Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ich will dich ,aber ich  brauche dich nicht!

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P16 / Gen
08.02.2014
08.02.2014
1
565
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
08.02.2014 565
 
Es ist ein normaler Morgen für Valeria sie steht um 07:00 auf und zieht sich an damit sie Früstück essen kann.Sie kommt unten an und begrüsst die anderen Kinder."Valeria du musst danach noch das Klo putzen" sagte Angelina müde Valeria ignorierte es und sass auf ihren stuhl.Da kamm Robinson der schrie mall wieder seine Pradigung so laut das mann in bis zum Mars höhrt.Valerie wohnt in einen Heim für schwer erziehbare Jugendliche in diesem Heim gibts etwa 5 Wohngruppen.Valeria gehört zur Wohngruppe 5 und ist erst seit 3 Monate dort sie kann sich nicht richtig einleben denn alle sind anderst als sie.Sie assen alle gemütlich und tratschten über die Olympischen Winterspielen.Um halb acht war das Früstück fertig und alle gingen in ihre Zimmer.Valeria putze ihre Zähne und kämmte ihre Schwarz-Braunen Haare die bis unter ihrer brust hingen bindete sie in einen Pferdeschwanz und machte sich bereit für die Schule.Sie lief rauf zum Schuhlhof und stellte sich nebben der ihrer Besten Freundin hin.Kim hiess Valeria's Beste Freundin sie waren sehr besonderst dem Kim kommt aus Afrika und Valeria's Vater mag Ausländer nicht.Valeria hat eine sehr komplizierte bezihung mit ihrem Vater.Ihre Eltern waren geschieden und hassten sich einander.Valeria's Vater entäuscht Valeria viel.Der Schuleiter begann die anwesenheitsliste durch zu lesen und dann begann die schule sie arbeiteten durch und so ging der schuhltag vorbei. Um 16:00 war die Schule fertig und Valeria widmete sich ihrer Lieblingsfreizeitbeschäftigung sie ging raus und schlenderte einpaar Runden um dem Schulgebiet und dann sass sie hin und höhrte Musik . Aufeinmal stand da David ein ein vertrauter Koleg von Valeria sie sassen zusammen und quatschten.David war Valeria sehr wichtig sie vertraute ihm .Später kammen Erik(Ein Gamer suchti) und Mikel (Valeria's Heimlicherschwarm)auch zu ihnen .Valeria wurde nervös und fing an zu lachen und in Panik zu geraten.Bis ein Anruf kamm Valeria's kranke Schwester rufte sie an Valeria fing an zu weinen. Valeria' Schwester wird viel krank Valeria hat angst das ihre Schwester mall einschläfft und niewieder aufwächt.Ihre Schwester hiess Dalias und bedeutet Valeria sehr viel denn ihre Schwester hat eine Antwort auf alles. Nach dem Telefonat ging Valeria wieder zu den anderen und tat so al ob nichts passiert wäre .Ein wenig später waren nur noch David ,Mikel und Valeria zu dritt.Sie spazierten rum und redeten bis David mit dieser Idee kamm ob sie ihn und Mikel nicht zum Abendessen einladen wollte.Hinzwischen wusste schon die ganze Wohngruppe davon das Valeria ewas für Mikel empfand.Valeria sagte Nein.Aufeinamal waren nur noch Mikel und Valeria zu zweit es war eine todestille und Wunderschöne Vollmondnacht.Bis Mikel Valeria fragte warum sie ihn und David nicht ein laden wollte ."Es ist ein Geheimnis" sagte sie "Du kannst mir vertrauen" er stand vor ihr hin und schaute sie an "ok ich sage es dir aber du darfst mich nicht auslachen"  Valeria hohlte tief luft und atmete beruhigt wieder aus "Ich glaube ich habe mich in dich verliebt ich glaube nicht es ist so"



Danke das ihr meine FF gelesen habt es ist noch nicht so gut aber ich habe mir mühe gegeben und probiere es nächstesmall noch besser zu mache danke viel mall❤️
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast