Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

GLP im YouTube-Haus

GeschichteAllgemein / P18 / MaleSlash
Ardy Dner GermanLetsPlay Taddl/Meatcake Unge Zombey
12.08.2014
22.11.2014
27
27.315
6
Alle Kapitel
244 Reviews
Dieses Kapitel
8 Reviews
 
12.08.2014 1.127
 
Sooo hier ist das 11 Kapii ♥
Schnappt euch ne Tüte Milch und viel Spaß :3

Er stützte seine Arme auf meiner Brust ab und hob seinen Oberkörper, sodass er mich ansehen konnte und flüsterte ein 'Jonas? Alles okay bei dir?'
Ich wurde rot, was er hoffentlich nicht bemerkte und stammelte ein 'J- ja schon' zurück.
Ich glaube die Situation war uns beiden ziemlich peinlich, doch als ich etwas hartes an meinem Bein spürte konnte ich mich nicht mehr halten.
Ich fing an hemmungslos zu lachen. Die Situation war einfach zu lustig.
So lagen Taddl, welcher mittlerweile in mein Lachen, welches ich so gut wie möglich verstellte, einstieg, und ich also beide mit einem Ständer übereinander im Bett.

So komisch und lustig diese Situation auch war, gleichzeitig war sie auch wunderschön.
In mir breiteten sich Tonnen von Glücksgefühlen aus.
Ich kam mir grad ziemlich kitschig vor mit diesen Gedenken. Das musste aufhören.

So oft hatte ich mir diesen Moment vorgestellt und nun war ich zu feige den ersten Schritt zu machen.
Aber das musste ich nicht, da Taddl schon die Initiative ergriffen hatte und mich küssen wollte. Ich drehte mich jedoch halb weg und begann seinen Hals zu küssen.
Im ersten Moment war Taddl ziemlich überrascht, fing sich jedoch gleich darauf wieder und striff mit seinen Händen meine Seite auf und ab, was mir ein leises Stöhnen entlockte.
Dies schien Taddl anzuspornen, denn er grinste und fuhr nun sanft mit den Fingernägeln über meinen Rücken, zurück zu meiner Seite und wieder auf und ab.
Ich reckte mich seinen Bewegungen entgegen und meine Atmung beschleunigte sich.
Ich drehte uns so, dass Taddl unter mir lag und küsste mir den weg langsam runter, was ihm eine Gänsehaut bescherte.
Ich wusste nicht, ob ich für das darauffolgende bereit war. Ich hatte es mir so oft vorgestellt, doch jetzt wo es soweit war war ich mir nicht mehr sicher, ob ich soweit war.

Entweder spürte Taddl dies oder ihm ging es genauso, denn im Nächsten Moment zog er mich sachte wieder hoch und lächelte mich mit seinem typischen Taddl-Grinsen an.
Wie ich sein Grinsen doch liebte.
Wie ich ihn doch liebte.
Ich gab ihm einen sanften Kuss auf die Stirn und kuschelte mich an ihn.
Ich war zwar auf Wolke 7, doch auf einmal holten mich meine Probleme und Fragen wieder ein.
Wann sollte ich aufnehmen? Hatte Taddl mein Zeugs gesehen? Hatte er einen Verdacht?
Aber am meisten machte es mir zu schaffen, dass Taddl hier ja so zu sagen in Jonas' Armen schläft und nicht in meinen.

Dies war auch der Grund, weshalb ich ihn mich nicht habe küssen lassen.
Ein Kuss war für mich etwas sehr kostbares und den verschenkt man nicht einfach so.
Klar, ich liebet Taddl, auch wenn es mir erst seit kurzem klar war, aber ich wollte, dass er Manuel küsst und nicht Jonas. Aber wie sag ich es ihm nur?

Ich musste über meine Gedanken wohl eingeschlafen sein, denn als ich am nächsten Morgen wach wurde lag ich immer noch auf Taddls Brust.
Ich kuschelte mich wieder an ihn und genoss den Moment.
Verträumt wuschelte ich durch seine Haare und musste lächeln. So könnte von mir aus jeder Tag beginnen.

Letzten Endes bin ich also doch aufgestanden und schleppte mich ich die Küche in der schon ein mich angrinsender Zombey saß.
'Guten Morgen' Sagte er mit zweideutigem Unterton und grinste mich dreckig an.
Ich nuschelte ein 'Morgen...' und überging sein Grinsen einfach.
Er verfolgte mit seinem Blick jede meiner Bewegungen und sah mich einfach nur an, während ich mich auf den Stuhl neben ihm plumpsen ließ.
'Naaa, wie war deine Nacht?'
Micha konnte es nicht lassen und da war sein Grinsen auch wieder da.
Ich wurde rot und stammelte ein 'Ähm ähhh also... Nicht so wie du denkst.'
Das war ihm wohl Antwort genug.
'So so, was denk ich denn?' Fragte Micha herausfordernt.
Ich sah ihm in die Augen. In sein freundlichen, ehrlichen, blauen Augen.
Abgesehen davon, dass ich jetzt Jemanden zum reden brauchte vertraute ich Zimbel blind.
Also dimmte ich meine Stimme, sodass Taddl uns ja nicht hören konnte und fing an ihm von der gestrigen Nacht zu berichten.
Als ich geendet hatte sah Zimbel mich eine Weile nur an und sagte mir schließlich 'Du musst es ihm sagen, Manu. Ich weiß, dass es dir schwer fällt aber was soll den schon passieren?'
Ich wollte grad antworten, als Taddl in die Küche geschlurft kam. Er sah mich an, während auch ich ihn genauestens beobachtete.
Keiner wusste so recht, was er sagen sollte und so schauten wir beide hoch rot zur Seite.
Musste Taddl ausgerechnet jetzt kommen?
Nicht, dass ich ihn nicht gerne bei mir hab, aber ich brauchte jetzt Michas Rat.
Er sollte mir einen Rat geben, den ich nicht selbst wusste, immerhin war ich ziemlich verzweifelt und er mein bester Freund.

Micha betrachtete die ganze Situation mit einem Grinsen.
Ja geil Micha, danke. Statt mir zu helfen grinst du nur.
Ich sah ihn hilfesuchend an und er zuckte mit den Schultern. Gute Hilfe.
Zum Glück rettete mich die Türklingel. Ich wollte gerade zur Tür laufen, als Zimbel aufsprang und zur Tür eilte.
Hatte er jemanden eingeladen?
Neugierig und verwirrt zu gleich ging ich ihm hinter her um zu schauen, wer da an der Tür war. Taddl hatte scheinbar das selbe vor, denn er lief uns ebenfalls hinterher.

Vor der Tür stand Peter. Schon wieder.
Was machte er hier? Oh ne, ich war kurz vor einer Panikattacke. Wollte er mich verraten? Und was sagt er dazu, dass ich schwul war?
Wow, es klang echt komisch das zu denken.
Erst jetzt fiel mir auf, dass Peter am weinen war.
PETER WEINTE???
Peter weinte nie.
Wir drei sahen ihn besorgt an, bis ich aus meiner Starre erwachte und zu Peter stürmte.
Ich nahm ihn in den Arm und strich ihm beruhigend über den Rücken.
Ich musste sagen meinen Bruder so zu sehen nahm mich ziemlich mit, doch Peters Grund nahm mich noch viel mehr mit.
Denn als er sich einigermaßen beruhigt hatte sagte er...

Sooo :3 Das war das 11 Kapitel ♥
Ich hoffe es hat euch gefallen :)
Lasst wie immer eure Meinung zu dem
Kapii und zum neuen Desingn von Ff da :D
Und sonst danke für
69 Reviews ♥,
4200 Aufrufe ♥ &
199 Favos ♥

Ach und falls ihr jetzt Action zwischen Manu bzw Jonas und Taddl erwartet habt ... Sorry D: Aber mir gefiel es so besser :3

Bis zum nächsten Kapiii ♥*-*

Ich weiß nicht, ob es jemandem aufgefallen ist, aber ich weiß sehr wohl, dass striff keine Richtige Form von streifen ist, es klingt aber besser :3 Ist das überhaupt jemandem aufgefallen ? xD
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast