Verdammt für Immer.

GeschichteFreundschaft / P12
Cleo Sertori Emma Gilbert Lewis McCartney Rikki Chadwick
07.08.2014
28.10.2014
3
2.063
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
07.08.2014 651
 
Es ist ein sonniger Tag an der Küste Australiens und Cleo wird gerade von Sam geweckt. "Aufstehn Cleo, du musst zum Freitzeitpark. Ronny wartet nicht ewig auf sein Training.", sagte Sam. Cleo schlug die Augen auf und blickte in ihr lächelndes Gesicht und sah die wunderschönen Löckchen die in allen Richtungen abstanden. "Danke Sam. Ist das Frühstück schon fertig oder soll ich noch mithelfen?"
"Kim hat heute Frühstück gemacht. Für jeden einen eigenen Teller,sie hat sich viel Mühe gegeben.", meinte Sam und ihr Blick wechselnde zwischen fröhlich und Misstrauen.
"Kim hat Frühstück gemacht? Das muss ich sehen bevor ich Das glaube!",kicherte Cleo und lief gemeinsam mit Sam in die Küche runter.
Und tatsächlich, Kim und Don saßen am Tisch und unterhielten sich. Offensichtlich warteten sie auf die beiden,denn sobald sie sich hingesetzt hatten begannen sie zu essen. Alle hatten spektakuläre vollbeladene Teller. Nur der von Cleo schien nahezu leer zu sein. "Ist was?",fragte Kim. "Kim,wie soll ich davon satt werden? Mein essen besteht aus einem Plastikbehälter der wie Kuchen aussieht in dem ein Schokoriegel liegt.",beschwerte sich Cleo.
"Ich dachte mir,du hast es Morgens immer so eilig,da reicht was kleines.",sagte sie hinterlistig und grinste wie immer,wenn sie Cleo eins auswischte.
"Kim du bist unglaublich!",meckerte Cleo und verschwand mit dem Schokoriegel in ihrem Zimmer.
Mittlerweile war sie sehr gut als Assistentin des Delfintrainers und ihre Show lief wunderbar.
"Lewis,was machst du denn hier?",strahlte Cleo Lewis an. "Freust du dich denn nicht? Du weißt doch ich kann nur für 2 Wochen bleiben,dann bin ich wieder weg in den USA"
"Natürlich freu ich mich, willst du den neuen Trick sehen den ich Ronny beigebracht hab ?" "Ein ander Mal vielleicht. Cleo heut ist Vollmond und meinen Berechnungen zu folge wird etwas anderst sein. Es ist ein sehr außergewöhnlicher Vollmond.",sagte Lewis besorgt. "Ist es wie bei der Sonnenfinsternis? Kann er uns unsere Kräfte entziehen?", Cleo stand die Angst auf dem Gesicht geschrieben. "Nein Cleo,ich glaube noch schlimmer...Ich will das wenn deine Schicht zu Ende ist. Du auf gar keinen Fall nass wirst oder nach Mako gehst, sondern sofort zu Bella. Sie und Rikki warten dort auf dich, ich hab sie bereits gewarnt. Ich werde jetzt gleich zu Max gehen um ihn- CLEO!"
Ronny war wieder viel zu verspielt und platschte heftig mit seinem Schwanz aufs Wasser so das das Wasser Cleo unangenehm nah gekommen war.
"Lewis,schnell gib mir das Handtuch von da drüben!",panisch trocknete sich Cleo ab und hoffte nicht in einen Fisch verwandelt zu werden, denn in diesem Moment kahm Lorry. "Nah Cleo willst du denn nicht noch ein bisschen mit Ronny üben? Dafür wirst du doch bezahlt",Lorry zwinkerte ihr kurz zu und wollte sich abwenden da entschied er sich ihr doch noch was zu sagen: "Cleo, heut ist Vollmond",erschrocken starrt Lewis Cleo an. "Da benehmen sich viele Säuger sehr komisch. Meinen Forschungen nach ist der heute sehr besonderst. Es gibt nämlich eine komische Konstellation zwischen: Mond,Erde,Sonne,Jupiter und einem Kometen der einst uns Sonnensystem wenn nicht sogar einst die Milchstraße verlassen hatte. Deswegen reiz Ronny nicht zu sehr. Und komm Morgen bitte erst Nachmittags zum Training damit er sich beruhigen kann. Der Vollmond geht nämlich in 20 Minuten auf und geht Morgen gegen 13 Uhr erst wieder unter." "D-Danke Lorry ich denk dran",stotterte Cleo die panische Angst zu bekommen schien. Lewis meldete sich zu Wort:"Lorry das mit dem Mond,ähm mit diesem Kometen. Wie heißt der nochmal?"
"Ich bin mir nicht mehr sicher,ich glaube aber es war: Xefiges"
Vor Angst ließ Lewis sein Handy fallen.
Review schreiben