Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schadow Falls Camp- Erweckt in Zukunft ☻

GeschichteFantasy, Freundschaft / P16 / Gen
Burnett James Holiday Brandon Kylie Galen Lucas Parker
11.03.2014
30.10.2014
85
61.880
 
Alle Kapitel
86 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
11.03.2014 482
 
Hallu Einhörner c;
Hier mal endlich ein Teil ^.^
------------------------------------------------------------------------------------------


Am nächsten Morgen  wachte ich dadurch auf, das mir Lucas über die Wange strich und mich dann küsste. "Mhm..lass mich." brummte ich und drehte mich auf den Bauch. Mein Kopf vergrub ich mit der Nase vorneweg im Kissen. "Aufsehen." meinte Lucas und fing an zu lachen als ich ihm den Mittelfinger zeigte. Danach sprang er auf mich und ich flog aus dem Bett. Ich setzte mich auf und fuhr mir durch die Haare. "Du bist blöd." murmelte ich dabei und seufzte gespielt. Lucas setzte sich vor mich und ich schnappte mir seine Hände. E zog mich nach vorn und ich knallte auf ihn drauf. Wir fielen um und lagen lachend und ausgestreckt auf dem Boden. Er strich mir eine Strähne hinters Ohr und ich küsste ihn. Seine Hände umfassten sofort meine Taille und er legte sich über mich.  "Was zur.." kam es von einer tiefen Stimme aus der Tür. Lucas rollte von mir runter und sagte. "Moin Burnett."  Ich setzte mich auf und schlug Lucas erstmal mit dem Kissen, danach sprang ich wieder ins Bett und legte mich hin. "Wehe du weckst mich noch einmal." fauchte ich und schloss die Augen. Burnett fing an und lachen und Lucas schnappte mich samt Decke. "Wir müssen aber gleich los Kylie." meinte er und stellte mich wieder hin. Ich brummte und stampfte ins Bad. Danach ging Lucas und Burnett verstaute unser Gepäck im Bus. Im Bus angekommen setzte ich mich neben Lucas und zog meine Knie an. Ich legte mich schräg, so dass meine Beine Lucas seine berührten und kuschelte meinen Kopf auf seine Schulter. Er machte es sich auch im Sitz bequem und legte seinen Kopf gegen meinen. "och seht ihr süß aus." hörte ich auf ein Mal Charlotte ihre Stimme. Ich öffnete die Augen und sah sie, unseren Sportlehrer alias ihren Vater und ihren Tanzpatner den Bus betreten. "Die drei fahrn noch mit. Nicht wundern." meinte Miss S. Ich schloss meine Augen wieder und schlief ein.

~Zeitsprung~
Als ich wieder aufwachte hatten wir schon die Hälfte der der fahrt hinter uns. Ich setzte mich auf und Lucas schaute gleich lächelnd zu mir. Ich holte mein Handy aus der Tasche und machte meine Kopfhörer rein. Lucas nahm mir das Handy aus der Hand und machte seine auch mit rein, da er so  ein verbindungding mit hatte. Wir hörten die nächsten drei Stunden wieder Musik und machten Pause zum Essen ehe ich wieder einschlief.

~Zeitsprung~
Ich wurde wieder wach als ich hoch gehoben wurden. Keine Minute später wurde ich in ein Bett gelegt. "Ich liebe dich." hauchte Lucas und gab mir einen Kuss. Dann verschwand er und alles wurde still in dem Raum. Doch dann hörte ich ein Knarren....
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast