Die Geschichte vom Schnurrbart

KurzgeschichteHumor, Romanze / P12
Hoban Washburne Malcolm Reynolds Zoë Washburne
15.06.2014
15.06.2014
1
1.060
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
15.06.2014 1.060
 
So mein erstes eigenes Wichtelprojekt*juhu* und hier ist knapp, knapp der Beitrag für Fuchur-Grisu.
Ehrlich gesagt hab ich die Geschichte jetzt noch fix geschrieben da mir irgendwie die Motivation und Inspiration fehlte. Ich bin dennoch recht zufrieden mit dem Ergebnis (obwohl ich alles in ca. 1 und 1/2 fertig gebracht habe xD) und Firefly ist wirklich eine fantastische Serie :3 also habe ich auch zu danken^^

So das solls jetzt an Vorrede sein, ich hoffe meinem "Wichtelkind" gefällts^^

Lg Katty
_______________________________________________________________________



"Erinnerst du dich noch daran wie wir uns zum ersten Mal begegnet sind?", fragt Wash während er Zoe an seiner Schulter lehnt.
"Oh ja! Mal stellte dich mich als einen der besten Piloten vor. Ich konnte dich aber nicht leiden was wohl an deinem grauenhaften Schnurrbart lag", lachte sie und kuschelte sich noch mehr an ihn.
"Fandest du den Bart wirklich so schrecklich?"
"Ja er war furchtbar! Erinnerst du dich nicht mehr? Ich fand dich unsympathisch, wusste aber nicht wieso, schlussendlich lag es aber an diesem Schnurrbart. Das war nämlich so:", begann sie zu erzählen.

>>Kurz nachdem wir einander vorgestellt wurden wollte Mal das wir uns besser kennenlernten.
"Wash bist du fertig da oben? Zoe möchte sich mit dir ein bisschen unterhalten!", rief Mal.
"Nein will ich nicht!", zischte ich ihn leise an.
"Das musst du aber, ich möchte das sich meine zukünftigen Crewmitglieder alle gut verstehen!"
"Aber etwas stört mich an ihm, ich möchte nicht allein mit ihm reden"
"Dann finde heraus was dich stört, du redest jetzt mit ihm! Das ist ein Befehl!", meinte Mal etwas ärgerlich und ging, schließlich hatte er noch andere Dinge zu erledigen.
Also lief ich etwas widerwillig zu dir.
Lächelnd kamst sofort du auf mich zu und reichtest mir deine Hand.
"Hallo noch mal, ich bin Hoban Washburne, aber nenn mich Wash"
Ich ergriff deine Hand, schaute dir ins Gesicht und erwiderte das Lächeln etwas gekünstelt.
"Zoe Alleyne, angenehm", antwortete ich.
Dann bemerkte ich was mich wirklich an dir störte. Es war dieser merkwürdige Schnurrbart.
"Ähm dieses wuschelige Ding", ich deutete auf meine eigene Oberlippe, "willst du den ernsthaft behalten?", fragte ich direkt.
Du starrtest mich etwas verwirrt an.
"W-was? Wieso?"
"Naja wie soll ich das sagen...es stört mich", antwortete ich.
"Ja und warum soll ich meinen schönen Schnurrbart abrasieren nur weil du sagst das er dir nicht gefällt!?", fragtest du etwas wütend."
"Ich sagte ja nicht das er mir nicht gefallen würde...aber ich finde ihn ehrlich gesagt einfach furchtbar. Außerdem meinte Mal das wir uns untereinander besser verstehen sollen, deshalb habe ich dir gesagt was mich stört."
Du seufztest.
"Aha, dann frage ich unseren Captain ob ihn der Bart auch so 'stört' schließlich bist du ja nicht die einzigste Person auf diesem Schiff"
Du gingst also und ich blieb stehen, wobei ich mir ein grinsen nicht verkneifen konnte. Vielleicht bist du doch nicht so übel, habe ich kurz in diesem Moment gedacht.
Du fandest schließlich Mal der zusammen mit Bester im Maschinenraum über einer Apparatur gebeugt stand.
Räuspernd machtest du dich bemerkbar, worauf die beiden sich umdrehten.
"Was gibt's?", fragte Mal.
"Ja also da gibt es schon was...", begannst du zögerlich.
"Und was wäre das, wir haben nicht ewig Zeit hier", warf Bester ungeduldig ein.
"Ruhe! Sprich weiter, ist etwas mit Zoe, habt ihr euch gestritten? Ich hab ihr zwar gesagt sie soll dir sagen was sie stört aber dich nicht gleich einschüchtern", meinte Mal.
"Nein...also nicht direkt...Es geht um meinen Schnurrbart", sagtest du wobei beide grinsen mussten.
"Aha ein wichtiges Thema", meinte Mal gespielt interessiert.
"Das ist nicht lustig", meintest du etwas beleidigt.
"Ich wette Zoe fand ihn schrecklich und jetzt fragst du uns ob wir genauso denken", stellte Mal etwas lachend fest.
"Ja so ist es", antwortest du etwas betrübt.
"Nun ja ich will dir keine falschen Hoffnungen machen aber ja es sieht bescheuert aus", meinte Bester eiskalt.
"Bester! Das war wirklich unhöflich, Wash ist unser neuer Pilot bitte mehr Respekt!", schimpfte Mal ihn an.
"Jaja", antwortete er nur und hob beschwichtigend seine Hände.
"Gut. Also Wash ich hab ja nichts gegen die Vorlieben an Gesichtsbehaarung meiner Crewmitglieder, ganz im Gegenteil du könntest auch einen wilden Bären im Gesicht tragen, aber zum Wohle des Friedens an Bord würde ich dir empfehlen ihn abzurasieren", sagte Mal, ehrlich.
"Na gut, dann muss es wohl so sein", sagtest du mit einer Mischung aus Verärgerung und Ergebenheit. "Ich bin dann mal im Bad"
Auf dem Weg dorthin begegnetest du wieder mir.
"So hast du sich dazu entschlossen deinem Unruhestifter auf der Oberlippe den Gar aus zu machen", sagte ich um dich etwas aufzuziehen.
"Jaja", grummeltest du nur und setztest deinen Weg fort.

Nach einiger Zeit kamst du wieder heraus.
"Na wie seh ich jetzt aus, wieder hübsch und eines Piloten auf der Serenity würdig?", fragtest du vor versammelter Mannschaft.
"Ja nicht schlecht. Ich hoffe unsere Zoe sieht das genauso, damit hier endlich wieder ruhe herrscht", meinte Mal grinsend und nickte mir zu.
"Ja sieht eigentlich ganz ansehnlich aus, was man doch unter so einem Schnurrbart alles verstecken kann...", lachte ich und bekam einen spielerischen Schubs in die Seite, von dir.
"Soso auf einmal hat Madame nicht mehr gegen mich"
Alle brachen in Gelächter aus und somit brach gleichzeitig auch das Eis zwischen uns.
<<

"Schöne Geschichte", meint Wash gespielt träumerisch.
"Ja tu nicht so. Aber ich glaube durch deinen Schnurrbart hätten wir uns dannach nicht so gut verstanden. Sonst wärst du vielleicht nur der einfache Pilot für mich geblieben", sagt Zoe und schaut ihrem Mann in die Augen.
"Das kann schon sein", erwidert Wash und streicht ihr eine Strähne aus dem Gesicht bevor er sie näher zu sich zieht und küsst.
Sie lächelt seelig und erwidert den Kuss.
Ja vielleicht wäre alles ganz anders gekommen, wäre der wuschelige Schnurrbart nicht gewesen.
Review schreiben