Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schadow Falls Camp- Erweckt in Zukunft ☻

GeschichteFantasy, Freundschaft / P16 / Gen
Burnett James Holiday Brandon Kylie Galen Lucas Parker
11.03.2014
30.10.2014
85
61.880
 
Alle Kapitel
86 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
11.03.2014 554
 
Na Einhörner. Ja ich schreib auch mal wieder :)
Aber wenn man eine neue Buchreihe liest und von der besten Freunden( xddanna) gezwungen wird weiter zu lesen, hat man keine lust zu schreiben und will unbedingt Mythos Academy lesen *-* Und dann kommt noch Schule dazu ._.  hel ♥
------------------------------------------------------------------------------------------


Ich schlug die Augen auf und sah mich um. Niemand. Garkeinen. Was ja eigentlich auch klar war, ich war in Burnetts Apartment. Ich stand auf und schlürfte zu den Jungs in die Küche. "Ihr hättet mich ruhig wach machen können." murmelte ich und schmiss mich neben Lucas auf einen der Hocker. Dann schnappte ich mir sein Backfischbrötchen und biss ein Stück ab und Lucas versuchte es mir wieder weg zunehmen. Burnett beobachtete uns lachend und am Ende bekam Lucas sein Brötchen wieder, aber ohne den Backfisch. Burnett brach in lautem Gelächter aus und ich auch. "Soll ich euch nachhause fahren?" fragte Burnett nachdem Lucas sein Brötchen alle hatte. Ich nickte und Lucas auch. Somit fuhr er uns zu mir und wir verabschiedeten uns von ihm. "Willst du mit ihr reden?" fragte mich Lucas leise. Ich schüttelte den Kopf und ging einfach an Lina vorbei. Lucas und ich gingen hoch und setzten uns aufs Bett. In dem Raum wurde es kalt und Leonard stand vor mir. "Geht kleine. Geht. Deine Schwester ist nicht so wie es scheint." sagte er und meine Augen wurden groß. "Was-Was meinst du?" fragte ich mit zitternder Stimme und stand auf. Der Geist nahm meine Hand und zeigte mir, dass was er gesehen hatte.

Lina saß lachend mit einem Jungen in einem Garten, ich erkannte nicht was sie taten, aber auf ein Mal kam Edward. Lina sprang auf und drückte ihn. "Hast du schon etwas neues herausgefunden, über sie meine ich?" fragte er. "Ja. Sie ist Protector und Geisterseherin. Was für eine Schande. Warum muss sie die besseren Gaben besitzen?" antwortete Lina bissig. Edward nickte und sie setzte sich auf den Schoss des Jungen.

Das Bild verblasste und ich stand wieder in meinem Zimmer. Lucas rüttelte an mir und sagte mehrmals meinen Namen. Meine Sicht wurde klar und es liefen mir Tränen übers Gesicht. Ich wuselte mich aus Lucas Armen und warf wahllos Klamotten in meinen Koffer. "Kylie, was ist los?" fragte Lucas. "Wir müssen weg." antwortete ich kurz und packte schon eine zweite Tasche. Ich heulte immer noch und wählte Burnetts Nummer. Lucas schaute mich nur fragend an. "Burnett?" fragte ich gleich als er abnahm. "kylie? Was ist los?" erwiderte er sofort. "Lina ist nicht wie sie scheint. Sie arbeitet mit Edward zusammen. Der Geist meinte wir sollten verschwinden." ratterte ich gleich runter und bekam Schluck auf. "Ich bin in einer halben Stunde da." Ich hörte im Hintergrund noch eine weiche Frauenstimme. Verstand aber nicht was sie sagte. Danach legte Burnett auf und Lucas zog mich sofort in seine Arme. Genau eine halbe Stunde später kam Burnett. Er verfrachtete meine Koffer im Waagen und Lucas holte dann auch noch schnell seine Sachen. Er sagte seiner Großmutter bescheid, die das gar nicht gut fand, aber Lucas war schneller im Waagen als man Pusteblume sagen konnte. Er fuhr uns zu seinem Apartment und dort wartete eine Überraschung...
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast