Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Girl with a thousand faces

Kurzbeschreibung
GeschichteLiebesgeschichte / P16 / Het
Fred Weasley OC (Own Character)
22.06.2014
29.05.2021
34
52.930
45
Alle Kapitel
146 Reviews
Dieses Kapitel
9 Reviews
 
 
22.06.2014 591
 
„Warum nicht?“, fragte ich zornig nach und versuchte Sam mit meinen Blicken zu erdolchen. Ich bemerkte aus den Augenwinkeln, wie sich meine Haare tiefrot verfärbten und kräuselten. „Das haben wir schon unzählige Male diskutiert, Rose. Du weißt genau, warum du keinen eigenen Auftrag bekommst“, erklärte der junge Mann gelassen, während sein Blick belustigt über mein Haar glitt. Normalerweise hatte ich meine Fähigkeiten absolut im Griff, doch in meiner Wut verlor ich wie immer die Kontrolle. Es machte mich jedes Mal aufs Neue wahnsinnig, wie schrecklich arrogant dieser Idiot mich behandelte. „Das ist wirklich unfair! Nur weil ich ein Mädchen bin? Deshalb kann ich doch trotzdem eine Diebin sein“, beharrte ich störrisch auf meiner Meinung und fuhr frustriert mit meiner rechten Hand durch meine Locken. „Ach, Prinzessin. Reg dich ab. Du musst doch einsehen, dass du das perfekte Ablenkungsmanöver bist“, erwiderte Sam überheblich grinsend und seine Augen wanderten  demonstrativ über meinen Körper. Ich ahnte, dass er damit nicht nur auf meine Fähigkeiten als Metamorphmagus hinweisen wollte, sondern tatsächlich auch auf die Tatsache, dass ich das einzige Mädchen in unserer Gruppe war. Empört verschränkte ich die Arme vor meiner Brust, wandte mich um und verließ den Raum. Ich kochte vor Wut. Sam verstand mich einfach nicht. Er schien sich überhaupt nicht daran zu stören, wie sehr mich sein Verhalten aufregte. Sobald er mich „Prinzessin“ genannt hatte, war für ihn die Sache erledigt.

Seit zwei Jahren war ich nun schon bei Sams Diebesbande dabei. Und ich war nicht nur das einzige Mädchen, sondern mit meinen 18 Jahren auch noch das Küken der Gruppe. Die Anderen waren alle um die 21 Jahre alt. Die drei Jungs hatten mich wohl oder übel akzeptieren müssen, als Sam mich damals angeschleppt hatte. Sie waren anfangs überhaupt nicht begeistert von der Idee gewesen, ein 16-jähriges Mädchen dabeizuhaben. Wer sollte auf das junge Ding aufpassen? Wer konnte es verantworten, wenn die Kleine geschnappt werden würde? Doch als sie bemerkt hatten, dass ich ein Metamorphmagus war und Sam mich ohnehin bloß als ewiges Ablenkungsmanöver vorgesehen hatte, freundeten sie sich mit der Idee meiner Bandenmitgliedschaft an.Sie gewöhnten sich mehr oder weniger an mich und behandelten mich wir ihre kleine Schwester, was bedeutete, dass sie mich immer im Auge behielten. Das konnte praktisch, aber auch nervig sein.

Ich betrat den kleinen Raum, der unserer Gruppe als Wohnzimmer diente. „Na, Rose? Hat dein reizender kleiner Wutausbruch etwas gebracht?“, unterbrach eine nervtötend schrille Stimme spöttisch meine Gedanken. „Halt dein Maul, Benjamin“, antwortete ich genervt und steuerte die schmuddelige Sitzgruppe an, die in der Mitte des Raumes stand. „Hat die ‚Wütende-Püppchen-Tour‘ nicht funktioniert?“, mischte sich nun auch Ethan trocken ein. Meine Haare, die gerade dabei waren, zu ihrem tiefen Schwarz zurückzufinden, begannen erneut rötlich zu schimmern. „Ich würde euch beim Stehlen doch alle in den Schatten stellen“, behauptete ich angeberisch und reckte trotzig mein Kinn in die Höhe. So etwas musste ich mir nicht bieten lassen. Auch wenn ich die Jüngste war, war ich immerhin bereits volljährig! „Na klar, Prinzessin. Wenn du das sagst“, mit diesen Worten war auch Sam nun in den Raum getreten, „Morgen brauche ich dich allerdings als Ablenkungsmanöver in der Winkelgasse“. Natürlich, er nahm mich mal wieder überhaupt nicht ernst …


^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

So, da haben wir dann auch schon den Prolog :D
Über Reviews würde ich mich sehr freuen, weil ich wirklich gerne eure Meinung zum Anfang wissen möchte ^-^
War der Einstieg verständlich? Habe ich irgendwelche entsetzlichen Rechtschreibfehler verbrochen? Habt ihr schon einen ersten Eindruck von Rose? :)
Ganz liebe Grüße

eure Ines  <3
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast