Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Identitität enthüllt

von Changall
KurzgeschichteAllgemein / P16 / Gen
Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd
19.02.2014
19.02.2014
1
236
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
 
19.02.2014 236
 
,,Identität enthüllt. Ich wiederhole: Identität enthüllt." Sie musste weg, schnell. Frau von Zahnd und die Agenten ihres Geheimdienstes eilten in ihr Versteck. Die wertvollen Unterlagen unter dem Arm geklemmt, lief sie vorne, leicht versetzt zwei weitere Agenten, der Rest wählte einen anderen Weg. Es wäre zu auffällig, das Risiko zu hoch entdeckt zu werden. Die Stadt schien gefährlicher zu sein als die hundertmale vorher.
Sie bekam es mit der Angst zu tuen. Auf einmal waren an jeder Ecke, in jeder Straße Polizisten, Spione.
,,Schneller, ich muss schneller laufen!", schoss es ihr durch den Kopf. Es war dunkel, nur weniger Laternen erleuchteten den Weg. ,,Welche Straße müssen wir jetzt entlang?". Panik keimte in ihr auf.
Es fiel ihr wieder ein: Linkslang und dann zwei Straßen weiter rechts und nur noch durch die kleine, marode Tür. Gleich haben sie es geschafft, der Schweiß lief ihr inzwischen von der Stirn, ob er von der Anstrengung oder von der Angst kam, war nicht sicher zu sagen.
Doch was war das? Schritte? Da hat sich etwas bewegt ein, nein zwei Schatten waren es, sie kamen immer näher, viel zu schnell, um noch zu fliehen. Gleich wären sie da und würden sie töten, die Tür war auf einmal sehr weit weg.
Die riesigen Schatten würden gleich ins Licht treten, dann würde sie ihren Mördern ins Gesicht sehen. Nur noch wenige Schritte, einige Augenblicke und alles wäre vorbei.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast