A new love

KurzgeschichteRomanze / P6
Jack Leopold
17.03.2014
17.03.2014
1
956
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
17.03.2014 956
 
Da war es schon wieder. Dieses ungewohnte Gefühl in seinem Magen wenn er Zoe sah. Vorsichtig beobachtete Jack sie, wie sie sich neben ihn an den Frühstückstisch setzte. Als sie ihn anlächelte, wurde Jack leicht rot und aß seinen Jogurt zu Ende.
"Ich geh in die Lobby und begrüße schonmal die ersten Gäste.", sagte Jack und verschwand schnell.
Zoe sah ihm nach.
"Was er woll über mich denkt?", fragte Zoe sich selbst.
Nach dem Frühstück arbeitete sie mit Lenny in der Küche. Zusammen bereiteten sie das Mittagessen vor. Zoe war aber nie ganz bei der Sache. Ständig dachte sie an Jack und ab und zu seufzte sie auch.
"Ach Zoe... Du musst es ihm endlich sagen!", sagte Lenny auf einmal.
Erschrocken sah Zoe vom Schneidebrett auf und sagte:"Ich weiß nicht von was du redest."
"Ich rede von dir und Jack! Du musst ihm sagen was du für in empfindest!"
"Das würde ich ja gerne! Aber es ist so schwer die richtigen Worte zu finden...", sagte Zoe und schnitt weiter die Möhren.
"Ja aber wenn du dich nicht beeilst, schnappt Viktoria ihn sich vor dir.", sagte Lenny vorwurfsvoll.
Bei den Gedanken das Viktoria und Jack ein Paar werden, wurde sie sauer. Sie mochte Viktoria eigentlich, aber wie sie mit Jack umging gefiel ihr gar nicht. Den Jack war ja nicht ihr Diener oder sowas. Völlig in Gedanken versunken, wurde Zoe plötzlich unaufmerksam und schnitt sich in den Finger.
"Au!", rief sie.
Sofort holte Lenny den Verbandskasten und verarzte sie.
"Und das passiert wenn man verliebt ist.", sagte Lenny lachend.
"Ich bin nicht verliebt!", protestierte Zoe.
"Oh doch das bist du. So wie du jetzt drauf bist war Flo letztes Jahr auch. Und der war dann auch verliebt. In Viktoria.", erklärte Lenny lächelnd.
Zoe konnte nicht anderst und lächelte auch.

Später brachte Zoe den Gästen das Essen in die Lobby. Dabei hielt sie Auschau nach Jack, doch sie sah ihn nicht. Als sie mit dem letzten Tablett durch die Personaltür (Tür neben der Rezeption) ging, stieß sie auf einmal mit jemanden zusammen. Doch dieser Jemand konnte das Tablett geschickt retten.
"Tut mir leid.", sagte eine wohlbekannte Stimme.
Zoe sah auf und schaute direkt in Jacks blaue Augen.
"Jack...", sagte sie leise.
"Alles in Ordnung?", fragte er.
"Jaja... Ich hab mich nur erschrocken!", meinte Zoe lächelnd.
"Ähm ja... Ich wollte dich noch was fragen..", fing Jack den Satz an.
Doch er wurde von Viktoria unterbrochen.
"Jack!", rief sie.
"Ja?", fragte er ein wenig genervt.
"Ich wollte dich was wichtiges fragen: Welches Kleid findest du für unser Date besser?", fragte Viktoria.
Jack sah von Viktoria zu Zoe und wieder zurück.
"Ich muss weiter..:", nuschelte Zoe und ging an den beiden vorbei.
"Zoe! Warte!", rief Jack ihr noch hinterher aber Zoe hörte ihn nicht.
"Was sollte das?! Wir haben gar kein Date!", zischte Jack zu Viktoria.
"Ich weiß. Aber ich wollte euch hefen.", sagte Viktoria grinsend.
"Was?", fragte Jack irritiert.
"Ja. Ich seh doch das du und Zoe euch mögt. Und zwar mehr als nur mögen. Aber da ja keiner von euch den ersten Schritt macht, helfe ich euch auf die Sprünge.", sagte sie lächelnd.
"Das ist wirklich nett von dir Viktoria. Aber ich glaube das gerade eben war der falsche Weg, da Zoe jetzt sauer ist und denkt wir hätten noch was miteinander, obwohl wir beide wissen das wir nicht zusammen passen.", sagte Jack.
"Ja aber jetzt hast du die Chance dich mit ihr auszureden, weil sie eifersüchtig ist. Glaub mir das klappt!", sagte Viktoria überzeugt und wünschte ihm noch viel Glück bevor sie wieder ging.
Jack seufzte.

Nach der Arbeit brauchte Zoe frische Luft. Sie konnte es immer noch nicht fassen das Jack mit Viktoria ein Date hatte. Leise fluchte sie vor sich hin, während sie am Strand entlang lief. Plötzlich rief von hinten jemand ihren Namen. Als sie sich umdrehte sah sie das Jack hinter ihr her rannte. Schnell drehte sie sich wieder um und lief davon. Doch Jack war schneller und konnte sie einholen.
"Zoe warte! Bitte!", sagte er und hielt ihren Arm fest.
"Was?! Musst du dich nicht für dein Date fertig machen? Viktoria wartet bestimmt schon! Oder hast du deine Meinung wieder geändert?! Weil darauf hab ich keinen Bock!", sprudelte es aus Zoe raus.
Doch Jack lächelte sie nur kurz an und zog sie plötzlich zu sich. Im nächsten Moment spürte Zoe Jacks weiche Lippen auf ihren.
Als sie sich lösten, meinte Jack:"Tut mir leid. Ich konnte nicht wiederstehen. Du sahst so süß aus."
Sofort wurde Zoe rot, aber im nächsten Moment küsste sie Jack erneut. Diesmal war es Jack der nicht damit gerechnet hatte.
Nach dem Kuss, flüsterte Zoe leise:"Was ist wirklich zwischen dir und Viktoria?"
Jack, der Zoe immer noch sehr nah war, sagte:"Nichts. Viktoria und ich wisse das wir nicht zusammen passen. Und vorhin wollte sie uns nur helfen."
"Helfen?"
"Ja. Sie wollte dich eifersüchtig machen. "
"Hm das ist ihr gelungen...", grinste Zoe und küsste ihn.
_________________________________________________________________
I'm back! :D Und diesmal mit keiner Anna x Tom Geschichte :O Heute mal was ganz anderes ud zwar Jack und Zoe da ich die beiden tota süß zusammen finde :) Ich hoffe die kleine Geschichte hat euch gefallen und vielleicht hinterlasst ihr auch ein Review ;)
LG Dreamergirl

PS: Die versprochene Tanna-Geschichte (Stichwort: Staffel 2) kommt noch! >.<
Review schreiben