Arcana famiglia: Schatulle der Arcana/ Spione in Regalo

von Emma Nye
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P12
16.04.2014
05.01.2015
4
3370
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Nebel lag noch über dem Wasser und die Sonne erschien als verschwommen Schemen an der Grenze zwischen Himmel und Erde. Das Wasser schwappte gegen das teure Holz des englischen Schiffes und trug langsam die goldschimmernde Beize vom Bug ab. Am Mast flatterte die Flagge Großbritanniens und der Innenraum war bis zum Rand mit fremdländischen Tee, Tabak, Seide, teuren Stoffen, Wein, Orangen und vielen weiteren Luxusgütern gefüllt.                                                                                                                            
Schwerfällig lief der Dreimaster  in den Hafen von Regalo ein.
Die Bürger der italienischen Stadt schauten aus ihren Häusern und liefen zusammen, um den neuesten Bau der englischen Flotte zu bestaunen. Auch wenn die Menschen große Handelsschiffe kannten, war es doch ein Wunder, dass etwas so riesiges auf dem Wasser schwimmen konnte.
Matrosen riefen sich zu und holten die Segel ein.
Der Kapitän trat aus der Kombüse, in Begleitung von drei jungen Frauen und ging zum Steuer. Die letzten Meter zum Anlegen an dem Steg, steuerte er es persönlich. Sanft legte der Riese an und eine ausfahrbare Planke mit goldenem  Geländer überbrückte den Abstand zwischen Holz und Stein.                                            Als erstes schritten die drei Damen darüber, nickten den Kapitän zu und verschwanden in der Menge, kurz bevor die Schwertereinheit eintraf.                                                                                                                              

Die Frauen waren weg und die Spione in der Stadt.
Review schreiben