Das Drachenmädchen

von Kisshu14
GeschichteRomanze, Fantasy / P16
Kisshu Ikisatashi
04.02.2014
10.05.2016
7
5399
 
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Zur Vorstellung. So sah "Delia" als Drache aus:
https://www.cafe-anime.de/gallery/userImages/8d/14684-8dd4cf05.jpg
(Der Drache im Hintergrund)(Das Mädchen davor soll die Meeresgöttin darstellen)
--------------------------------------------------------------------

Hallo, ich bin...na ja, eigentlich hab ich keinen richtigen Namen. Man hat mich nur immer Delia genannt. Wie die Drachengöttin. So wurde ich genannt weil ich ein Meeresdrache war. Ja ganz richtig...WAR! Ich habe eine geheime und sehr starke Kraft in mir die andere für sich nutzen wollten. Also hat man mich gefangen genommen und in einen Menschlichen Körper verbannt. Seit dem nennt man mich nur noch das “Drachenmädchen“. Sie haben gehofft meine Kraft so zu erlangen doch das war falsch! Die Kraft ist noch immer in mir und nur ich weiß wie man sie beherrscht oder gar benutzt. Aber die die mich gefangen halten, wollen das nicht glauben und versuchen noch immer herauszufinden wie sie meine Kraft für sich nutzen können. Um sicher zu gehen das ich nicht entkommen kann halten sie mich in einer Art Brunnen fest der am Rand sehr hohe durchsichtige Wände hat. Es wäre eigentlich egal gewesen wo sie mich einsperren. Ich kann mit diesen komischen Beinen nicht einmal aufrecht stehen. Also wie soll ich dann weglaufen? Allerdings haben sie mich im Wasser gelassen weil sie der Meinung waren die Kraft würde sonst verschwinden. Das ist zwar nicht war aber sie glauben ja nur was sie meinen und hören mir gar nicht zu. Außer es geht darum wie sie die Kraft nutzen können. Davon erzähle ich aber sicher nicht! Ach ja die Kraft von der ich die ganze Zeit rede kann Wunden aller Art heilen und zerstörtes, verwüstetes  Land wieder “herstellen“. Aber in den falschen Händen kann sie gerade dafür sorgen (zerstören,verwüsten und alle verletzten). Während ich in diesem Körper gefangen bin nutze ich diese Kraft um mich zu erinnern was ich mal war. Das funktioniert nur im Wasser aber wenn ich mich konzentriere kann ich dafür sorgen das auf meinen Menschenbeinen die blauen Schuppen die ich als Drache hatte erscheinen. Zumindest das erinnert mich noch daran was ich einmal war. Und was ich vermutlich nie wieder haben werde. Oder doch? Das wird sich zeigen. Denn eines Tages kam tatsächlich jemand um mich zu retten und zu beschützen. Er wusste allerdings nicht das kein normales Mädchen bin. Er wusste nur das ich gefangen gehalten wurde und ein Geheimnis in mir trage. Ob ich es ihm anvertrauen kann? Oder wird er es selbst herausfinden? Und wie wird er deswegen reagieren?

------------------------------------------------------------------
Ich hoffe es hat euch gefallen. Und wenn nicht dann schreibt mir das.
Review schreiben