-Kiss in the Fire-

von MelLu
GeschichteDrama, Romanze / P16 Slash
Borussia Dortmund
20.07.2014
20.07.2014
1
566
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Sry falls es nur kurz ist, aber ich bin auch noch müde. Dennoch wollte ich nicht so sein und wollte euch eine kleine Freude bereiten. Hoffe es gefällt euch, und...es würde mich freuen wenn ihr Reviews dalassen könntet <3

So manch einer würd sagen dass, das Spiel mit dem Feuer seine Grenzen hat. Doch...so manch einer würd sagen 'es hat auch seine Vorteile' auch wenn ich nicht im Grunde damit rechnen würde...

-Kiss in the Fire-

Die Gute Laune war nicht zu übersehen. Solang man es so sehen wollte. Genervt. Frustriert. Einfach anders.
Vielleicht sollte es alles so kommen?
Doch genau drüber nachdenken, war unmöglich. Unfassbar.
Denn, ein kleiner Zettel weckte meine Aufmerksamkeit.
Meine Hände greifen danach. Fahren über die Struktur des Blattest. Er ist trocken. Zerfetzt. Behutsam spielte ich damit bevor ich es aufklappte. Kaum hatte ich ein Wort gelesen, schrieb ich eine halbe Seite. Leicht. Einfach. Mühelos. Genauso fühlte es sich an. Ohne Anstrengung in einer Minute. Manche hätte sich die Hand dafür ins Feuer gelegt. Doch, ich war anders. Liebevoll. Sanft. Temperamentvoll. Das viele an mir schätzen und liebten.  
Hübsche. Schönheit. Süße. Göttin. Ballkönigen...
Nicht ein Tag, ohne diese Komplimente. Genau genommen ist es mir egal, egal. Denn...ich schätze es sehr aber konnte nix mit Komplimenten anfangen. Unnötiger, als so mancher Schnickschnack...
Lustlos. Langweilig. Fast gekränkt lies ich es über mich ergehen, auch wenn...ich früher von sowas nur geträumt habe, angehimmelt zu werden...bedeutet es mir nix. Der Unterricht zog sich in die Länge. Obwohl...es sich wie drei weitere sinnlose Minuten anfühlte. Aus dem Augenwinkel nahm ich war, wie Erik mich ansah. Seine Augen versuchten zu mir durchzudringen. Doch vergeblich. Hübsch? Wunderschön? Weltschönheit? Model? was ich früher nicht alles gesagt hätte...doch, er ist es kein bisschen. Ich verstand nicht was er von mir wollte, gewöhnlich bin ich zwar nicht...aber das ist kein Grund mich anzuschauen. Schließlich bin ich nur ein ganz normales Wesen, was den Abschluss irgendwie schaffen möchte. Auffassend. Neugierig. Versuchte ich den Stoff mitzubekommen, die anderen hatten nix besseres Zutun als...Erik anzustarren. Leicht grinsend lies er sich feiern. Bei mir zieht seine Nummer einfach nicht. Wieso so schüchtern süße?. Kaum hatte ich das gelesen, sah ich ihn abwesend an...so ganz ohne ist er nicht.
Deine Nummer zieht bei mir nicht. Schrieb ich nur ordentlich und reichte ihm das Blatt. Enttäuscht. Entgeistert. Unfassbar. Sah er mich an. Wenn er nur wüsste...schließlich spielte er mit dem Feuer. Das klingeln das den Unterricht beenden sollte, war meine Rettung. Mit einen Ruck verlies ich den Raum und lies die Blicke der anderen hinter mir...
Review schreiben