Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Do you feel the same way? ♥

GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Ally Dawson Austin Moon
11.04.2014
26.06.2014
11
12.617
1
Alle Kapitel
31 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
11.04.2014 944
 
Hey sry das ich kaum auf Reviews geantwortet habe...
Ich hab mich aber über jedes seeehr gefreut ^-^
Wer nach diesem Kapitel immernoch ahnungslos ist ist kein richtiger Fan!
♥u guys!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

5. Kapitel
Am nächsten Morgen wurde ich von meinem Wecker geweckt.
Es war Sonntag! Wieso hatte ich mir auch den Wecker gestellt?
Egal. Nun war ich wach.
Ich stand aus meinem Bett auf und zog mich an. Nur was?
Ich blickte auf das Kleid, das ich am Tag davor mit Rydel gekauft hatte.
Ich war ja alleine. Und ich wollte es ja auch mal anziehen. Also tat ich es.

Es sah schön aus.
Schminken tat ich mich nicht. Ich wusste ja nicht was heute noch passierte.
Ich kämmte mir noch schnell die Haare und sah dann auf mein Handy.

4 neue Nachrichten
1 verpasster Anruf

Whow. Ok.
Der Anruf war von meiner Mom.
Bestimmt nichts wichtiges. Sie war wahrscheinlich nur mal wieder über fürsorglich.

Eine Nachricht war von Trish:

Hey Alls,
Gehts dir besser?
Hast du heute Zeit?
Ich hab n neuen Job. Bei dem Komischen Restaurant da an der Ecke der Mall, da direkt am Strand.
Cu Trish

Ich lächelte.
Die zweite Nachricht war von Rydel:

Hi
Gestern war mega
Ich bin übrigens total dämlich und kann nicht mal 1+1 rechben.
Ich bin soooo komisch. Und hässlich. Und ich liebe meine Brüder über alles. Sie sind die allllller besten.
Vorallem mag ich Rocky. Er ist der aller beste von allen!
Ich lieebe ihn soo sehr.
Rydel

Ich verzog das Gesicht.
Das war gruselig.
Schnell öffnete ich die nächste Nachricht und ich musste lachen als ich die nächste Nachricht sah die wirklich von Rydel war:

Hey Ally,
Sorry, mein Bruder Rocky hat sich an meinem Handy vergriffen!
Glaub nichts was er geschrieben hat. Er ist dumm!
Brüder!
Hoffe wir sehen uns bald mal wieder :*
C's Rydel

Schnell schrieb ich zurück:

Hy Rydel,
Hab ich mir schon gedacht.
Es klang nicht so als würdest du das selber über dich schreiben. ;D
Deinem Bruder schien ziemlich langweilig gewesen zu sein!
Ally

Ich grinste als ich das absendete. Rydel war wirklich lustig.
Oh! Fast hätte ich die letzte Nachricht vergessen...
Sie war von Austin:

Ally?
Hey... Gehts dir besser?
Vielleicht hast du ja heute noch Zeit...
Ich warte auf dich am Sonic Boom.
Aus

Was sollte das bedeuten? Er wartete am Sonic Boom?
Wann denn?

Ich lief die Treppen hinunter zu der Tür und machte sie auf.
Es stimmte. Austin stand vor der Tür.

„Hi Ally"
„Austin! Was machst du hier? Und wie lange bist du schon hier?!", ich war etwas entsetzt.
„Uhm... Ich warte hier auf dich... Seid etwa drei Stunden oder so... Es ist extrem kalt hier draußen, kann ich rein kommen?", er zitterte etwas und ich zog ihn in den Laden.

„Danke", meinte er und ich gab ihm eine Decke.
„Bist du verrückt? Es ist -3 Grad draußen!"
„Ja... Nein... Ich wollte mit dir reden"
Ich nickte.
„Ich hab mich gestern mit Dallas geprügelt"
„Du hast WAS?", ich war entsetzt.
„Ich weiß nicht was über mich gekommen ist... Ich bin einfach auf ihn losgegangen... Und dann hat mich die Polizei nach Hause gebracht"
„Oh mein Gott! Austin!", nun war ich geschockt.
„Ich hab Hausarrest. Aber ich musste es dir erzählen. Und mich bei dir entschuldigen. Ich weiß ja nicht, ob er dir noch was bedeutet, deshalb...", er war ziemlich niedergeschlagen.

Ich konnte nicht glauben was hier vor sich ging.

„Ok, Austin. Warum hast du das gemacht?", fragte ich ihn und fasste mit meinen Händen auf seine Schultern.
„Ich... Ach keine Ahnung... Er ist... Sowas kann er doch nicht mit dir machen!"
„Was mit mir machen?"
„Na, das mit dieser Freund/Freundin Sache... Er... Hat sich wie ein Arschloch verhalten!"

Nun grinste ich. Das war irgendwie süß von ihm. Und diesesmal durfte ich das denken... Dallas war vorbei.

„Ach Austin...", seufzte ich und wuschelte ihm durch seine flauschigen Haare.

Mein Handy gab einen Laut von sich und ich holte es raus.

Hey
Ich bins... Rydel
Du hast nicht zuuufällig ein Keyboard in eurem Store oder?

Ich musste lachen als ich die SMS las und Austin sah mich fragend an.

„Nur eine SMS von einer neuen Freundin", lächelte ich und er nickte. Dabei zitterte er.
„Komm, setz dich.", befahl ich und schob ihn zu der Sitzecke wo ich mich neben ihn setzte und Rydel eine Antwort schrieb:

Hay
Klar hab ich das.
Und für dich ist auch geöffnet!
Was ist denn passiert?

Und kurze Zeit später kam auch schon wieder eine Antwort:

Hehe...
Naja, diesmal bin ich schuld...
Ich erzähls dir wenn ich komme, bin in ein paar Minuten da!

Wieder lächelte ich.
Da bemerkte ich das Austin döste. Er war an meine Schulter angelehnt und hatte die Augen geschlossen.
Aww... Wie ein kleiner Welpe.
Keine Ahnung wie ich darauf kam.

Es klopfte und kurz darauf wurde die Tür des Ladens geöffnet, die ich noch offen hatte, da Austin ja grade gekommen war.
Es war Rydel.

„Hey All- ROSS? Was machst du denn hier? Ich dachte du wärst im Bus! Schlafend!", Rydel?
„Welcher Ross?", es war Austin der sich neben mir die Augen rieb.
„Ist das mein Undercover Name? Und ich muss die Welt retten?", auf einmal war er ganz aus dem Häuschen.
„Ich denke, was immer es ist... Das wird es nicht sein...", ich legte ihm eine Hand auf die Schulter und stand auf.
„Was meinst du damit, Rydel?", fragte ich dann an sie gewand die immer noch von Austin zu mir und wieder zurück starrte.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast