Von frechen Schülern, schwulen Lehrern und anderen Katastrophen

von lustig
GeschichteHumor, Romanze / P12 Slash
10.03.2014
31.08.2014
21
34144
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Von frechen Schülern, schwulen Lehrern und anderen Katastrophen
Es ist vollbracht! Die Fortsetzung ist endlich präsentationsbereit!

Claimer: Diese Geschichte ist von mir geschrieben [mit Gastautorenauftritt von DummiBaerchen]. Die Charaktere gehören mir, ebenso wie die Story!

Kurzbeschreibung: In der Akademie geht zum Anfang des neuen Schuljahres alles drunter und drüber. Beziehungsstress bei den Lehrern, durchgeknallte Schüler auf Spionageakten und abgedrehte Wetten stehen auf der Tagesordnung.

A/N: Ich schreibe diese Story nicht ganz allein, sondern mit ein bisschen Unterstützung von DummiBaerchen und meiner Beta. Sollte es irgendwelche Fragen geben, stellen wir uns gerne zur Verfügung.
Außerdem spielt es im gleichen Umfeld wie „Rotkäppchen und der böse Wolf“, nur dass diese Geschichte ab dem Beginn des neuen Schuljahres spielt, sprich einige Tage nach den Geschehnissen von „Rotkäppchen“.
„Rotkäppchen“ muss nicht gelesen worden sein, um diese Story zu verstehen, kann allerdings eventuell hilfreich sein.

Reviews werden beantwortet.

Die gesamte Geschichte ist ein Beitrag zum Projekt: „Sag mal, WAS hast du genommen?“, das ihr genau hier findet.

Wer sein Interesse geweckt fühlt, kann auch gerne in den anderen Geschichten des RudbW-Bereichs herumstöbern:
Kaleidoskop der Wüste
Reden ist Silber. Schweigen ist Gold.
Hundejahre
Alle zu finden auf meinem Profil.
Alles Liebe, eure Vicci



Die Charaktere:
1. Raul Addams
Raul Addams, 31, ist eines der neuesten Mitglieder der Akademie. Er ist erst am Ende des vergangenen Jahres angekommen. Er ist gebürtiger Amerikaner und ziemlich stolz darauf. Einen Spitznamen hat er eigentlich nicht, auch wenn die Schüler ihn unter der Hand Kermit nennen. Wer einmal seine Stimme gehört hat, versteht auch, warum.
Raul ist stolz und sehr charismatisch. Die weiblichen Mitglieder der Akademie liegen ihm alle zu Füßen, auch wenn er sich von Anfang an ganz offiziell zur Homosexualität bekannt hat. Er bleibt in jeder Situation völlig ruhig und weiß mit anderen Leuten sehr gut umzugehen. Seine Stärken liegen in Musik und Französisch, wobei er auch anderen Sprachen nicht abgeneigt ist. Er hat einen tiefen, warmen Bass. Raul war seit Beginn des Jahres mit Ike zusammen, der sich kurz nach ihm zur Homosexualität bekannt hat. Allerdings hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, Ike mit Sebastian zu verkuppeln, weswegen er mittlerweile wieder Single ist.
Raul ist knapp 1.90 bis 1.95 groß. Seine Haare sind an den Seiten abgeschoren und oben kurz, tiefschwarz und mit Gel normalerweise an den Kopf geklebt. Außerdem hat er eine Haarlocke, die ein bisschen an Elvis Presley erinnert. Seine Augen sind von einem seltsamen Meergrün, das oft zwischen graugrün und blaugrün variiert. Sie wirken wie die stürmische See in heftigem Sturm, voller Feuer und Energie. Sein Gesicht ist schmal und wirkt erhaben, höhergestellt als andere Wesen. Er rasiert sich nicht täglich, weswegen er immer ein bisschen ungepflegt wirkt, was ihn für seine weibliche Fanschar jedoch nur noch attraktiver macht. Er ist schlank, mit einem breiten, muskulösen Brustkorb und einer schmalen Hüfte, die er beim Laufen immer ein wenig mitschwingen lässt.
Sein Hauptmerkmal ist sein weicher, liebevoller und zugleich ein bisschen abwesend wirkender Blick. Außerdem zieht er bei vielen seiner Äußerungen seine Augenbraue ein Stück weit in die Höhe.

2. Ike Mac Alistair
Ike ist ein 30 Jahre alter Mann irischer Herkunft. Sein Spitzname ist Ikey. Allerdings nennt Raul ihn gerne auch Rotkäppchen und die Schüler ihn Readhead, aufgrund seiner Haarfarbe. Er ist seit zwei Jahren auf der Akademie und damit bereits recht gut über alles informiert.
Ike ist freundlich, offen und ein Beispiel für Hilfsbereitschaft ohne Grenzen, auch wenn er in manchen Situationen mit Jähzorn reagiert. Allerdings passiert ihm das nur, wenn man ihn auf irgendeine Art unter Druck setzt oder ihn in die Ecke drängt. Wenn ihn ein Thema interessiert, dann kann er sich dort reinhängen, ohne jemals dessen müde zu werden. Seine Stärken liegen im Bereich Physik und Englisch, wobei er auch der Musik und den anderen schönen Künsten nicht ganz abgeneigt ist.
Sein Englisch scheint aber keinen irischen, sondern einen südafrikanischen Akzent zu haben, was er selbst sehr amüsant findet. Wozu er sich erst seit kurzem bekannt hat ist, dass er schwul ist. Nach einer kurzen Beziehung mit Raul ist er mittlerweile mit Sebastian zusammen, den er seit ihrer ersten Begegnung liebt.
Ike ist zwischen 1.80 und 1.85 groß und hat halblange, kupferfarbene Haare die immer ein bisschen verwuschelt wirken. Seine Augen, umrahmt von sehr langen Wimpern, sind größtenteils braun. Allerdings hat er sowohl direkt neben der Pupille, als auch am äußeren Rand der Iris einen dünnen, moosgrünen Streifen. Da er kurzsichtig ist, trägt er eine Brille mit schwarzen Bügeln und viereckigen Gläsern, die jedoch nicht umrahmt sind. Außerdem hat er einen Bart, in der Farbe seiner Haare, der sich über das gesamte Kinn zieht, von einem Ohr bis zum anderen. Seine Statur ist eher neutral, schlank, jedoch weder besonders breite Schultern noch eine besonders schmale Hüfte.
Sein Haupterkennungsmerkmal ist seine sogenannte Ikey-Power, eine sehr hohe Gehgeschwindigkeit, mit der er ohne zu Rennen die meisten anderen Leute locker abhängt. Er nutzt seine gesamte Schrittlänge aus, läuft aber eigentlich schneller, als es mit dieser Schrittlänge möglich ist. Daher benötigt er jedoch immer ein Gegengewicht, sonst kann es passieren, dass er sich auf die Nase legt.

3. Sebastian Kreuzner
Sebastian ist 29. Er kommt aus Deutschland und trägt den Spitznamen Wölfchen, aufgrund der Frisur und allgemeiner Gesichtsbehaarung. Er kam erst vor einem Jahr an die Akademie.
Sebastian ist schüchtern und zurückhaltend. Zwar hilft er anderen ebenfalls sehr gerne, doch weiß er in vielen Situationen nicht, wie er sich verhalten soll oder hat Angst, etwas falsch zu machen. Er bewundert Raul und Ike dafür, wie locker sie mit allen anderen umgehen können. Seine Stärken liegen ebenfalls bei Physik, doch statt zu Sprachen fühlt er sich eher zur Mathematik hingezogen. Er ist ebenfalls schwul, schämt sich jedoch, es offen zuzugeben, wobei er in dieser Hinsicht langsam auftaut, da er seit kurzem mit seiner Flamme Ike zusammen ist. Davor hatte er eine Affäre mit Juno, die ebenjene Zurückhaltung ziemlich schamlos zu ihrem eigenen Vorteil ausgenutzt hatte.
Sebastian ist etwas größer als Raul. Er hat kurze, dunkelblonde bis haselnussbraune Haare, die ebenfalls immer verwuschelt sind, allerdings kann er sie auch ein bisschen bändigen. Seine Augen sind graublau, wobei das Blau das Grau überwiegt. Er hat einen dünnen Vollbart, der mitschuldig an seinem Spitznamen Wölfchen ist. Von der Statur her ist er sehr schlank, mit schmaler Hüfte und breiteren Schultern. Man könnte ihn fast als Strich in der Landschaft beschreiben.
Sein Haupterkennungsmerkmal ist seine Haltung. Ist er allein oder wähnt er sich allein, hat er das Kreuz generell durchgedrückt und einen beschwingten, leicht wiegenden Gang. Ist er unter Menschen, zieht er den Kopf ein und wirkt ein bisschen wie ein geprügelter Hund. Auch wichtig zu nennen ist seine unerwartet tiefe Stimme. Wenn man ihn sieht, würde man sie automatisch als höher einschätzen.

4. Juno Redford
Juno ist 30 und zusammen mit Seb vor einem Jahr an die Akademie gekommen. Sie wird Kalle genannt, weil sie sich fast genauso benimmt wie der Fernsehhund aus dem ZDF. Sie kommt aus England, in der Nähe von London und hat ein Faible für Mode und große Städte.
Juno ist ein bisschen überdreht und macht andere gerne herunter, auch wenn es niemals böse gemeint ist. Meistens merkt sie es nicht einmal, wenn sie anderen Menschen in ihrer Umgebung dank ihres ungewollt bösartigen Verhaltens Schmerzen zufügt. Ihre Stärken liegen im Bereich der Sprachen, besonders Latein und Englisch haben es ihr angetan. Sie ist in Sebastian verknallt und lief ihm eine Weile nach, bis sie merkte, dass er kein Interesse an ihr, sondern vielmehr an Ike hatte. Sie sprach ihn darauf an und er, ziemlich erschrocken darüber, dass er enttarnt worden war, schlug ihr einen Deal vor, zumal Ike damals ja mit Raul zusammen war. Sie blieben offiziell zusammen und ihr stand es frei, alles mit ihm zu tun, was sie wollte, wenn sie ihn nicht verriet. Allerdings hat sich dieser Deal in Luft aufgelöst, nachdem sie Raul geholfen hatte, Sebastian mit Ike zu verkuppeln. Über das neue Schuljahr hinweg hat sie eine Beziehung mit einem Referendar namens Kailian angefangen.
Juno ist knapp 1.70 groß. Allerdings trägt sie immer Stöckelschuhe, die sie größer wirken lassen. Sie hat lockige, lange braune Haare und etwas dunklere, graue Augen. Make-Up benutzt sie gerne, aber es steht ihr. Sie ist sehr schlank und für eine Frau erstaunlich schmal.
Ihr Hauptmerkmal sind ihre ewigen Bemerkungen, die sich immer dem Thema, der Situation und den Personen anpassen, auch wenn sie meist überzogen sind.

5. Sammy Rawlins
Sammy Rawlins, 29, gehört zum Kreis der neueren Lehrer an der Akademie. Sie kam in den Sommerferien dazu und ist damit eine der echten Laien. Manche nennen sie Sam, allerdings reagiert sie auf alle möglichen Spitznamen. Ebenso wie Juno stammt sie aus der Nähe von London, weswegen die beiden sich durchaus gerne über Mode und anderen Klatsch unterhalten.
Sammy ist sehr ruhig, beinahe als sanft zu bezeichnen, auch wenn sie sich selbst als streng einschätzt. Sie liebt es, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und ist außerdem ein absoluter Harry-Potter-Fanatiker. Sie ist freundlich und versucht, es immer allen recht zu machen, auch wenn das praktisch unmöglich ist. Ihre Stärken liegen im Bereich der Sprachen, besonders Deutsch und Englisch haben es ihr angetan. In Englischer Literatur ist sie außerdem sehr bewandert. Und in Sebastian hat sie einen dankbaren Zuhörer gefunden, wenn es darum geht, wirklich Deutsch zu sprechen. Sie hat einen Lebenspartner, erliegt jedoch, wie jede andere weibliche Person der Akademie auch, regelmäßig dem Charme Rauls. Doch da sie nicht die einzige ist, stört sie das herzlich wenig.
Sammy ist um einiges kleiner als Juno, knapp 1.60 groß, allerdings trägt auch sie oftmals Absätze, um größer zu wirken. Ihre Haare sind etwa schulterlang und mittel- bis dunkelbraun. Ebenso ihre Augen, die zu jeder Zeit sowohl neugierig als auch verträumt wirken.
Herausstechende Merkmale hat sie keine, doch egal, wo man auf sie trifft, sie hat immer irgendein Schmuckstück, sei es nun ein Ring oder eine Kette oder beides, bei sich.

6. Emily O’Carogan
Emily O’Carogan ist, ebenso wie Jocelyn, 16 Jahre alt. Sie ist zusammen mit Ronny und einigen weiteren aus der Motorradgang, der die drei angehören, erst dieses Jahr an die Akademie gekommen. Von Ronny wird sie Emi genannt, die meisten anderen bezeichnen sie liebevoll als Spaßbremse. Alles in allem sie aber eigentlich die Stimme der Vernunft der Rasselbande, auf die jeder hört und die sie davon abhält, wirklich jeden Mist zu machen. Sie kommt von der Shetland-Insel Yell.
Emily ist still, hat jedoch einen ausgeprägten Mut und lässt sich durchaus auch hin und wieder zu waghalsigen Taten überreden. Wird es ihr allerdings zu wild, dann geigt sie allen anderen gehörig ihre Meinung. Die Mitglieder aus der Gang sehen allesamt zu ihr auf, auch wenn sie eher zu den jüngeren Fahrern gehört. Sie ist verantwortungsvoll und weiß genau, wie weit sie gehen kann. Sie kennt ihre Grenzen und versucht, auch anderen zu helfen, ihre zu erkennen. Jedoch nicht, indem sie sie dazu anregt, ebenjene zu überschreiten. Ihre Stärken liegen in Latein und Chemie, allerdings ist sie auch in anderen Naturwissenschaften recht gut.
Emily ist 1.73 groß. Ihre Haare sind rabenschwarz, allerdings hat sie einige leuchtend grünblaue Strähnen hineingefärbt. Sie sind lang und fallen völlig glatt. Dadurch kommen ihre Strähnen nur noch besser zum Vorschein. Ihre Augen sind eine interessante Mischung aus den Farben, die ihre Strähnen haben. Ihre Statur ist gewöhnlich, weder besonders auffällig, noch sonst ungewöhnlich. Allerdings hat sie, dank des Motorradfahrens einige sehr ausgeprägte Muskelpartien, auch wenn man ihr das nicht vom ersten Augenblick an ansieht.
Ihr Hauptmerkmal ist, neben den leuchtenden Strähnen, die Lederjacke, die die Gangführer, also Ronny und sie, immer tragen. Auf ihrem Rücken ist ein geflügelter Dämon gestickt, darunter ein Schriftzug namens Flying Bastards, der Name der Gang.

7. Veronique de Finistere
Veronique de Finistere ist 17 Jahre alt und gehört zum neuen Schülerjahrgang der Akademie. Zugleich ist sie, trotz ihres geringen Alters, Anführerin der Motorradgang Flying Bastards, die sie gemeinsam mit Emily leitet, auch wenn bedeutend ältere Fahrer dabei sind. Dort wird sie immer nur Nik genannt, während ihr in der Schule bekannter Spitzname Ronny ist. Sie kommt aus Frankreich, aus dem nördlichen Teil der Bretagne, wo ihre Eltern ein großes Gut haben. Nur dank des Einflusses derselben hat es Ronny überhaupt erst auf die Akademie geschafft, die eigentlich eher wenig ausländische Schüler aufnimmt. Dennoch musste sie natürlich ebenso sämtliche Tests durchlaufen, die die anderen auch machen mussten.
Veronique ist eine wohlerzogene, vielleicht etwas wilde Person, die nichts lieber tut, als bei Sturm ganz nah an den Klippen entlangzulaufen und dabei den Wind in ihren Haaren zu spüren. Sie schwört auf die Freiheit und Unabhängigkeit eines Individuums, weswegen sie Befehle eigentlich verabscheut, jedoch dennoch befolgt. Sie ist stolz, fast schon arrogant, doch vor allem erstaunlich charismatisch. Mit ihrem Lächeln und einem frechen Blick aus ihren dunkelbraunen Augen macht sie schnell neue Freunde. Da sie gerne unabhängig ist, hält sie eigentlich nicht besonders viel davon, sich zu binden. Daher wirkt sie leider zu oft streitsüchtig, weil sie über fast jede Kleinigkeit etwas zu meckern findet. Manche Leute meiden sie daher, weil sie mit komplizierten Menschen nicht klarkommen. Sie ist notorischer Single und hat auch vor, das zu bleiben.
Ronny ist eine 1.81 große, schlanke junge Frau mit etwas über schulterlangen, leicht gewellten dunkelbraunen Haaren. Frisuren wechselt sie von Tag zu Tag, teilweise trägt sie ihre Haare offen, teils als Zopf, Pferdeschwanz, manchmal auch als Dutt. Ihre Augen sind dunkelbraun und scheinen von innen heraus zu leuchten. Sie hat einen schmalen Hals und edle Züge, schminkt sich auch gerne ein wenig, aber niemals übertrieben. Sie setzt sehr viel auf ihr Aussehen, auch wenn sie selbst der Meinung ist, dass sowohl ihre Schultern, als auch ihre Hüfte zu schmal sind.
Ihr Hauptmerkmal ist ihr fröhliches, offenes Lachen, mit dem sie fast jeden Menschen um den Finger wickeln kann. Zusammen mit den Augen, die mit der Zeit einen perfekten Hundeblick entwickelt haben, bekommt sie so praktisch alles, was sie haben will. Außerdem trägt sie ständig die Lederjacke, die Emily und sie haben, mit dem geflügelten Dämon und dem Schriftzug der Flying Bastards.

8. Jocelyn Harmer
Jocelyn Harmer ist 16 Jahre alt und gehört zur jüngsten Schülergeneration der Akademie, zusammen mit Emi und Ronny. Sie wird von allen, mit Ausnahme ihrer Mutter, immer nur Jocy genannt. Geboren und aufgewachsen ist sie in Iverness in Schottland.
Jocy ist ziemlich frech und unter Einfluss von Schokolade ein echter Gummiball. Sie kann nicht still sitzen und ist eigentlich ständig in Bewegung. Am allerliebsten steht sie immer nur im Mittelpunkt, was ihr jedoch nicht zum Nachteil reicht, da sie das mit einer Liebenswürdigkeit bewerkstelligt, die vielen anderen Menschen dabei fehlt. Selbst ihre bisweilen etwas überdrehte Art kommt bei ihren Kollegen und auch den Lehrern gut an. Ihre Stärken liegen im Bereich der Musik und Sprachen, besonders Englisch. Allerdings ist sie auch ganz gut in Deutsch. Sie ist eine der wenigen weiblichen Bewohner der Schule, die immun gegen Rauls Charme ist, vielmehr denkt sie aufgrund eines unglücklichen Zufalls, schließlich wissen die Schüler nichts von der Homosexualität der Lehrer, dass er pädophil ist. Außerdem ist Jocy mit einem Schüler eine Stufe über ihnen zusammen und dabei sehr glücklich.
Jocelyn ist, wie sie selbst sagt, mit ihren 1,70 recht klein, doch sie findet dennoch, dass sie trotzdem groß genug ist, um hochhackige Schuhe zu tragen. Ihre Haare sind blond, allerdings haben sie einen schwachen roten Touch und fallen ihr wie flüssiges Gold bis knapp unter die Rippen, worauf sie unglaublich stolz ist. Ihre Augen sind von einem intensiven Moosgrün, wie man sich das bei einer echten Schottin vorstellt.
Ihr Hauptmerkmal ist ihre ewige Begleiterin, die große Irish Wolf Hündin Aiofee, die eigentlich jeden Ort außer Schottland, mit Ausnahme dieser Akademie, hasst.


Die Liste:
1. Raul Addams
2. Ike Mac Alistair
3. Sebastian Kreuzner
4. Juno Redford
5. Sammy Rawlins
6. Emily O‘Carogan
7. Veronique de Finistere
8. Jocelyn Harmer

Die Aufgaben:
1. Nr. 1 & 8 müssen zusammen kochen/einen Kuchen backen/Pralinen machen.

2. Nr. 2, 4 und 7 haben nachts eine Autopanne.

3. Nr. 3 hat bei einer Wette Backstage-Karten zu einem Miley-Cyrus/Justin Bieber/Tokio Hotel-Konzert gewonnen, die nicht übertragbar sind. Nr. 5 ist schuld an der Wette und Nr. 3 will, dass Nr. 5 mitgeht, weil er/sie den Star/die Band hasst. Wie überzeugt er/sie Nr. 5?

4. Nr. 6 ist durch einen dummen Zufall auf einmal der Chef von Nr. 4. Wie ist das passiert? Wie reagiert Nr. 4?

5. Nr. 8 & 3 wohnen zusammen. Nr. 8 wäscht nie sein benutztes Geschirr ab und es gibt keinen Geschirrspüler. Wie bringt Nr. 3 Nr. 8 zum Abwaschen?

6. Nr. 5 & 7 gehen unabhängig voneinander in die Bibliothek und wollen das gleiche Buch ausleihen. Das Buch gibt es in der ganzen Stadt genau einmal, in dieser Bibliothek. Wer gewinnt und warum?

7. Nr. 6, 2 & 1 sind in Stockholm, haben aber vergessen, ein Hotelzimmer/Jugendherberge zu reservieren. Es wird langsam Nacht und sie wissen immer noch nicht, wo sie unterkommen sollen, weil der 6. Juni ist. Wie und wo kommen sie über die Nacht?

8. Nr. 4 & 8 sind auf der AIDAcara auf Kreuzfahrt nach Norwegen. Nr. 8 wird kurz vor der norwegischen Küste seekrank und Nr. 4 bekommt es als einziges mit. Was tut er/sie?

9. Nr. 2 hat keinen grünen Daumen und will es nicht einsehen. Was tut Nr. 7, um das zu vertuschen bzw. die Pflanzen zu retten?

10. Nr. 3 & 6 treffen sich bei McDonalds. Nr. 6 hasst McDonalds. Warum ist er/sie trotzdem dort?

11. Nr. 7 bekommt von Nr. 1 Klavierstunden. Ist Nr. 7 ein begabter Schüler? Wenn nein, was tut Nr. 1, um zumindest grundlegende Kenntnisse zu vermitteln?

12. Nr. 5 & 8 müssen gemeinsam ein IKEA-Regal zusammenbauen und haben die Anleitung verloren. Wie lange brauchen sie und wer bringt wen zuerst um?

13. Der Scanner/Drucker von Nr. 3 ist kurz vor Abgabetermin einer wichtigen Arbeit/Bewerbung explodiert. Nr. 4 bietet an, seinen Scanner/Drucker zu benutzen. Zu welchem Preis?

14. Nr. 1 hat sich auf die Zunge gebissen und lispelt nun ganz fürchterlich. Was tut Nr. 2, um Nr. 1 zu helfen?

15. Nr. 7 & 8 müssen zu einem Ball, zu dem sie auf keinen Fall wollen. Außerdem fehlt ihnen die passende Begleitung. Wie organisieren sie sich dieselbe und was passiert auf dem Ball selbst?

16. Nr. 5 & 6 werden im Möbelhaus eingeschlossen. Nr. 6 hat ganz fürchterliche Angst vor dem Monster unterm Bett. Wie überleben sie bis zum Morgen?

17. Nr. 4 muss in eine Schule, um seinen/ihren Beruf vorzustellen.

18. Nr. 2 läuft Anhängern einer religiösen Sekte über den Weg und wird von ihnen festgehalten, um bekehrt zu werden. Lässt er/sie sich bekehren oder hat er/sie am Ende sie bekehrt?

19. Nr. 3 will Schokoladeneis, hat aber eine Allergie dagegen. Was tut Nr. 3, um trotzdem Schokoladeneis essen zu können?

20. Nr. 1 hat kein Brot mehr, ist aber zu faul, einkaufen zu gehen. Er/sie weiß aber, dass Nr. 5 noch welches hat. Zufälligerweise hat Nr. 5 gerade seine Wohnung verlassen…
Review schreiben