Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

My new World

GeschichteFantasy, Liebesgeschichte / P18 / Gen
Asuna Kirito Leafa OC (Own Character) Yui
29.05.2014
17.09.2018
32
49.157
14
Alle Kapitel
61 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
29.05.2014 845
 
Schon seit einigen Monaten lebe ich hier auf dem Schloss von Aincard. Ich kann es immernoch nicht fassen was mein Vater für mich erschaffen hat. Diese Welt ist einfach nur zu schön. Es ist ein tolles Gefühl endlich wieder zu leben, naja wenigstens psychisch.
Die Sonne kitzelt meine Nasenspitze und ich fange herzhaft an zu niesen. Ich öffne meineAugen und sehe aus dem großen Fenster, direkt neben meinem Bett. ´Heute ist wieder ein schöner Tag.´ denke ich mir. Langsam setze ich mich auf und strecke meine Arme entgegen der Decke. Es ist so schön sich mal richtig auszustrecken. Ich gähne genüsslich und höre eine Tür die ins Schloss fällt. Ich drehe meinen Kopf zu der besagten Tür und sehe davor einen großen Mann, mit kurzen braunen Haaren und einem lieblichen grinsen auf dem Gesicht.
"Guten Morgen meine Prinzessin. Hast du gut geschlafen?"
"Guten Morgen Papa. Ja das habe ich, aber es hätte auch länger sein können. Was machst du denn schon so früh hier?" Mein Vater kommt mir immer näher und setzt sich schließlich auf mein Bett.
"Das Spiel wird heute offiziell auf den Markt sein. Das heißt es werden bald viele Leute hier sein. Mache dich fertig und dann wirst du mit anderen Leuten zusammen spielen und Spaß haben. Also schnell meine Liebe." Mein Papa grinst mich an und nimmt mich in den Arm. "Egal was passiert, dir wird nichts dergleichen passieren. Das verspreche ich dir, solange wie ich lebe." ich löse seine Umarmung und sehe in seine Augen.
"Wieso sollte-"
"Das ist doch erstmal egal mein Schatz. Du solltest dich wirklich erstmal fertig machen." Und schon steht mein Vater auf und verlässt den Raum. `Was hat er mir nur zu verbergen?´ Ich stehe von meinem Bett auf und gehe sofort in mein Bad um mich frisch zu machen.

Nachdem duschen, habe ich mich sofort angezogen und nun befinde ich mich auf der ersten Ebene, wo auch schon einige andere sich versammelt haben. Es ist so riesig hier und es trotzt hier nur so von Leben. Ich sehe nach oben in den Himmel und wünsche mir, das ich endlichwieder normal weiter leben kann.
Aufeinmal rennt einer in mich herrein und ich falle unsanft auf meinem Po. Ich sehe nach oben und erkenne einen Mann mit roten Haaren.
"Oh, tut mir wirklich leid, wunderschöne Schönheit." Seine Augen funkeln mich an und ich merke das meine Wangen heißer werden.
"Ach schon ok. Es geht schon wieder. Sag mal wie ist denn dein Name?"
"Ähm...mein Name ist...Klein. U-und deiner ist?"
"Ich heiße Sayuri und..." Klein sieht mich verwundert an.
"Uns was? Wenn du was nicht sagen willst, ist das auch ok. Hey lass uns eine Gruppe bilden." Ein kleines Fenster erscheint vor meinem Gesicht und ich tippe mit meinem Finger auf das `Akzeptieren´. Sein Gesicht strahlt jetzt noch mehr als vorhin.
"Ok wir sehen uns später noch. Bis dann Sayuri." Er winkt mir noch kurz zu und ist dann um die nächstbeste Ecke abgebogen. Nun stehe ich hier, ganz alleine und hilflos.
Um hier nicht zu versauern, gehe ich weiter zu einem Stand, wo man sich viele verschiedene Heiltränke und andere Sachen kaufen kann. Neben mir steht ein junges Mädchen das sich gerade ein paar Tränke kauft. Ich sehe ihr gespannt zu, doch anscheinend zu sehr, denn sie sieht mich nun eindringlich an.
"Was ist denn? Ich kaufe nur Tränke, das ist doch nichts besonderes oder?"
"Nein ist es ja auch nicht, aber eine Frage. Wie machst du das genau?" sie sieht mich mit geweiteten Augen an.
"Du weißt das nicht?" Sie lächelt mich an."Ich heiße Asuna und du?"
"Ich heiße Sayuri. Nett dich kennen zulernen Asuna. Zeigst du mir bitte wie das geht?"

Die Zeit vergeht wie im Fluge und Asuna hat mir alles gezeigt was für dieses Spiel wichtig ist. Ich bin ihr wirklich sehr dankbar dafür.
"Das hat echt Spaß gemacht heute. Wollen wir Freunde sein?"
"Ja klar gerne, Asuna." Wieder erscheint das Fenster und ich akzeptiere.
"So ich logge mich mal aus. Wir sehen uns dann morgen. Bis dann." Asuna öffnet ihr Fenster, doch irgendwas scheint nicht zu stimmen, denn Asuna macht ein ernstes Gesicht.
"Wieso ist hier kein Log-out Button? Ist das etwa ein Fehler?"
"Vieleicht wird das gleich behoben. Mache dir keine großen Gedanken."
Eine Glocke erklingt und ich und Asuna werden teleportiert. Wir landen auf einem großen Platz von Ebene 1, auch alle anderen sind hier. Alle sind total aufgeregt und aufgebracht.
"Was ist hier los?" "Ist das ein neues Event?" "Wer tut so etwas?" alle scheinen total sauer zu sein. Und aufeinmal verdunkelt sich alles und alle schauen auf den Himmel. Ich tue es ihnen gleich und sehe eine große, beinahe riesige Gestalt am Himmel. Wer ist das nur? Doch nicht.....
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast