Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Difficult love

GeschichteSchmerz/Trost, Liebesgeschichte / P12 / MaleSlash
Azusa Nakano Tsumugi Kotobuki
12.07.2014
12.04.2016
16
18.111
1
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
12.07.2014 805
 
Am nächsten Morgen stand ich wie gewohnt von meinem Bett auf, und ging ins Bad. Darin machte ich mich dann fertig, und trottete langsam die Treppe herunter. Dort wartete meine Mutter schon ungeduldig mit einem Brief in der Hand. "Guten Morgen, Mama!" Kam es aus meinem Mund. "Morgen, Azusa.". "Was ist das für ein Brief, den du da in der Hand hälst?" Fragte ich nun. Sie übergab ihn mir, und meinte:"Den gibst du bitte dem Direktor deiner Schule. Dort steht, dass ich erst am 15. frei habe, und erst dann zum Elternsprechtag kommen kann." "Achso." Ich nickte. Dann machte ich mir ein Bento, und holte meine Schultasche. "Tschüss Mum!" Rief ich noch, doch ehe ich mich versah hatte ich schon einen Kuss auf die Wange bekommen. "Tschüss Azusa, viel spaß in der Schule!" "Bäh, Mama. Lass das bitte, ich bin aus diesem Alter raus." vor peinlichkeit errötete ich etwas. Ich habe nichts gegen die Küsse meiner Mutter, doch ich fand es peinlich, es in der Öffentlichkeit zu machen, da ich die Haustür bereits aufgemacht hatte.

Der Schulweg verlief ruhig, ich dachte über vieles nach. Alltägliches. Was gibt es heute zu essen? Ob Ui und ich wohl heute Klassendienst haben? Was für Lieder spielen wir heute im Klub?   Hm...der Klub...After school teatime war echt genial. Yui singt fantastisch, Mio spielt supergut Bass, Ritsu gibt dem ganzen erst die richtige Würze und Mugi...Mugi spielt einfach göttlich. Sie ist so süß, ihre Ideen sind einfach ausgefallen niedlich. Und ihre Stimme ist so sanft..."Argh!" rief ich plötzlich aus. Ich dachte ja schon wieder an sie! Ich fühlte so ein Kribbeln im Bauch, doch ich wusste nicht, warum ich immer nervös werde, wenn sie in meiner nähe war, oder ich an sie dachte. "Was ist das nur?" Fragte ich mich leise.

"Was ist was nur?" Ertönte eine Stimme hinter mir. "Iiek!" Kreischte ich auf. Ich sah hinter mich und entdeckte Ui-Chan. Sie lächelte mich an. "Guten Morgen, Azusa-Chan." "Und ich dachte schon..." seufzte ich erleichtert. "Was dachtest du?" Fragte die Braunhaarige neugierig. "A-ach, nichts! An garnichts! Ich denke nicht an Mugi-Senpai! Oh..." erschrocken, weil ich mich verplappert habe, hielt ich mir den Mund zu. Ich sah, wie Ui grinste. "Erwischt.". Ich zuckte. "Mugi ist echt schön." Sagte sie jetzt im gehen. Verwundert nickte ich leicht. "Man könnte denken, dass sie nicht aus Japan kommt." "Ja, das stimmt. Sie sieht ausländisch aus."  Stille.

"Aber Mio ist auch wunderschön!" Lachte sie nun. "D-das stimmt!" Ich lächelte Ui an. Zusammen kamen wir in der Schule an. "Achso, Ui?" "Mh?" "Warum bist du nicht mit Yui-Senpai gekommen?" Sie kicherte: "Ich bin etwas später gegangen als sie, ich musste Mama noch beim sortieren der Arbeitsblätter helfe-" "AZU-NYAAAAN!!!" schallte es in den Raum. Yui-Senpai rannte auf mich zu, und umarmte mich heftig. "Y-Yui-Senpai, lass das! I-ich kriege keine Lu-*keuch*Luft!!" Ich drückte meinen Senpai zur Seite. Danach holte ich erstmal Luft. Yui sah mich unschuldig an, wollte etwas sagen, drehte sich aber dann zu Ui um, und umarmte sie. Ich seufzte. Yui-Senpai war immer so laut und kontaktfreudig, Ui-Chan hingegen ruhig und fürsoglich. Ich konnte echt kaum glauben, dass Yui die ältere Schwester ist. In der Klasse redete ich viel mit Ui und Jun, bis unser Sensei in die Klasse kam, und und bat, unsere Hausaufgaben herauszuholen.

Nach der Schule. Ich ordnete meine Hefte gerade, als Ui mir über den Weg lief. "Ach, Azusa-Chan? Kann ich kurz mit dir reden?" Ich sah von meinen Heften hoch. Ui sah nervös aus. Schnell packte ich die Hefte wrg, stand auf, und fragte:" Was ist denn?". "Nun ja", fing sie an," als du heute über Mugi-Chan geredet hast, da...". Sie schluckte. "Da...habe ich gedacht..vielleicht magst du sie ja...mehr als normal?". Ich weitete meine Augen. War es so offensichtlich? Und war es überhaupt so? Ui schaute zu boden, als sie weiter sprach:" Es ist nicht schlimm, nur..." nur was? Dachte ich gespannt darauf, was jetzt kommen würde. "Nur...ich glaube, ich mag sie auch!"
-----------------------------------------------------
Hallo, liebe leute. Ich bin die Autorin von der FF "Difficult love". Als erstes möchte ich mich dafür bedanken, dass ihr die FF gelesen habt. Ich würde mich über ein paar reviews sehr freuen. Weiterhin viel spaß mit der Geschichte, und besucht doch vielleicht mal mein Profil? LG, Len.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast