Geschichte: Fanfiction / TV-Serien / Hotel 13 / Changes

Changes

GeschichteRomanze / P12
Liv Sonntag
15.03.2014
17.03.2014
3
1.641
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
15.03.2014 419
 
Noah und ich mussten heute zusammen im Schwimmbad arbeiten. Ich als Schwimmbadanimateurin und er als Barkeeper. Immer wieder schaute ich unauffällig zu ihm rüber. Er sah schon ziemlich gut aus. Sein Blick war leer aber dennoch voller Traurigkeit. Irgendwie tat Noah mir ja schon leid. Er hatte einzig und allein Anna als Freundin und hat sich auch noch in sie verliebt. Grade in Anna. Sie ist ja mit Tom zusammen. Ich habe es Noah auch nicht grade leicht gemacht. Ich wollte das er sich entliebt. Ich raffte mich auf und ging zu ihm rüber. Vielleicht steckt hinter diesem schüchternen und geheimnisvollen Jungen ja doch noch ein cooler Typ. Es gab nur eine Chance das raus zu finden...

„Hey. Machst du mir mal was zu trinken?“,fragte ich und stellte mich zu ihn an die Bar.
„Ja klar.“, antwortete Noah und machte mir einen Fruchtcocktail.
„Wo hast du eigentlich gelernt, solche tollen Cocktails zu mixen?“
„Das hab ich mir selbst beigebracht....ich hatte halt viel Zeit dafür....“
Ich schaute ihn fragend an: „Wie meinst du das?“
„Meine Eltern hatten nie viel Zeit für mich....“,sagte er und wusch weiter Gläser ab.
„Und deine Freunde?“
Noah hielt kurz inne: „Liv....da möchte ich jetzt eigentlich nicht so gerne drüber reden....“
„Ach komm schon.“
„Naja weißt du, ich hab nicht immer so ausgesehen wie jetzt. Bis vor einem Jahr war ich noch dick und hatte ganz schlimme Akne im Gesicht. Alle haben mich gemobbt. Nicht nur weil ich anders aussah sondern auch weil meine Eltern irgendeinen blöden Geheimjob haben und ich deswegen nie Freunde mit zu mir nachhause nehmen durfte.“
„Aber du siehst doch super gut aus.“,sagte ich fassungslos.
„Früher nicht und das ist das einzige was die Leute sehen. Leider! Kinder können so grausam zueinander sein.“
Ich nickte. Jetzt tat er mir noch mehr leid. Da kam mir eine Idee.
„Du sag mal Noah...warst du schon einmal richtig feiern?“
„Äh nein? Wieso?“,fragte er sichtlich verwirrt.
„In der Stadt ist eine Diskothek und ich dachte vielleicht....hast du ja lust....mit mir dahin zu gehen?“
Er wurde aufmerksam: „Nur du und ich?“
„Ja. Natürlich nur wenn du auch willst....“,sagte ich ein wenig schüchtern.
„Okay. Warum auch nicht? Wann soll es denn los gehen?“,sagte er freudig.
„Ich dachte so an 21:00 Uhr in der Lobby?“
„Alles Klar. Dann bis 21:00Uhr.“,sagte er und brachte die Gläser weg.
Ich machte mich auf den Weg in mein Zimmer.
Meine einzigen Gedanken: „Ich hab ein Date mit Noah!“
Review schreiben