"Habt ihr meinen Zwilling gesehen?"

GeschichteAllgemein / P16
Gunji Kirio Shiki
17.04.2014
01.04.2015
13
12686
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
"Verdammt,wo bist du denn nur.SHO",brüllte ich durch die Gassen und suchte weiter.Ich kam zusammen mit meinem Zwillingsbruder Sho in die Stadt Toshima um an Igura teilzunehmen.Wir gingen zum "Schloss" und bekamen dort dann unsere Marken.Der Boss...wie hieß er noch gleich? Ach ja Arbitro,teilte uns die Spielregeln und hatte uns gesagt was passiert,wenn wir uns nicht an diese halten.Danach verließen wir das Gebäude wieder und liefen gemeinsam durch die Stadt.Doch mein lieber Bruder Sho musste sich ja von mir trennen und wir gingen verloren.Nun suchte ich schon seit geschlagenen drei Stunden nach ihm,konnte ihn aber nirgends finden.Aber eigentlich musste ich mir keine Sorgen um ihn machen,da er eh sehr stark war,stärker als ich.Seufzend streifte ich durch die Straßen auf denen überall nur Trümmer und Müll lagen.Die Sonne war bereits untergegangen und ich wusste echt nicht wohin.Still spazierte ich weiter durch die Leere bis sich eine Gruppe von vier Männern sich mir entgegen stellte.

"Na kleiner? Los,gib uns deine Marken,dann könnten wir dich eventuell verschonen",gab ein Braunhaariger von sich und ich schaute auf meine Marke,die ich mir um den Hals gehängt hatte."Tze,vergiss es",entgegnete ich ihm nur und er stürzte sich dann mit einem Messer auf mich.Mit Leichtigkeit wich ich jedem Versuch mich zu töten aus und achtete dabei auch auf die anderen drei Typen.Schließlich bemerkte ich,dass die restlichen Kerle auch auf mich los gingen und ich packte den Arm vom Braunhaarigen,drehte mich um und mit einem Schulterwurf schleuderte ich ihn gegen die anderen Drei.Dann fing ich an mich zu dehnen und wie erwartet standen sie alle wieder auf.Dieses Mal holten alle ihre Messer raus und ich machte einen kleinen wenig Ernst.Nach einander kamen sie auf mich zu gerannt und schnell musste ich immer ausweichen.

Und *Zack* Ich schlug dem ersten Typen voll auf eine Stelle am Nacken und er verlor das Bewusstsein."Du Arsch,dafür wirst du büßen",schimpften die Restlichen und sie holten auf einmal kleine Fläschchen mit gelber Flüssigkeit raus.Sie brachen es in den Mitte durch und tranken dann die Flüssigkeit.Plötzlich gaben sie zuerst schmerzhafte Töne von sich bevor sie wie besessene auf mich los stürmten.Jedoch nutzten sie dieses Mal nicht ihre Messer,sondern wollten auf einen Faustkampf hinaus.Einer  schlug mir gegen die Schulter und es schmerzte verdammt.Waren die schon immer so stark,...nein es musste etwas mit diesem gelben Zeug zu tun haben.Nach mehreren Schlägen hatte ich die Schnauze voll und ging zum Gegenangriff über.Ich trat dem Ersten heftig in den Bauch.Dann duckte ich mich da ein Anderer mich von hinten attackieren wollte und dieser erwischte dann den Anderer.Dem Hinteren schlug ich mit dem Ellbogen ins Gesicht und Beide fielen um.Schließlich blieb nur noch der Braunhaarige übrig.

"Na? Willste jetzt noch so große Töne spucken",fragte ich ihn mit einem sadistischen Grinsen und er rannte schreiend davon.Das hatte ich mir auch gedacht.Feiglinge ergriffen dann immer die Flucht,wenn sie keine Chancen mehr hatte.Ausatmend begab ich mich zu den Bewusstlosen und nahm ihnen jeweils die Marke weg,die sie um ihren Hals trugen.Tja,das konnte ich jetzt Sho unter die Nase reiben.Ich hatte schon drei Marken und er null.Aber bevor ich ging schleppte ich die Drei am Boden liegenden in ein Haus,immerhin wollte ich nicht,dass sie dort liegen bleiben.Ich wusste ja,Igura war ein Spiel,bei dem man andere abmurksen sollte,aber ich war halt nicht so der Typ für grundloses Blutvergießen.Gähnend verließ ich das Haus und widmete mich wieder der Straße zu auf der ich anfangs war.Es war ziemlich still für eine Nacht in der gesetzlosen Stadt Toshima und der Mond stand hoch oben.Letztendlich beschloss ich mich auf ein Dach auf einem kleinen Gebäude zu hocken und die ruhige Nacht zu genießen.

Pfeifend tat ich was ich gerade eben gesagt hatte und saß nun auf dem Rand eines Daches.Die Aussicht war atemberaubend,auch wenn die Stadt halb zerstört war,war der Anblick immer noch schön.Der Mond war leicht rötlich,das erinnerte mich an Sho,der hatte nämlich auch so rote Haare.Ich hingegen hatte Blaue.Ach genau mein Name war Yuu,hatte ich ganz vergessen zu erzählen.Für einen kurzen Moment genoss ich weiter diesen Anblick,bis ich auf plötzlich Schritte hörte.Leicht zuckte ich auf und wollte mich gar nicht erst um drehen.Die Schritte wurden immer lauter und lauter,das deutete daraufhin,dass sich diese Person mir näherte.Und dann hörte ich nichts mehr.Zögernd drehte ich mich schließlich doch um und erblickt einen großen,Leder bekleideten Mann.Seine Augen waren blutrot und seine Haare schwärzlich dunkelblau.War schwer zu sagen."Ähhh,guten Abend",begrüßte ich ihn und er zog sein Schwert.Was sollte das denn jetzt.Ich hatte ihn doch nur begrüßt.

Nervös stand ich auf und er musterte mich.Danach hielt er mir seine Schwertspitze an die Kehle und er fragte:"Was macht Abschaum wie du in der Nacht auf einem Dach." "Ich wollte nur die schöne Aussicht bewundern",sprach ich gelassen und er schaute mir in die Augen.Ein leichtes Grinsen schlich sich auf sein Gesicht und er steckte sein Schwert dann weg."Ähm,ist das ein Katana" "...Ja" "Darf ich das mal an fassen",bat ich ihn neugierig und er sagte nur:"Falls wir uns noch einmal sehen,dann vielleicht." Sofort verschwand er in der dunklen Nacht und ich wusste echt nicht was ich davon halten sollte.Schlaff legte ich mich hin und schlief dann ein.

Und nochmal,ich war Blau,mein Bruder Rot.
http://www.wallpaperfo.com/thumbnails/detail/20120427/mahou%20shoujo%20madoka%20magica%20miki%20sayaka%20sakura%20kyouko%20hoodie%20apples%20anime%20girls%201920x1080%20wallpape_www.wallpaperfo.com_33.jpg
Review schreiben