Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die Kraft der drei Heiligen Sprits

GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12 / Gen
Izumi Orimoto/Zoe Ayamoto Junpei "J.P." Shibayama Koichi Kimura Koji Minamoto Takuya Kanbara Tomoki "Tommy" Himi
15.06.2014
29.01.2015
77
109.091
3
Alle Kapitel
18 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
15.06.2014 1.187
 
„Wer bist du?“, fragte Burninggreymon.
„Wer ich bin? Man nennt mich Duskmon, die Finsternis“.
„Duskmon die Finsternis“, sagte Zephyrmon.
„Ich bin gespannt. Dann zeigt mir doch mal was Ihr so drauf habt“. Er zog sein Schwert. Die Gruppe wich der Attacke aus. Alle waren ein bisschen geschockt das war ein wirklich schwieriger Gegner.
„Er hat ebbend nur sein Schwert gezogen“, meinte Zephyrmon.
„Er ist allein. Wir sind zu 5. Wir haben Petaldramon geschlagen also werden wir auch mit Ihm fertig. Metallkabuterimon gib mir Rückendeckung“, sagte Burninggreymon und griff Duskmon an. Das half leider nichts. Duskmon wich den Attacken der beiden aus und schlug Burninggreymon.
„Ihr haltet euch für stark? Dann zeigt mir mal wie stark Ihr seid“.
„Er bewegt sich super schnell. Metallkabuterimon, Korikkakumon digitiert zu euren H-hybrid Digimon“, sagte Lobomon.
„Lichtschwert“. Lobomon griff Duskmon an. Doch er konnte mal wieder der Attacke ausweichen indem er sein Schwert rausholte.
„Was mehr hast du nicht drauf?“, provozierte Duskmon Lobomon. Akira beobachtete Duskmon die ganze Zeit. Er war wirklich gut. Doch irgendwas an ihm war anders als an normalen Digimon nur was?
„Verdammt worauf wartet Ihr?“, fragte Lobomon. Zephyrmon, Beetlemon und Kumamon griffen zusammen an doch plötzlich verschwand er einfach.
„Wo ist er hin?“, fragte Lobomon.
„Singende Augäpfel“. Er griff die anderen von oben an. Das reichte Akira das würde sie nicht länger mit ansehen.
„B- Sprit digitation zu Magnadramon“, schrie Akira und tauchte vor ihren Freunden auf.
„Geheiligtes Schild“, somit erschien ein Schutzschild das die Attacke abwehrte.
„Ich wert wahnsinnig das ist Magnadramon. Die Kriegerin des Lebens“, schrie Bokomon überrascht. Auch die anderen waren überrascht. Akira hatte ja doch ihren B-Sprit gefunden.
„Ich frage euch jetzt nochmal. Ist das alles was ihr drauf habt? Habt ihr denn nicht mehr auf dem Kasten“.
„Mach mal Halblang. Du solltest uns nicht unterschätzen. Wenn du wirklich siehst was wir so drauf haben. Dann wirst du nicht mehr so eine große Klappe haben. Dann lass dich mal überraschen“, sagte Burninggreymon und griff Duskmon an.
„So macht man das“, sagte Burninggreymon.
„Los kommt wir müssen verschwinden“, sagte Lobomon. Die anderen waren schon dabei weg zu laufen nur Burninggreymon nicht. Magnadramon machte es sich einfach und umfasste ihn mit ihrem Schweif und zog ihn so mit sich. Die Gruppe machte sich nachdem sie zurück digitierte waren auf den Weg ein Versteck zu finden.
Dabei musste Akira ihren Freunden die ganze Geschichte erzählen wie sie ihren B-Spirit bekommen haben. Diese waren davon mehr als überrascht. Doch dann teilte sie mit das sie keiner der 10 Legendären Digikrieger ist.
Takuya war die ganze Zeit über sauer. Er war der Meinung er hätte es geschafft. Akira ignorierte in vollkommen so wie die anderen auch. Denn sie wollte endlich wissen was er war.
Er war definitiv kein Digimon aber was war er dann? Die Gruppe suchte sich ein Platz aus. Danach suchten Sie Feuerholz, Wasser und etwas zu Essen. Akira war die ganze Zeit abwesend. Sie musste die ganze Zeit an Duskmon denken. Wieso hatte sie bei ihm so ein vertrautes Gefühl?
„Akira? Hallo Ich rede mit dir“, sagte Kooji. Sie kam wieder in die Realität zurück und sah Kooji an.
„Mensch Akira jetzt antworte mir doch“.
„Was? Entschuldige hast du irgendwas gesagt?“
„Ja aber vergiss es. Ist alles ok mit dir ich mache mir langsam etwas sorgen um dich“.
„Nichts ist los“, meinte sie und wandte sich ab.
Sie setzten sich ans Lagerfeuer und aßen etwas. Kaum dort angekommen erklärte Takuya allen seinen genialen Plan. Akira hörte nur mit halben Ohr zu sie dachte immer noch angestrengt nach. Takuya sagte Sachen wie „alle zusammen angreifen" oder Sachen wie ‚der großartigen Strategie‘.
Akira schmunzelte Tommy und Takuya hatten sogar von allen Puppen gemacht. Dennoch beschäftigte sie sich jetzt lieber mit ihren Gedanken.
„Akira du schwebst über ihm“, bekam sie gesagt worauf hin sie abwesend nickte. Koojis Stimme riss Akira aus ihren Gedanken.
„Ich bin dagegen“. Er sah nicht gerade begeistert aus.
„Oh man nicht schon wieder. Meinst du nicht dass es langsam reicht“, sagte Takuya.
„Du vergisst was. Duskmon ist anders als alle Gegner mit denen es wir bisher zu tun hatten“.
„Ah ja und was heißt das? Sollen wir etwa abhauen?“
„Zum Beispiel“.
„Sag mal du spinnst wohl. Glaubst du im Ernst dass uns damit geholfen wird?“
„Takuya er hat aber nicht Unrecht. Dieser Gegner ist anders aber auch Takuya hat nicht Unrecht Kooji. Weglaufen können wir auch nicht“, meinte Akira so für sich und bekam merkwürdige Blick zu geworfen.
„Kann ich dich mal kurz sprechen aber allein“.
„Mit Vergnügen“.
„Hey macht kein Mist. Alle beide“, rief Akira ihnen noch hinterher.
„Oh Mann. Ich hoffe die kriegen sich nicht in die Haare“, sagte J.P.
„Ja die zwei können sich eh nicht leiden“, sagte Zoe.
„Die kriegen das schon hin“, meinte Tommy. Akira hoffte, dass sie es schaffen würden. Denn sie glaubte Duskmon würde jeden Moment hier auftauchen. Plötzlich tauchte Duskmon vor ihnen auf.
„Duskmon“, sagten die anderen.
„Also hatte ich Recht. Du hast uns beobachtete“, sagte Akira.
„Schlaues Kind. Du scheinst besser zu sein als die anderen. Die anderen drei hatten nicht genug Power. Du schon. Du hast sehr viel aber dir ist das noch nicht bewusst. Deswegen erledige ich dich zuerst damit du keine Bedrohung mehr bist. Danach kommen die anderen“.
„Von wegen. Dir werden wir es schon zeigen“.
„Los Akira. Wir müssen digitieren“, sagte J.P.
„Ja“. Die vier digitierten zu ihren B-hybriden.
„Er hat wirklich Power. Duskmon hat uns wirklich schnell aufgespürt“, sagte Korikkakumon.
„Verdammt wo bleiben nur Takuya und Kooji“, sagt Zephyrmon.
„Leute halten euch solange Takuya und Kooji nicht da sind zurück“, sagte Magnadramon.
„Was spinnst du?“, fragte Metallkabuterimon. Duskmon setzte wieder singende Augäpfel ein. Magnadramon aktivierte Ihren Schutzschild als Agunimon und Kendogarurumon kamen.
Dann versuchten sie alle zusammen die Attacke zu starten auch wenn es Kooji und Akira nicht wirklich passte. Alle standen auf ihren Positionen und griffen im selben Moment an. Agunimon haute schnell ab damit er die Attacken nicht abbekam. Doch leider half das nicht. Duskmon hatte nicht einmal einen Kratzer abbekommen.
„Er hat einfach die ganze Energie absolviert“, sagte Bokomon.
„Furchterregend“, meinte Neemon.
„Das kann doch nicht sein es muss doch was geben. Welche schwach stelle hat er?“, fragte Beetlemon.
„Ich hab keine Ahnung“, sagte Agunimon.
„Dich mach ich zuerst kalt“, sagte Duskmon zu Agunimon und griff ihn an. Schnell rannte Magnadramon zu Agunimon und schaffte es noch rechtzeitig um die Attacke abzuwehren.
„Ich bin dein Gegner“, sagte sie und schlug Duskmon mit ihrem Schwanz zu Boden.
„Du bist gut aber du bist nicht die Finsternis“, meinte er und wurde wütend. Zwischen den beiden entbrannte ein heftiger Kampf. Doch, weil sich Agunimon einmischen musste wurde Kendogarurumon verletzte.
Er digitierte zurück und fiel zu Boden.
„KOOJI“, schrie Magnadramon, digitierte zurück und ging zu Ihm.
„Kooji, Akira“, sagte Agunimon. Akira ging trotz Protest von ihren Freunden direkt zu Duskmon.
„Was um alles in der Welt ist jetzt bloß los mit mir? Wer bist du“. Plötzlich wurde um Duskmon alles schwarz.
_________________________
Das ist Akiras zweite digitation in Magnadramon (B-Spirit)
http://img2.wikia.nocookie.net/__cb20090914163830/digimon/de/images/0/0f/Magnadramon.jpg
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast