Zitate von Ashallayn´darkmyr Tallyn

von vallie
GeschichteRomanze, Fantasy / P12
Ashallayn "Ash" Darkmyr Tallyn Meghan Chase Robin "Puck" Goodfellow
09.02.2014
10.02.2014
2
737
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
"Wir stecken auch so schon genug in Schwierigkeiten, auch ohne dass du Oberons Tochter frisst. Verzieh dich."
Als ein Dunkerwichtel versucht, Meghan zu fressen. S. 239-240
Verarsche:
"Wie überaus ritterlich von dir, Ash♥! Du hast mich vor den schleimigen Magensäften eines Dunkerwichtels gerettet..."

Meghan:
"Keine Lebensschuld oder dass ich dich jetzt heiraten muss, oder so?"
Nachdem Ash sie vor dem Dunkerwichtel gerettet hat. S. 240
Verarsche:
"Denn dich zu heiraten wäre einfach total... naja, ich meine dein Niveau, mein Niveau..."

"Ich werde dich töten."
Mab kündigt einen Krieg an. S. 241
Verarsche:
"Oh, schön, gefällt mir...ich meine von einem Prinzen getötet zu werden hat doch Klasse oder?"

"Das ist mal wieder typisch für dich Puck. Gib ihnen einen Schluck Feenwein und tu dann überrascht, wenn sie davon verzehrt werden."
Als Meghan zu viele Sommerbuchteln intus hat. S. 233
Verarsche:
"Ach, keine Sorge, Ash, ich vertrag das schon! Schließlich fließt Oberons Blut in mir, da werde ich doch wohl ein paar Promille aushalten! Er ist doch der Partyking schlechthin!"

So, da hier einige behaupten, die Verarschen wären nicht genug Eigenleistung ist hier noch ein kleiner Text über meine Meinung zu den englischen und deutschen Covern von Plötzlich Fee. Also. Fangen wir bei den englischen an. Die Bücher heißen "The Iron king; The Iron daughter; The Iron Queen; The Iron knight" Auf den ersten drei Büchern ist jeweils ein Mädchen, das selbstverständlich Meghan Chase darstellen soll, immer in einer anderen Perspektive abgebildet. Auf dem vierten Buchcover ist Ashallayn abgebildet- er sieht da echt heiß aus,  muss man schon sagen...- Der Titel ist immer noch mit Ranken oder so verschlungen. Die deutschen Titel sind "Plötzlich Fee- Sommernacht; " Winternacht; "Herbstnacht; "Frühlingsnacht" Es ist jeweils immer ein Auge abgebildet, dass entsprechend der Jahreszeit "aufblüht", besonders die Wimpern. Ich finde das eigentlich echt hübsch, früher hat es mich sogar fasziniert und eigentlich mag ich Cover auch nicht, auf denen Gesichter abgebildet sind- aber leider muss ich sagen- Die englischen Cover sind so viel cooler! Man kann sich ein Bild von Meghan und Ash machen und die sind auch nicht so kitschig mit diesen komischen Blüten-Ornamenten bei den Danksagungen im Buch und so... und den Farben der Buchumschläge! Die englischen Cover sehen viel besser und erwachsener aus, viel spannender und geheimnisvoller und mal ehrlich- welches Mädchen würde vom ersten Eindruck eines Buches begeistert sein, das "Plötzlich Fee (Plötzlich Klischee, trifft´s wohl eher)" heißt und noch dazu ein wenig kitschig und mädchenhaft und so gar nicht nach Abenteuer wirkt???