Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schadow Falls Camp- Erweckt in Zukunft ☻

GeschichteFantasy, Freundschaft / P16 / Gen
Burnett James Holiday Brandon Kylie Galen Lucas Parker
11.03.2014
30.10.2014
85
61.880
 
Alle Kapitel
86 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
11.03.2014 814
 
Als ich am nächsten Morgen aufwachte wurde mir mit einen Schlag bewusst was heute war. "Shit." murmelte ich und wand mich aus Adams Armen und ging sofort ans Handy. 'Puh. Noch 1 1/2 Stunden.' Ich ging schnell ins bad und duschte mich und wusch meine Haare. Ich trat mit in einem Handtuch gewickelt aus der Dusche und machte meine nassen Haare zu einem Dud. "Kylie?" hörte ich Adam. "Ja?"  Er öffnete die Tür und kam rein. "Was machst du?" fragte er und umarmte mich von hinten. "Siehst du doch. Muss nachher zu Tanztunier."  antwortete ich ihm und stupste ihn auf die Nase. Er ließ mich los und hüpfte wie ein Kleinkind auf und ab. "Ich auch mit." sagte er dann in Babystimme. "Also James kann das besser." neckte ich ihn und küsste ihn dann. "So und jetzt kusch raus hier. Ich will mich umziehen." sagte ich als ich mich von ihm löste. Er setzten einen Hundeblick auf und ich klatschte ihn auf den Hintern und schob ihn aus dem Bad. Zog mich dann schnell um und ging wieder zu Adam. "Gehen deine Eltern immer auf arbeit ohne in dein Zimmer zuschauen?" fragte Adam mich. "jo." antwortete ich nur und setzte mich mit auf das Bett. Er legte den Arm um mich und wir ließen uns zur Seite fallen und machten den Fernsehr an. "Mann tut das gut Spongebob wieder normal zu schauen." sagte ich lachend und Adam lachte auch, weil er wusste was ich meinte. "Ja die französische stimme ist echt nervig." meinte er und küsste meinen Kopf. Nach einer Weile schaute ich auf mein Handy sah, dass mich Brayn mit: Aufwachen!! :D  zugespamt hat. "Ich geh mal Haare föhnen." murmelte ich und föhnte im Bad meine Haar und glättete sie.  Dann zog ich eine schwarze Leggins wo vorne extra eingearbeitete Schlitze waren, ein weißes, fast bauchfreies Top und Sneakers an. Ich packte schnell meine Tasche, also extra feines Outfit und Trinken und Essen. "Willst du nun mit?" fragte ich Adam und er nickte. Dann nahm ich mein Handy und rief Brayn an. "Na ich hab miss Sunshine gesagt das wir dich bei dir abholen." meinte er sofort als er abnahm. "Ist das okay wenn ich meinen Freund mitnehme?" fragte ich und er meinte. "Klar. Hab ich dich Nervensäge nicht an der Backe." "Danke." brummte ich. "Wir sind in 20 Minuten da." dann legte er auf und Adam lächelte. Wir aßen schnell noch Kornflakes und dann kam auch schon miss S. Wir stiegen in das Auto ein und fuhren zum Wettbewerb. Brayn und Adam verstanden sich gut und das freute mich. Im Aufwärmsaal angekommen raunte Brayn Adam zu. "Jetzt kommts." ich wusste nicht was er meinte, sah dann jedoch Charlotte, eine sehr begabte Tänzerin und gut Freundin von mir, obwohl sie schon 18 ist und ich erst 15. Sie kam lächelnd auf mich zu und drückte mich. "Na kleine." meinte sie. "Na große." antwortete ich. Sie lächelte mich an un zog mich mit auf die Tanzfläche. Brayn und Adam bleiben am Rand stehen und sahen uns zu.
https://www.youtube.com/watch?v=X7i7tflWhT8
Miss Sunshine kam auf uns zu und meinte. "Wie wers  ihr macht in 10 Minuten ein 15 Sekunden Tanz und ich spendiere euch einen Kaffee?" "Klaro." antworteten Charlotte und ich aus einem Mund. Also machten wir uns schnell an die Arbeit und ich merkte wie Adam mich beobachtete beim tanzen. Nach 10 Minuten gingen wir tatsächlich mit fertigen Tanz zu miss S und zeigten ihn ihr.
https://www.youtube.com/watch?v=1l_ehdelovI
Miss Sunshines Augen wurden groß, weil sie nie gedacht hätte wir bekämen das so gut hin. So bekamen wir also unseren Kaffee und machten uns für die Auftritte fertig. Brayn und ich waren mit die letzten aber ich fand wir bekamen die meisten Applaus. Hinter der Bühne empfing mich Adam mit einen Kuss und sagte. "super gemacht." Auf der Rückfahrt waren Brayn und ich Happy, miss Sunshine jedoch nicht so. Wir hatten den 3 Platz von 50 Paaren aus der ganz Texas belegt. Charlotte und ihr Partner waren in ihrer Altersstufe Platz 2. Wir zwei hatten es auch mal endlich geschafft Nummern auszutauschen. Als der Wagen bei mir hielt verabschiedete ich mich von Brayn und miss Sunshine. "Ich muss dann auch mal los. Bis Montag Prinzessin." sagte Adam und küsste mich. Dann verschwand er und ich knallte mich in mein auf mein Bett und rutschte runter und machte es mir auf dem Boden neben Nala bequem. Dann ging meine Zimmertür auf und ich setzte mich ruckartig auf....
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast