Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Saved by Riddick?? Part II

von HopeK
GeschichteHumor / P16 / Gen
Richard B. Riddick
05.05.2014
05.05.2014
1
1.167
1
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 
 
05.05.2014 1.167
 
[

SAVED BY RIDDICK?

Part II

by Hope



Er langweilte sich zu Tode auf diesem öden Planeten. Nein, das traf es nicht … er langweilte sich nicht, er war kurz davor ins Koma zu fallen. Wie öde konnte ein ganzer dermaßen bevölkerter Planet denn sein? Ja, er war in Sicherheit hier. Sicher vor Toombs & Co, aber nicht sicher davor, an Langeweile zu krepieren. Er hatte sogar schon daran gedacht einen kleinen Konflikt vom Zaun zu brechen, einen kleinen Aufstand anzuzetteln, aber was hätte das im Endeffekt gebracht? Eben, gar nichts. Die Leute auf diesem Planeten verstanden nichts davon mit Klasse zu töten. Doch, sie hatten all diese Massenvernichtungswaffen, aber wie barbarisch und feige war das denn? Keine Raffinesse, kein Stil. Nein, sie verstanden nichts von der Kunst Mann gegen Mann zu kämpfen, verstanden nichts davon wie berauschend es war, wenn das Adrenalin heiß durch die Adern schoß, wenn alle Sinne bis ins Extreme geschärft waren, der ganze Körper auf höchster Alarmstufe, seinem Gegner gegenüber zu stehen, all sein Wissen, Können und seine Geschicklichkeit in einem Kampf aufzubieten und schließlich die Erkenntnis in den Augen des anderen zu sehen, die Erkenntnis, daß dies sein letzter Kampf gewesen war, daß er kurz davor war vor seinen Schöpfer zu treten … oder wo auch immer die Leute auf diesem Planeten hingingen.



Er hatte wirklich versucht, sich mit allen Mitteln die Zeit zu vertreiben. Hatte sogar mehr oder weniger seine Story aufgeschrieben ... wozu Langeweile einen treiben konnte. Und die wurde nicht nur verfilmt, nein, da wurde doch glatt auch noch eine Fortsetzung gedreht. Er hatte sich sogar breit schlagen lassen die Rolle selbst zu spielen … sie fanden ihn so ‚authentisch’. Wenn die wüßten. Er war berühmt geworden und mußte schließlich ein Double anheuern, das ihm die Meute vom Hals hielt. Vor allem die Frauen.



Nicht, daß er Frauen nicht mochte, ganz im Gegenteil, er hatte sie alle gehabt … große, kleine, schlanke, mollige, strohdumme und intelligente. Aber nach einer Weile begann eine auszusehen wie die andere und er machte nicht einmal mehr den Versuch sich ihre Namen zu merken. Ihr Gekicher, ihr Getue … ewig das Gleiche … fing an ihn anzuöden. Gab es hier nicht eine einzige Frau die halbwegs ansehnlich war und dabei nicht zu dumm einen Eimer Wasser umzukippen? Erdterminologie, nicht seine. Und die ihm nicht gleich sabbernd und ihn anhimmelnd zu Füßen lag? Wo lag denn die Herausforderung darin?



Er hatte das Netz für sich entdeckt, das lenkte ihn eine Weile ab, aber dann hatte er gesehen was ihn interessierte und der Rest … Überraschung! … langweilte ihn.  



Er war an einem dieser typischen Freitagabende in seiner Villa gesessen, hatte ein wenig halbherzig im Netz herumgesurft und war gerade am überlegen, ob nicht ein kleiner Ausflug zu der Kneipe in der Nähe seinen aufgestauten Frust ein wenig mindern würde, als er über ein Vin Diesel Forum stolperte. Brauchte die Welt tatsächlich noch ein solches Forum? Aber irgendetwas daran erregte seine Aufmerksamkeit, etwas schien anders zu sein mit diesem Forum und aus einem Impuls heraus beschloß er, sich einzuhacken; es war ja nicht so, als ob er etwas anderes zu tun hätte.



Natürlich hätte er sich auch anmelden können, aber hey, wo blieb denn der Spaß dabei? Er stöberte ein wenig in den Threads herum, aber da war nichts, das seine Aufmerksamkeit länger hätte fesseln können. Er war schon kurz davor aufzustehen um sich doch mit den Möchtegernmachos aus der Bykerkneipe anzulegen als er etwas entdeckte, das sich Shoutbox nannte.



Das konnte doch jetzt nicht wahr sein … sein Grinsen wurde immer breiter, je länger er mitlas. Konnte es sein, daß die alle bekifft waren? In dem Forum gab es nicht nur eine Vin Diesel und eine Anime Sektion, nein, da mußte es auch noch eine verborgene geben, eine, in der die Mädels aus dem Forum sich einrauchten ... so wie die drauf waren, waren sie eindeutig nicht nüchtern. Eine Zweideutigkeit folgte der nächsten ... man merkte, daß die Mitglieder sich gut verstanden und einen Heidenspaß hatten. Was er doch ein wenig bemerkenswert fand … steck im Normalfall eine Horde Frauen zusammen, und der Zickenterror ist vorprogrammiert … aber nicht dort … interessant. Er mußte sich beherrschen, um nicht auch ein paar Sätze in der Shoutbox loszuwerden, aber damit hätte er sein Inkognito aufgegeben und das wollte er nicht, also beließ er es dabei zu lesen, was sie mit Riddick nicht alles machen würden, bekämen sie ihn in die Finger ... er mußte zugeben, daß er sich schon lange nicht mehr so amüsiert hatte. Davon abgesehen waren da ein paar Ideen dabei, die einer zweiten Überlegung durchaus würdig waren. Er fand es schade, daß schon nach kurzer Zeit die meisten Mitglieder sich verabschiedeten und nur noch vier übrig blieben, aber er hatte längst beschlossen, daß dieses Forum seine Aufmerksamkeit verdiente.



Nach einer Weile konnte er diese vier ganz gut einordnen. Carol, die Stimme der Vernunft in dem Chaos und wie er gesehen hatte äußerst kreativ, was ihre Stories anging … feiner Sinn für Humor mit einem leicht sarkastischen Unterton. Debbie, Meisterin des mystischen und auch nicht schlecht mit der Feder in der Hand; ihre Geschichten waren ganz nach seinem Geschmack … wenn man davon absah, daß er zum Schluß immer der Leidtragende war. Ricky, die Journalistin des Forums und dann noch ein Neuzugang … Hope … über sie hatte er nichts im Forum gefunden.



Er teilte den Bildschirm und führte ein paar Recherchen durch. Ach, diese Hope schrieb also auch - mehr als diese eine Story war allerdings im Netz nicht zu finden. Während er die Shoutbox im Auge behielt überflog er ‚Defiant’. Ganz nett. Süß. Mit einem Grinsen stellte er fest, daß sie ihm wenigstens am Schluß ein wenig heißen Sex vergönnte.



Zu behaupten, daß die Frau keine besondere Leuchte war wenn es um Computer ging, war eine krasse Untertreibung ...  in Sekundenschnelle hatte er sich in ihren Rechner eingehackt -sie hatte ein ernstes Sicherheitsproblem. ‚Hm ... Uninteressant … uninteressant … absolut uninteressant … aber hallo, ein 2. Teil zu Defiant, paßwortgeschützt, DAS könnte ihn vielleicht doch interessieren.



Die Shoutbox nach wie vor im Auge behaltend begann er zu lesen. Sie hatte tatsächlich ganz gut beschrieben, wie man einen Kopfgeldjäger aufschlitzte und einen Augenblick lang verlor er sich in angenehmen Erinnerungen … ja, es war viel zu lange her, daß er Spaß gehabt hatte. Ein paar der Kapitel waren seeehr animierend und er spürte, wie noch jemand, der sich langweilte, munter wurde. Die Story gefiel ihm nicht schlecht, vor allem traf sie mit dieser Hope-Figur seinen Geschmack bei Frauen eigentlich ganz gut. Also wenn diese Hope sich das nicht nur alles aus den Fingern sog … ein schmutziges Grinsen breitete sich auf seinem Gesicht aus …



Natürlich wußte er mittlerweile auch wie sie tatsächlich hieß, aber der Einfachkeit halber wollte er es bei Hope belassen.



Er war gerade fertig mit der Story, als die Diskussion im Forum sich plötzlich in eine ganz andere Richtung wandte und Worte wie ‚Stepford’ und ‚gerettet werden’ fielen. Sie sinnierten darüber, ob Riddick wohl der Richtige für diesen Job wäre. Sie haßte also das Landleben und wollte gerettet werden … nun, das konnte arrangiert werden ...
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast