Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das Schicksal ist ein mieser Verräter- Fortsetzung

von Racawen
GeschichteAllgemein / P12
Hazel Grace Lancester Isaac OC (Own Character)
10.07.2014
19.07.2016
16
4.432
1
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
10.07.2014 130
 
Aber ich wusste nicht ob ich Weinen oder Lachen sollte. Ich tat beides. August Waters hat mir vor seinem Tod eine Grabrede geschrieben, die so witzig und traurig war, dass meine Mutter ins Zimmer gestürmt kam um zu sehen ob alles in Ordnung ist, weil ich so laut gelacht und geweint hatte.
Ich vermisste Gus. Seine Eitelkeit, seinen Stolz, seine Metaphern und unser Okay? Okay!. Ja ich vermisse ihn. Ich war leicht wütend, dass er mir nichts gesagt hatte wegen seinem Krebsrückfall.
Aber die Liebe siegt. Eigentlich hätte ich sterben müssen nicht er, sein Krebs war weg!
Jetzt lachte ich nicht mehr, ich weinte nur noch. Meine Mutter nahm mich in den Arm und sagte nichts. Sie ließ mich weinen bis ich eingeschlafen war. Ja, Weinen macht unglaublich müde.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast