Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Undercover Carla...die wahre Geschichte

KurzgeschichteAllgemein / P12 / Gen
Pearl
09.06.2014
17.06.2014
2
971
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
09.06.2014 472
 
So, jetzt hab ich es endlich geschafft, die Geschichte hochzuladen. Zunächst sei zu erwähnen, dass es sich bei den Namen lediglich um Pseudonyme und nicht um echte Darsteller handelt. Außerdem ist die Geschichte überhaupt nicht lang, aber wir wollten Euch keinesfalls vorenthalten, was es wirklich mit unserer Freundin 'Undercover Carla' auf sich hat. Viel Spaß. Wir freuen uns auf Eure Reviews (Schwarzleser: Ich weiß, wo ihr wohnt! ;) )


Ein weiblicher Swing mit Pearlcover - hier liebevoll benannt durch das Pseudonym 'Carla' - wünschte sich einst, selbst öfter als Pearl auf der Bühne zu stehen...aber wie?
Bald schon hatte sie einen Plan...Kurz vor der Show schlich sie sich ins Skate Department, lockerte die Räder und die Stopper der Skates der Erstbesetzung mit ein paar einfachen Handgriffen und schlich sich unbemerkt wieder ins Foyer des Theaters.  Als sich die Türen öffneten, betrat sie das Theater und nahm im linken Parkett direkt an der Rollbahn Platz.
Die Show begann, alles wirkte normal, doch so sollte es nicht bleiben. Bei der Ouvertüre stolperte Pearl mehrere Male, doch sie überstand die Runde unverletzt. Bei 'Nie genug' schien sie dann wieder sehr sicher auf ihren Skates zu stehen. Sie mussten während 'Rolling Stock' repariert worden sein. Die Show lief reibungslos weiter...doch Carla war ausschließlich damit beschäftigt, sich einen anderen Plan zu überlegen.
Bis zur Abklatschrunde hatte sie dann wieder eine Idee: die Erstbesetzung fuhr an ihr vorbei,  um sie abzuklatschen - Carla hatte sich bereits hinter einer Sonnenbrille versteckt. Sie ließ absichtlich aus versehen das Leuchtstäbchen, das sie schon die ganze Show über begleitet hatte, auf die Bahn fallen. Es kam, wie es kommen musste: Pearl stolperte, stürzte und als sie nicht aufstand, wurde sie von einem der Trax durch den Tunnel von der Bühne transportiert.
Sie hatte sich das Bein gebrochen, weswegen sie über längere Zeit nicht spielen konnte. 'Carla' durfte einspringen. Ihr einziges verbleibendes Problem: die Erstbesetzung war wesentlich beliebter als sie. Das musste Carla selbstverständlich auch unverzüglich ändern...
Es vergingen mehrere Wochen, doch die Erstbesetzung kam nicht wieder. Das löste bei den Fans Diskussionen darüber aus, ob sie wirklich verhindert ist oder sich womöglich nur vor ihrer Arbeit drücken will. Diese Diskussionen verbreiteten sich über uns wohl bekannte soziale Netzwerke, in welchen wie wild gepostet und kommentiert wurde darüber, warum besagte Erstbesetzung nicht wieder kam. Diese Diskussionen wusste 'Carla' bestens zu nutzen, denn auch sie mischte sich-und zwar mit einem Fake - Profil in jenem sozialen Netzwerk - unter die Fangemeinde, die über die Abwesenheit der First Cast lästerte. Natürlich war das alles Teil des Plans, denn sie unterstützte die Diskussion, indem sie die First Cast bei den Fans schlecht machte,  um selbst besser dazustehen. Das Problem war gelöst,  sie dufte Pearl spielen und war beliebter als nie zuvor und der Rest ist Geschichte...
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast