Wolfblood-Maddy is back!

GeschichteMystery, Romanze / P12
Maddy Smith Rhydian Morris
04.06.2014
08.08.2014
4
1573
 
Alle Kapitel
15 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hey,
das ist meine erste Wolfblood FF!
Also schreibt bitte fleißig Reviews damit weis was zu verbessern ist!
und ich suche noch einen Beta Leser,also wer lust hat einfach melden
Viel Spaß mit dem Prolog
eure
     Anabèlle <3
------------------------------------------------------------------

Heute waren es genau 3 Monate die ich jetzt schon in der Wildnis lebte. Fern ab von meinen Freunden und von Rhydian. Ich wünschte ich könnte bald zurück zu ihnen,aber das geht wegen Dr. Witewood leider nicht,denn sobald ich zurückkehren würde würden wir zu ihrem Forschungsobjekt werden.
Wir lebten jetzt bei Jana im Rudel und eigentlich war es sehr schön hier,aber Rhydian und die anderen fehlen mir sehr,wie es ihnen wohl ging?Wahrscheinlich nicht viel anders wie mir. Jana und ich sind sehr gute Freundinnen geworden und sie hat mich auch zu ihrer Beta ernannt, ich soll ihr helfen dem, Rudel die Menschheit näher zu bringen.
Das klappte auch soweit ganz gut,wir veranstalteten ab und zu kleine Ausflüge in das nahe gelegene Dorf und manche,leider sehr wenige, wie Ceri trauen sich auch ins Dorf hinein, aber die meisten bleiben eher am Rand.
Heute gingen wir mit Bryan und ein paar anderen Rudel jungen zu dem See, sie sollen sich waschen und uns ins Dorf,zum Frisur, begleiten. In dieser Zeit übernimmt Ceri die Führung und passt auf.
Außer Bryan begleiteten uns noch Sarah,Tanja und Finn, die drei sind die Kinder von anderen Rudel -mitgliedern. Wir bringen ihnen lesen und schreiben bei,weshalb wir im Dorf auch noch neue Bücher kaufen müssen.
Wir liefen bis an den Dorf Rand und verwandelten uns da zurück in Menschen. Die Kinder stanken nicht mehr so sehr nach Wolf.Der Frisur war zum Glück nicht voll,sodass wir gleich dran kamen.“Hallo,ich bin Julia und das ist Romeo mein Geschäftspartner, was können wir für euch tun?Oh Mads ich hab dich gar nicht erkannt,schön dich mal wieder zu sehen!“ Ja, das war Julia,ich hatte sie bei meinem ersten Besuch vor zwei Monaten kennen gelernt.“Hey ist auch schön dich wieder zu sehen.Das sind Freunde von mir Tanja,Bryan,Sarah,Finn und Jana,aber sie kennst du ja schon,“ich zeigte jeweils auf die Person,“die anderen können unsere Sprache leider nicht,also schneide ihnen einfach die Haare ein bisschen kurzer und schöner,okay?“Wir hatten den neuen das Reden verboten,sie sollten erst einmal schauen wie sie so zurecht kommen und nur wenn sie sich es zutrauen mit ihnen Reden.
Romeo entführte gleich mich und die Mädchen in eine kleine ecke und legte uns Schürzen um während sich Julia um die Jungs und Jana kümmerte.
Zwei Stunden und 100 Pfund später hatten wir alle perfekt geschnittene Haare und verabschiedeten uns.Es hatte nur einen kurzen Zwischenfall mir Bryan,er ist halt Rhydians Bruder,gegeben,aber ansonsten ist alle gut gelaufen und Sarah hatte sich sogar freundlich mit ihnen unterhalten.
„Was hältst du noch von einem kleinen Wettrennen oder hast du angst zu verlieren,Mads?“ fragte mich Jana abseits des Dorfes „Du denkst du hast eine Chance? Okay,auf drei geht es los! 1,2,3 LOS!“Wir rannten los,ich war in dem Moment sogar in Führung als ich es roch, ein Wolfsblut, es kam mir zwar bekannt vor aber ich konnte den Geruch nicht dem Rudel zu ordnen!“Jana,riechst du das?“flüsterte ich,denn sie war auch stehen geblieben.
Sie musste nur „Los“ zischen und schon verwandelten wir uns in Wölfe und jagten dem Geruch nach.
Ich und Jana waren dem fremdem dicht auf den Fersen als ich den Geruch plötzlich einordnen konnte und ein Blick um die Ecke bestätigte meine Vermutung...

------------------------------------------------------------------
Fortsetzung Folgt,
je nach dem wie viele Reviews und Leser es gibt                                         vielleicht schon heute...
Review schreiben