Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schadow Falls Camp- Erweckt in Zukunft ☻

GeschichteFantasy, Freundschaft / P16 / Gen
Burnett James Holiday Brandon Kylie Galen Lucas Parker
11.03.2014
30.10.2014
85
61.880
 
Alle Kapitel
86 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
11.03.2014 452
 
"Alles ok?" fragte er. "Ja alles gut. Ist noch was?" fragte ich leicht, ganz leicht schnippisch. Neben uns fing Mika an zu lachen und mein Blick verfinsterte sich mit einmal so stark als ich zu ihm guckte, dass er zusammen zuckte. Ich schüttelte Lucas seinen Arm ab und stürmte aus dem Raum. "Raum 314." hörte ich Lucas murmeln und dann war er plötzlich neben mir. "Was?" fragte ich. "Ist wirklich alles gut. Hat er dir weh getan?" fragte Lucas. "Nein." Lucas hielt mich fest und zog den Ärmel meines Pullovers hoch. Auf meinem Arm waren drei blaue Flecke. "Ich bring diese Arschloch um." schnaubte ich und zog dabei meinen Arm weg. Lucas fing an zulachen und schaute mir dann lächelnd in die Augen. "Komm nicht das Miss Jates unser verschwinden bemerkt." meinte Lucas, nahm meine Hand und zog mich mit sich. Er hatte riesen Hände im gegen Satz zu mir und war total warm. Bei den anderen angekommen ließ ich ihn los und ging zu Sarah, die mich schon neugierig anschaute. Ich schüttelte den Kopf und lächelte sie an. "Was hat Mika angestellt?" fragte Sarah dann doch. Ich zog meinen Ärmel kurz hoch und zeigte ihr die blauen Flecken. Sie verschränkte ihre Arme und schaute böse zu Mika, der sich sofort hinter seiner Schwester versteckte. Lea sah mich entschuldigend an und klatschte ihrem Zwillingsbruder unauffällig Eine. Sarah und ich mussten uns das Kichern verkneifen. Nach einer Weile tauchte Lucas neben mir auf und unsere Schultern berührten sich. "Laufen wir nachher zusammen Heime?" fragte er mit einem Grinsen. "Klar. Können wir machen." antwortete ich. Ich lächelte nochmal und ging wo anders hin. Sarah neben mir kniff mich in den Arm und guckte mich böse an. "Was?" "Klar. Können wir machen?! Was waren das für einen Antwort." murmelte Sarah. "Sarah!._.' " "Was?" "Du hast einen Knall." sagte ich mit einer zuckersüßen Stimme zu ihr. "Ich hab dich auch lieb.♥" sagte sie und nahm meine Hand. Nach dem ich aus dem Bus an der Bushaltestelle stieg verabschiedete ich mich von Sarah.  Lucas wartete schon auf mich. Als ich bei ihm ankam, umarmte er mich unerwartete. "Alles Gute zum Geburtstag."  "Danke." Wir gingen los und laberten die ganze Zeit nur über irgendeinen Mist. "Bis Morgen?" fragte Lucas. Ich lächelte und nickte. Wir gingen beide zu unseren Häusern und schlossen die Tür auf. Bevor ich rein ging, schaute ich nochmal zu Lucas rüber, der das selbe tat. Drinnen angekommen erlebte ich eine Böse Überraschung....
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast