Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Erlebnisse des Asienc Waten, ein Zamonier auf umwegen.

GeschichteAllgemein / P16
Hildegunst von Mythenmetz
15.05.2014
15.05.2014
1
213
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
15.05.2014 213
 
Hier fängt die Geschichte an, sie erzählt wie ich, Asiec Waten, Hildegunst von Mythenmetz begegne und wir beide in die Katakomben von Buchhaim hinabsteigen.
Als ich dass erste mal von Hildegunst von Mythenmetz im Eisenstädter Kurier Las, kahm ich auf die Idee meinen eigenen kleinen Bücher zu verfassen.
Welche zuerst von Handwaffen handelten dann aber zunehmend den zu Abenteuerromanen wurden. Nachdem die erste Ausgabe erschienen war, schickte ich von Mythenmetz eine signierte erst Ausgabe. Ich erhoffte mir eine Antwort von meinem Vorbild, aber es kam nichts.
Dann nach zwei Jahren, ich hatte mittlerweile mit der Ausbildung zu Architekten begonnen, hierbei ist zu erwähnen dass ich ein Bärensch bin, bekam ich eine Antwort, in welcher er mich Einlud mich mit ihm in  Buchhaim zu treffen.
Also Machte ich mich auf den weg nach buchhaim. Nach einer sechs monatigen Wanderung Von Atlantis nach Buchhaim kam ich dort an und sah ihn. Wir hatten uns dort am Nordtor verabredet.Ich ging auf ihn und sprach ihn auf meine Werke an. Er reagierte sehr erfreut mich nun einmal wirklich zu sehen.
wir begaben uns auf den Weg in die Stadt.Sobald wir die Schwelle zur Stadt übertzretenhatten, hörten wir die lebenden Zeitungen brüllen:"Waltrosen Preisträger in Florint gesucht!!!!" Wir dachten uns nichts dabei.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast