fragt Lulu dann und Jacob stimmt ihr zu, woraufhin die Beiden wieder hinein gehen.

Jessie öffnet die Augen. Sie liegt mit Nick auf dem Bärenfell, jemand steht neben ihnen. "Wir sollten gehen..." spricht der junge Mann zu ihr. "Hast du uns beobachtet?!" fragt Jessie erschrocken und er reagiert: "Nein, auch als Geist habe ich Schamgefühl, Schwester!" "Gut... Dann wird es wohl Zeit, Ryan..."

Luke, Casey, Chase und Dan erreichen schließlich die Gründervilla, während die Sonne langsam untergeht. "Helft mir!" ruft Chief Deputy Alan Higgs, welcher an der Tür der Ruine angekettet ist. Das Quartett nähert sich ihm vorsichtig, als es plötzlich ein Knacken gibt und aus dem Wald plötzlich Anhänger der Rame Tep-Sekte treten. "Was machen die denn hier?!" fragt Casey erschrocken und Alan ruft: "Super, ihr seit gekommen, um mich zu retten!" "Leider müssen wir dich enttäuschen, Alan... Wir sind hier, um dich zu töten..." spricht eine Frau, welche hinter der Gruppe steht. "Wir sind umzingelt..." meint Casey ernst und Dan spricht: "Macht euch bereit..." und zieht dabei ein Schwert, Chase hat eine Streitaxt, während Casey einen Dolch hat und Luke einen metallischen Kampfstab. "Wir sind leider drei mehr als ihr und mindestens zwei von euch sind schwächliche Kinder." spricht die Frau spöttisch, als Casey faucht: "Diese schwächlichen Kinder werden es euch zeigen!" "Kommt schon her!" ruft Luke und die Frau lacht, als sich ein Mann, welcher sich links von Alan und eine Frau rechts von ihm, auf ihn zu bewegen. "Casey, geh zu zu Higgs und behalte ihn im Auge." meint Dan und Casey nickt. Sie stürmt los, als auch die zwei Rame Tep loseilen. Der Mann zieht ein Schwert, während der Mann, welcher sich östlich der Gruppe befindet ebenfals sein Schwert zieht. "Das ist meiner..." meint Dan und geht in Kampfstellung. Die Frau, welche zur Linken der Anführerin steht, zieht ebenfalls ein Schwert, so der Mann im Westen. "Let's dance!" ruft Chase und stürmt auf den Mann zu, welcher westlich der Gruppe steht., während die Frau bei der Anführerin auf Luke lostgeht. Dan beginnt den Schwertkampf mit dem Mann aus dem Osten, während die Anführerin und der Mann zu ihrer rechten, dem Kampfgeschehe folgen, wobei Casey mit einer Handbewegung eine Frau durch die Luft segeln lässt.

Mary und Robert stehen gemeinsam vor dem Anwesen. Sie beobachten, wie Casey den Mann mit einer Handbewegung durch eines der alten Fenster in das Anwesen wirft, woraufhin die Frau auf sie losgeht. Dan befindet sich im Schwertkampf mit seinem Gegner, wobei sich die beiden nichts schenken und es scheint, als wäre Daniel der besser ausgebildete Kämpfer. Luke wiederrum hat Probleme mit seiner Gegnerin, welche eine flinke Kämpferin ist und er kann mit dem Stab nur schwer parieren. "Los, komm schon!" ruft Chase Portman seinem Gegner, Jonas Jackson, einem der Schüler und jüngsten in der Sekte, zu, woraufhin die beiden einen Kampf beginnen. Jonas kann einen Schlag von Chase abwehren und versetzt ihm einen Tritt in den Bauch, doch als er ausholt, um Chase's Schädel zu spalten weicht dieser aus und verpasst Jonas wiederrum einen Schlag ins Gesicht. "Wie ich sehe bedarf es hier noch einem Mitspieler." ertönt da eine Stimme aus dem Hintergrund und Mary und Robert erblicken eine junge, blonde Frau. "Wer ist das?!" fragt Robert verwirrt und die Frau meint: "Ich bin Claire Polanski und quasi die Geheimwaffe." "Hol sie dir..." meint Mary kühl und Robert zieht sein Schwert. Er geht auf die Frau los, welche flink seinen Angriffen ausweicht. "Das musst du nochmal üben!" meint sie spöttisch und macht einen Salto über ihn. Sie verpasst ihm einen Tritt in den Rücken, woraufhin Robert das Gleichgewicht verliert. "Was tust du denn?!" faucht Mary zornig und Robert meint: "Du siehst doch, dass sie nicht so schwächlich ist, wie der Rest!" "Mach sie einfach fertig!" plärrt Mary wütend und Robert springt auf. Er attackiert die Frau erneut, welche der Klinge ausweicht und den Mann mit einem gezielten Tritt entwaffnet. "Du solltest es besser lassen." meint Clarie, als Mary einen kleinen Stab aus ihrem Gewand holt, welcher plötzlich 2 Klingen ausfährt...

Claire steht ihrer Gegnerin, der Anführerin der Gruppe der Rame Tep, gegenüber. "So, du willst dich also auch noch versuchen?" fragt Claire triumphieren, während der entwaffnete Kämpfer ein paar Schritte zurückgeht. "Dir wird das Lachen gleich vergehen, meine Kleine." spricht die Anführerin unter ihrer Maske und geht in Kampfstellung. "Dann lass uns kämpfen..." spricht Claire und stürmt auf die Frau zu, welcher ihrem Schlag ausweicht und Claire einen Tritt in den Bauch versetzt, doch eilig kann Claire aus dem Bereich entfliehen, durch welchen eine der Klingen schneidet. "Gar nicht mal schlecht." muss Claire zugeben, als die Frau ein Rat schlägt und direkt vor Claire steht. Sie holt mit dem Klingenstab aus, doch Claire entgeht dem Angriff erneut, mit einem Salto, doch als sie versucht zu landen springt die Frau los und versetzt ihr einen Tritt, wodurch Claire etwa einen Meter durch die Luft segelt und im Schnee landet. "Sieht aus, als hättest du gegen mich nicht so viel Spaß..." erklingt die Stimme hinter der Maske kühl und Claire lächet. "Es ist schön, dass es bei euch auch jemanden gibt, der was drauf hat." meint sie und steht auf. Dann stürmt Claire los und nutzt die Glätte aus, um über den Boden zu gleiten, doch die Frau springt über sie hinweg. Claire greift nach dem Gewand und kann die Frau so zu Boden reißen. Dann springt Claire eilig auf und stürzt sich auf die Frau. Die Beiden ringen am Boden, als ein Schrei durch die Luft hallt. Der Mann, gegen welchen Dan gekämpft hat sinkt tot zu Boden und der Hüter stürmt zu seinem Schützling, Luke, welcher von seiner Gegnerin in die Enge gedrängt wird. "Ihr seit so dumm!" spottet die Frau unter Claire und diese entgegnet: "Nun, wir sind nicht die, die unterlegen sind." "Nun, aber habt ihr daran gedacht, dass das hier vielleicht gar nicht unser Hauptziel ist?" fragt die Frau und Claire sieht sie verwundert an.

"Fes matos tribum nas ex viras, Sequitads saguines, Ementas asten mihan ega petous." sprechen Lulu und Sabrina wieder gemeinsam, während Melanie und Jacob auf den Stühlen der Reception sitzen. "Sicher haben die anderen ihn schon gefunden." meint Mel und Jacob nickt nachdenklich, als plötzlich die Türen, welcher zur Lobby führen aufgestoßen werden. Mel schrekckt hoch, als drei Männer und eine Frau der Rame Tep durch diese Türen geschritten kommen. "Die Entführung war ein Ablenkungsmanöver!" ruft Mel, als auch Sabrina und Lulu aufspringen. "Wir müssen Jay hier raus bringen!" ruft Sabrina, sich die Gruppe in Richtung des Schulhofs wendet, doch durch die Glastür treten bereits zwei Männer und eine Frau ein. "Shit!" faucht Lulu und hebt die Hand, bereit Magie gegen die Rame Tep anzuwenden. "Mel, schaff du Jay raus." sagt Lulu ernst, während sich Sabrina den Rame Tep am Haupteingang zuwendet. "Komm!" ruft Mel und die Beiden stürmen zwischen den Bücherregalen hindurch. Die Rame Tep am Haupteingang stürmen los, doch Sabrina schießt einen Feuerball, wlecher die Frau in Brandt steckt, wobei diese Aufschreit und sich auf den Boden wirft. Mel und Jay stürmen auf die zweite Glastür zu, welche in eine Ecke des Schulhofs führt, doch plötzlich kommt ein Pfeil durch diese Geschossen. Jay reißt Mel zu Boden, wodurch sie dem Pfeil entgeht. Eine Frau mit einer Armbrust steht auf dem Schulhof und ein Mann mit einem Schwert tritt ein . "Komm!" ruft Jacob und hilft Mel auf. Die Beiden stürmen in die andere Richtung zu der kleinen Tür, welche über einen kleinen Flur in die nähe der Lobby führt. Inzwischen wehrt Lulu die Angreifer mit dem Kopierer ab, welchen sie durch die Luft wirft, wobei sie den Kopf eines der Männer trifft, welcher zu Boden gerissen wird und reglos liegen bleibt. Als Jacob und Mel die Tür öffnen steht dort plötzlich ein Anhänger der Sekte.

Jacob weicht der Klinge des Mannes knapp aus, als Mel ihre Hand hebt und den Angreifer durch einen unsichtbaren Windstoß durch den kleinen Flur gegen die Tür hinter ihn knallen lässt. Das Duo eilt zwischen die Regale, um Schutz zu suchen. "Was machen wir jetzt?!" fragt Jay ängstlich und Mel sieht sich um. Lulu wirft einen der Angreifer durch einen Windstoß durch eines der Fenster nach draußen in den Schnee, während Sabrina, bewaffnet mit einem Schwert gegen zwei Männer kämpft. "Drüben, auf der anderen Seite befindet sich eine Tür, diese führt in den Server-Raum. Von dort aus kommst du hier raus." sagt Melanie ernst und Jay sieht sie verwirrt an. "Und ihr?" fragt er und Melanie meint: "Wir kommen klar." als sich plötzlich das Regal neben den Beiden in ihre Richtung zu bewegen beginnt. Mel hebt die Hand und Jay wird durch die Luft geworfen und kann nur noch sehen, wie Mel mit einem Schrei unter dem Regal und zig Büchern begraben wird, wodurch auch die angrenzenden fünf Bücherregale umgeworfen werden. "Mel!" ruft Jay, als plötzlich einer der Angreifer neben ihm steht. Er holt mit dem Schwert aus, als Jacob seinen Dolch zieht und dem Mann in den Bauch rammt. Dieser schreit auf und sinkt zusammen. Jacob steht auf und sieht, wie Lulu mit einer Frau ringt. "Lu!" ruft er und die Hexe schreit: "Hau endlich ab!" und Jacob stürmt los. Er eilt an der Reception vorbei, als Sabrina über den Tresen geworfen wird und auf der Karte und den Kerzen liegen bleibt. Die beiden Männer, mit welchen sie gekämpft hat sehen dann auf Jacob, welcher zwischen Bücherregalen hindurchstürmt und an der Tür zur zum Serverraum inne hält. Er dreht sich um und sieht, wie Lulu der Frau, mit welcher sie gerade noch gerungen hat die Klinge aus dem Bauch zieht. Die Männer, welche Sabrina besiegt haben und der Mann, welcher auf dem Hof war nähern sich Lulu, als Jay plötzlich schmerzvoll schreit.

Ein Schrei durchfährt die Bibliothek und Lulu wirbelt herum. Eine Hand ist durch Jacobs Körper gebohrt und Tränen sammeln sich in seinen Augen, als er zu Boden geworfen wird. Eine junge Frau steht da und grinst. "Wir haben, was wir wollten." sagt sie und die Rame Tep ziehen sich zurück. "Jay!" schreit Lulu, wie in Zeitlupe und stürmt zu ihm. Die Frau, die Nymphe, Mikaela Suart, steht neben den Beiden, während Lulu Jacob im Arm hält. "Lu... Es tut mir leid..." erklingt die zitternde Stimme von Jacob und Lulu schüttelt mit dem Kopf, während sich Tränen in ihren Augen sammeln. "Ist okay, ist okay." spricht sie, als sich die Nymphe neben sie hockt. "Sorry Kleiner, aber du hättest nicht mit diesem Zauber spielen sollen." sagt sie und steht dann auf, doch weder Jay noch Lu beachten sie. "Bitte... Bitte haltet sie auf..." erklingt Jacobs Stimme und Lulu nickt, während ihr die Tränen die Wangen herunterlaufen und die Nymphe die Bibliothek verlässt. "Alles wird wieder gut." schluchzt Lulu, doch Jacob reagiert nicht mehr, er hat die Augen geschlossen, für immer...

Casey sieht wie der Kopf der Frau, gegen welche Luke und Dan gekämpft haben in den Schnee fällt, wenige Meter neben dem Rest ihres Körpers, als plötzlich die übrigen Rame Tep die Flucht ergreifen. "Was ist denn jetzt los?" fragt Luke verwirrt und Chase ruft seinem Gegner nach: "Wo willst du hin?!" "Seht nach Alan!" schreit da plötzlich Claire auf, welche von der Anführerin ablässt und zu der Gruppe gestürmt kommt. Casey eilt zu Alan, aus dessen Körper Blut fließt. "Deputy Higgs?" fragt Casey nach und fühlt seinen Puls, doch es gibt nichts mehr zu fühlen. In Caseys Augen sammeln sich Tränen, während die Anführerin und der von Claire entwaffnete Rame Tep den Schauplatz verlassen.



Co-Starring

JIM KEROUAC as Jonas

The Rame Tep:

JESSE ERWIN

PETER FERDINANDO

MANDY MUSGRAVE

MERWIN MONDESIR

THOMAS STONE

NINA HARDA

SIMON KAESER

MICHELLE TOMLISON

JUSTIN PRICE

LILY COLE

R.J. CANTU

ROSS THOMAS

SAUL RUBINEK

STEPHANIE RHODES




a

CHRIS-DARK

production


Die Charaktere sind frei Erfunden, Verbindungen zu lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.

Die benannten Darsteller dienen lediglich der besseren Vorstellung der Charaktere, sie stehen mit dem Werk in keiner Verbdinung.


So geht es weiter bei TENEBREA

Als Chloe(CANDICE ACCOLA) und Nina(DANIELLE CAMPBELL) das düstere Geheimnis von Mary White(KATE WINSLET) enthüllen geraten nicht nur sie, sondern auch Luke(CHRIS BROCHU), Casey(EMILY MEADE), Mel(DEBORAH ANN WOLL), Dan(CHRISTOPHER JENKINS HOLMES) und die Anderen, sowie Seth(DAVE FRANCO) und Dr. Cotton(ERIC WINTER) in Gefahr und das Frühlingsopfer steht an...
Review schreiben