Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

20 Worte mit denen es begann

SammlungAllgemein / P6 / Gen
21.06.2014
21.07.2014
3
1.211
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
21.06.2014 425
 
Hallihallöchen. Auf Wunsch von Kate13 hin, habe ich meine 20 Worte mit denen es begann - FF erweitert. Nochmals Entschuldigung, dass es einen Monat gedauert hat, aber Fanfiktion.de besagt, dass man eine FF die fertiggestellt wurde, erst dann wieder bearbeiten kann wenn ein Monat herum ist und das ist heute. In diesem Sinne viel Freude mit dem Kapitel zu Freundschaft. =)

_____________________________________________________________________

Zwanzig Worte, mit denen es für immer begann
„Weißt du was? Ich hab dich irgendwie voll gern. Wollen wir Freunde werden?“
„Ich dich auch irgendwie. Klar. Warum nicht?!“

Neunzehn Worte, die uns zum Lachen brachten
„Hast du etwa Angst?“
„Nein, ich kann nur keine Achterbahn fahren, ohne mich gleich am Anfang übergeben zu müssen.“

Achtzehn Worte, die beinahe alles zerstörten
„Ich dachte wir wären Freunde?!“
„Ach ja? Und wieso hast du mir dann nicht gesagt, dass ihr wegzieht?“

Siebzehn Worte, die mich verrieten
„Worüber sollen wir denn bitte noch reden, wenn es doch sowieso schon viel zu spät dafür ist?“

Sechszehn Worte, die mir alles bedeuteten
„Es tut mir leid was ich gesagt habe. Wir sind doch Freunde und müssen zusammen halten!“

Fünfzehn Worte, die mir den Boden unter den Füßen wegrissen
„Es ist nicht mein Problem ob ihr Beiden Stress miteinander habt. Klärt das unter euch!“

Vierzehn Worte, die mich aufweckten
„Verdammt nochmal! Ihr seid keine kleinen Kinder mehr, also benehmt euch auch gefälligst so!“

Dreizehn Worte, die den Abgrund überbrückten
„Unsere Freundschaft bedeutet mir alles und ich will dich als Freundin nicht verlieren.“

Zwölf Worte, die mein Herz brachen
„Ich dachte wir wären Freunde.“
„Da haben wir uns wohl beide getäuscht.“

Elf Worte, die unser Schicksal besiegelten
„Ihr kennt euch nun schon so lange und seid beste Freunde!“

Zehn Worte, die unsere Langeweile vertrieben
„Ach scheiß doch drauf! Lass uns das jetzt einfach machen!“

Neun Worte, die mich verrückt machten
„Du bist genauso wie ich und ich find´s Klasse!“

Acht Worte, die mich zu Tode erschreckten
„Damit würdest du alles zerstören, das weißt du?“

Sieben Worte, die mich dazu brachten, mich wieder mit dir zu vertragen
„Wie könnte ich dir jemals böse sein?“

Sechs Worte, die mich verführten
„Willst du vielleicht etwas Schokolade abhaben?“

Fünf Worte, die mich überglücklich machten
„Wir bleiben für immer zusammen.“

Vier Worte, die uns in den Himmel brachten
„Auf ewig beste Freunde“

Drei Worte, die ich hasste
„Ich hasse dich!“

Zwei Worte, die uns retteten
„Beste Freunde.“

Ein Wort, mit dem alles begann
„Kindergarten.“

_____________________________________________________________________

Und das war´s auch schon wieder. Jedoch kommt noch ein Teil zum Thema Familie. Bis dahin schreibt man sich hoffentlich. Ciao. =)
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast