Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Seika Tei

von -Aye-
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P18
Erza Scarlet Gray Fullbuster Lucy Heartfilia Natsu Dragneel
23.02.2014
04.03.2014
5
7.798
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
23.02.2014 1.208
 
Erstmal wollte ich loswerden, dass ich diese FanFiktion nicht jeden Tag updaten kann. Ich bin leider nicht jeden einzelnen Tag am Laptop, trotzdem werde ich es oft genug versuchen. Zur Geschichte noch kurz etwas: Ich fand, dass es recht wenige Gray x Reader FFs gibt, weswegen ich mal selbst eine versuchen wollte ^-^ Und Kaze ist mein OC. Sie ist eine Magierin, aber mehr verrate ich nicht xP Viel Spaß beim Lesen^^
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Your P.O.V.

Stumm betrachteten meine [e/c] kolorierten Augen eine Großstadt. Vor dieser war ein enorm großes Tor zu sehen, mit der Inschrift "Willkommen in Magnolia" eingraviert. Meine Sicht ließ von der Beschrifftung des Einganges ab, als sich meine Augenlider langsam senkten. Ich atmete tief ein, meine Lungen pumpten sich mit Sauerstoff voll. Kurz hielt ich inne und hielt die eingenommene Luft an, bevor ich diese leise wieder ausstieß. Allmählich öffnete ich meine Augen wieder. Ob sich die Gilde wohl hier finden lässt? Ich schob den Gedanken bei Seite und setzte nun meinen rechten Fuß vor den Linken. Geruhsam betrat ich die Großstadt und nahm die vielen Gebäude und Menschen wahr. Mein Blick gleitete von einem Wohnkomplex zum anderen.

Ich schlenderte zum Rand des Weges und musterte ein Mädchen meines Alters, welches nun vor mir stand. Sie hatte lange rabenschwarze Haare, welche sie offen trug und penetrante goldfarbende Augen. Ihr Kleidungsstil war gewöhnlich. Ein weißes Top, schwarze Hotpants und Stiefel. Ebenso hatte sie schwarze Handschuhe und einen außergewöhnlich langen, schwarzen Schal an. Im Großen und Ganzen war sie eine ganze normale Teenagerin. Bis ich ihr Zeichen auf ihrem linken Oberarm bemerkte. Ihre durchdringenden Augen ruhten auf mir. Klar, sie war verwirrt, warum ich plötzlich vor ihr stand. Monoton sah ich ihren Oberarm an, dann trafen meine [e/c] Augen auf ihre. Ich hob die Hand auf ihre Oberarmhöhe und zeigte mit meinem Zeigefinger auf ihre schwarzgefärbte Marke.

»Ist das... Das Fairy Tail Zeichen?« fragte ich relativ leise. Meine Worte drangen in ihr Ohr, sie blinzelte mehrmals. Dann zog sie ihre Mundwinkel leicht nach oben, worauf leichte Züge ihrer Grübchen erschienen. Sie nickte stumm, sagte nichts. Bevor ich fortfahren konnte, drang eine laute und robuste Stimme durch die Passage. »Kaze!« rief diese. Die Teenagerin vor mir sah auf und ihre goldfarbenen Augen fuhren herum, ruhten schließlich auf einem Jungen. Sie sagte nichts und wartete bis der junge Mann bei uns ankam. »Ich dachte wir wo-« der Junge stoppte abrupt und musterte meine Form von oben bis unten. Dies tat ich auch. Der Kerl hatte spitze rosa Haare. Seltsam für einen Jungen. Seine Augen waren schwarz, seine Kleidung sonderlich ungewöhnlich. Er hatte, wie das schwarzhaarige Mädchen, diese Marke am Oberarm, jedoch war seine rot. »Hey, Kaze, wer ist das?« fragte der Rosahaarige ohne den Blick von mir abzuwenden. Das Mädchen, welches wohl Kaze hieß, zuckte nur kurz mit den Schultern und gab ein leises, monotones 'Weiß ich nicht' von sich.

Ich richtete mich auf und stellte mich den beiden kurz vor. »Mein Name lautet ____ ____.« Der Junge grinste breit und schlug sich mit der geballten Hand auf die eigene Brust. »Mein Name ist Natsu Dragneel! Der beste Magier in ga-« »Shut up, Natsu.« unterbrach Kaze ihn. Ich sah sie kurz an und musterte ihren stämmigen Gesichtsausdruck. Dann lächelte ich ihr kurz zu und wartete auf ihre Vorstellung. »Mein Name ist Kaze Sutaru. Und zu deiner vorherigen Frage. Ja, wir sind in Fairy Tail.« erklärte sie leicht lächelnd. »Aye~ ! Und mein Name ist Happy!« rief eine hohe Quietschstimme. Ich hob eine Augenbraue und suchte nach der Person, welche sich vorstellte. Erst jetzt bemerkte ich, dass eine... blaue... Katze mit.... Flügeln? ...... auf Natsu's Schulter saß. Und der Tag wird immer seltsamer. »Wie auch immer. Könnte... Könnte ich Fairy Tail eventuell beitreten?« fragte ich die Beiden und die fliegende Katze. Kaze und Natsu tauschten kurz ihre Blicke aus, als Natsu breit grinste. »Das muss der Master entscheiden! Komm einfach mit!« rief er etwas euphorisch und lief die Passage so schnell davon, dass ich ihm kaum folgen konnte. Kaze seufzte nur kleinlaut und murmelte etwas von 'Idiot'. Ich lächelte bei ihrer Aussage und hoffte, dass sie etwas langsamer gehen würde.

Schließlich führte mich Kaze zum Gildenhaus ohne dabei zu rennen. Wir führten auf dem Weg ein kleines Gespräch miteinander. Kaze war relativ nett, wenn sie ihre Kälte durch Lächeln und Reden ersetzte. Natsu wartete hysterisch an der riesen Tür der Gilde auf uns. Nicht mal eine Sekunde bei ihm angekommen, trat er die Tür heftig auf und rief 'ICH BIN WIEDER DAA~ !' Kaze seufzte dazu nur leise und ich lächelte etwas nervös. »Und wir haben jemanden mitgebracht, Aye~« funkte Happy nun dazwischen und flog über den Köpfen der anderen Gildenmitglieder. Natsu trat über beide Ohren grinsend in das Gebäude ein. Meine [e/c] Augen sahen Kaze hoffnungsvoll an. Sie bemerkte meinen Blick und lächelte, worauf ihre Grübchen wieder zum Vorschein kamen. Sie neigte ihren Kopf leicht nach rechts, ich verstand. Sie nickte und ging zu einer Theke, mit mir im Schlepptau.

»Mira?« ertönte ihre Stimme. Hinter der Theke stand eine Frau mit langen silberweißen Haaren und meerblauen Augen. Sie trug ein rosarotes Kleid und eine Halskette. »Was gibt es, Kaze?« fragte sie mit einem Lächeln auf den Lippen. »Das hier ist ____. Sie will der Gilde beitreten.« erklärte Kaze und schritt ein Stück zur Seite, zu einem älteren Mann, welcher auf der Theke saß und anscheinend schlief. Die Weißhaarige musterte mich währenddessen, als Kaze dem alten Mann mit ihrem Zeigefinger an seinen Kopf anstupste und 'Master?' rief. Dieser öffnete blitzschnell die Augen und musterte Kaze. »Hmph?« grummelte dieser nur. Kaze deutete mir ihrem Daumen auf mich. »Master. ____ will unserer Gilde beitreten.« erklärte Mira, als dieser Kaze's Deutung nicht verstand. Der alte Mann stand auf und tapste den Thekentisch entlang, bis er vor mir stand. Ich lächelte innerlich, als ich realisierte, wie klein er war. Er musterte mich für einen Moment und fragte dann diese eine verdammte Frage.

»Was für eine Magie benutzt du denn?« Uhh... Ich bin geliefert...

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Das wäre schon mal Kapitel Eins^^ Ich bin ja so stolz auf mich xP Falls ihr's noch nicht bemerkt haben solltet. Du bzw. dein Charakter hier ist keine Magierin. Warum seht ihr immer noch in der Kurzbeschreibung^^ Und ja, Kaze ist mein Charakter^^ Falls das hier noch zu kurz für euch ist, keine Angst^^ Ich schreib mit der Zeit immer etwas mehr und mehr. Das wird noch xD Außerdem kommt Gray auch noooch~~ Und nicht so fies zu mir sein :o Das ist erst meine 2. FanFiktion T.T Und was es mit dem 'Seika Tei' in der Überschrift zu tun hat, seht ihr dann auch noch^^

[e/c] = Eyecolor = Augenfarbe
[h/l] = Hairlenght = Haarlänge
[h/c] = Haircolor = Haarfarbe
[f/c] = Favorite Color = Lieblingsfarbe
Text = Denken

Liebe Grüße
-Aye- ~
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast