Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Dinosaur King

von Minashigo
GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
Ace Chomp Doktor Taylor Doktor Z Max Taylor Rex Owen
24.02.2014
04.03.2014
3
3.098
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
24.02.2014 990
 
Max, Rex und Ich machten uns auf den Weg zum Wald wo der Meteor eingeschlagen war. Eine riesige Rauchschwalbe hatte sich über die Kronen der Bäume hinweggezogen und das knistern von brennenden Holz war zu hören. "Ich glaube ich kann ihn sehen" kam es von Max und mit einem Satz war er über einen abgeknickten Baumstamm gesprungen, wir hinterher. Vor wenigen Minuten waren wir alle noch im Land der Träume gewesen und nun suchten wir nach einem abgestürzten Meteor. Der Rauch wurde immer dichter und wir mussten uns bücken um überhaupt noch etwas erkennen zu können. Tatsächlich. Da vorne war eine Grube aus der ein Stück des Meteors hervor lugte. "Wow. Leute. Wie krass ist das denn bitte?" Rex und Ich sahen uns kurz an. Da hatte Max ausnahmsweise einmal Recht. Das war wirklich sehr außergewöhnlich. Als wir uns dem Meteor weiter näherten löste sich der Rauch langsam auf und eine Windböe trug die Klut davon. Vor uns lagen drei Steinplatten mit jeweils drei unterschiedlichen Eingravierungen. Die eine sah aus wie ein Blitz, die andere wie Wind und das andere Symbolisierte wohl Feuer. "Seht mal was ich gefunden habe" Max hob eine Karte in die Höhe und auf diese war ein Triceratops abgebildet. "Eine Dinosaurier Karte?". Auf einmal wurde unsere Umgebung in weißes Licht getaucht und eine Stimme war zu hören. "Helft Uns. Bitte helft uns. Wir brauchen euch" Die Stimme verschwand und wir sahen uns fragend an. "Was war das?" fragte Rex. "Keine Ahnung, irgendwie gruselig". Aus dem Augenwinkel sah ich etwas aufblitzen und ging ein wenig abseits, dort lag noch eine Karte. Ein Abelisaurus. Auch Rex schien eine gefunden zu haben denn er kam ebenfalls mit einer Karte zurück. "Auf meiner Karte ist ein Carnotaurus" stellte Rex fest und drehte die Vorderseite zu uns. Auch ich drehte meine Karte mit dem Cover nach vorne. "Das müssen wir meinem Vater zeigen" sagte Max. Rex und Ich nickten dem zu und wollten uns auf den Weg machen. Max legte seine Karte auf die Steinplatte und auf einmal fing die Karte an zu leuchten. Kurz blitze es gelb auf und auf einmal stand vor uns ein riesengroßer Triceratops. Mir fiel die Kinnlade nach unten und auch Rex war verblüfft. Max stand dem vierbeinigen Dino gegenüber und sah ihm direkt in die Augen. "Boar ist das krass“ kam es nur von ihm. Der gemächliche riese graste an den kleineren Büschen, als auf einmal ein ratterndes Geräusch zu hören war. Über uns flog ein kleineres Flugzeug hinweg und landete auf der geraden Fläche genau vor uns. Aus dem Flugzeug stiegen eine Frau und zwei Männer. "Gebt uns die Dinosaurier Karten!" befahl die Frau uns. Wir drei sahen uns an. "Vielleicht sollen wir den Dinosauriern helfen. Sie vor denen da beschützen?" kam es von Rex. Wir sahen uns an und nickten uns zu. "Was habt ihr mit den Karten vor?" schrie ich zu der Frau rüber. "Ganz einfach die Dinosaurier werden uns gehören, wir werden die Könige der Dinosaurier". Diese Einstellung gefiel mir gar nicht von der alten Ziege. "Wir werden euch die Karten nicht geben!" schrie Max. Der Triceratops hatte sich hinter Max positioniert und schwenkte sein Schild mit den drei spitzen Hörnern hin und her. "Hey Ursula. Sieht nach einem Kampf aus." kam es von dem dürren großgewachsenen Kerl. "Den sollen sie haben". Die Frau zückte eine Karte aus der Seitentasche und machte irgendetwas damit. Auf einmal leuchtete es kurz rot auf und vor uns stand ein roter Tyrannosaurus Rex. Ich schluckte. Der Triceratops stellte sich schützend vor Max und schnaufte. "Los Terry! Zeig ihnen wem die Karten zustehen". Terry riss sein zähnen bestücktes Maul auf und brüllte uns entgegen. Langsam setzte er sich in Bewegung und dann fing er an immer schneller zu werden. Bei jedem Schritt bebte die Erde unter uns und man konnte das dunkle schnaufen von ihm schon hören. Terry schwenkte seinen Kopf hinter das Schild von dem Triceratops, aber dieser war schneller und rammte ihm seine Hörner in das Bein. Der Tyrannosaurus sprang zurück und landete en paar Meter von uns entfernt. Rex und Ich stellten uns zu Max und dem Triceratops. "Ich konnte so kleine Zwerge wie euch noch nie leiden". Wieder setzte Terry zum Angriff an aber unser Dinosaurier war schneller und setzte dem Fleischfresser übel zu. Terry leuchtete wieder rot auf und verwandelte sich wieder in eine Karte. "Ursula lass uns gehen. Ich hab was wir brauchen" Aus dem Augenwinkel sah ich wie der kräftigere von den Männer sich an dem Meteor zu schaffen machte. "Hey, lass deine Finger davon". Ich wollte den Mann davon abringen doch dieser schubste mich einfach von sich und flüchtete wieder in das Flugzeug. Die anderen Folgten ihm und sie verschwanden. Auch unser Dinosaurier verwandelte sich zurück.

Rex kam zu mir gelaufen und half mir auf. "Geht es dir gut?". Ich klopfte mir den Dreck von der Hose "Jaja alles bestens". Max stürmte zu uns. "Schnell das müssen wir meinem Vater zeigen. Wir müssen sie aufhalten." Wir nickten und liefen zurück zur Forschungsbasis von Dr. Spike Taylor.

Wir erzählten ihm alles was passiert ist und er hörte uns gespannt zu genauso wie meine Schwester, die aber gleichzeitige die Informationen auf ihrem Pc notierte. Dr. Spike Taylor, war Feuer und Flamme als wir ihm die Verwandlung von der Dinosaurier Karte von Max vorführten. Rex und Ich gaben unsere Karten und die Steinplatten meiner Schwester und sie verschwand mit ihnen im Labor. Alles was heute passiert war, würde der Anfang eines großen Abenteuers werden, da bin ich mir sicher.

______

Ich hoffe der erste "Teil" gefällt euch. Über eure Reviews würde ich mich sehr freuen und für Verbesserungsvorschläge stehe ich immer offen.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast