Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Black as Night

GeschichteMystery, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Reed Lazar
02.06.2014
09.06.2014
2
527
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
02.06.2014 308
 
Kennst du das Gefühl, vollkommen nutzlos zu sein? Ständig immer der Außenseiter, der von jedem komisch angesehen wird, und sie sich von dir so weit wie möglich fernzuhalten, zu sein? Der Freak, weil du ganz einfach anders bist als die anderen? Dann bist du so wie ich. Der Freak



Früher war iuch wie alle anderen, mit dem Untershcied, dass wir alle keine normalen Menschen waren, sondern Vampire. St.Vladimir ist eine Schule für Unseresgleichen, von der die wenigsten Menschen wissen. Dort befinden sich Dhampire (halb Mensch, halb Vampir) und Moroi (Vampire), die Guten unter uns. Und wo sich Gute befinden, müssen irgendwo auch die nicht ganz so charmanten sein.
Diese nennen wir Strigoi. Sie sind unberechenbar schnell und stark, aber wie gesagt, die Bösen. Sie versuchen die Welt mit ihrer Kraft zu überrollen und ziehen immer mehr Menschen auf ihre Seite hinüber, die auch so werden wollen. Was diese aber nicht wissen, sie verwandeln sich in in Monster ohne einen Weg zurück. Sie wollen Dhampire und Moroi dazu bringen, sich von ihnen verwandeln zu lassen, jedoch scheitern sie in diesem Punkt.



Doch so einfach geben die Kalten nicht auf, und verwandlen die Guten Vampire und sogar Menschen gewaltsam in Ihresgleichen, um uns anzugreifen. Das einzige Chance einen Strigoi zu töten, ist sein Herz mit einem Eisenpflog zu durchbohren. Doch dies ist nicht leicht. Deshalb werden Dhampire ausgebildet zu kämpfen und mit ihrer ganzen Lebenskraft die zärtlichen und bedeutsamen Moroi zu schützen.
Doch wie sich in den letzten Jahrhunderten herausstellte, können sich die Moroi auch wehren. Einigen ist die Kraft der Elemente zufügen geworden. Luft, Wasser, Feuer und Erde. Aber um diese Gabe zu nutzen, müssen sie es ständig üben und herbeilernen. DIes dauert in der Regel 2 - 3 Jahre, wenn man täglich daran arbeitet. Aber nicht jeder bemerkt seine Gabe, und das ist das schrecklichste von allen...
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast