Meine Liebe zu ihr

Aufzählung/ListeRomanze, Fantasy / P12
Ashallayn "Ash" Darkmyr Tallyn Meghan Chase
28.01.2014
25.09.2014
3
2031
 
Alle Kapitel
13 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
 
Also hier ist mein kurzer OS. Es geht wie ihr ja wisst um Ash und seine Gefühle für Meghan.
Das is meine erste Story die ich hier hochlade also seid bitte nicht zu streng mit mir;D
Ich würd mich über ein paar Reviews freuen
LG Lola
______________________________________________________________________________

Ash PoV:

Als ich die Augen aufschlug, sah ich nicht wie sonst meine Decke, sondern eine nackte Schulter. Sofort stürmten die Erinnerungen der letzten Nacht wieder auf mich ein:

Ich hatte schon fast geschlafen, als ich spürte , wie Meghan sich meinem Zelt nährte. Ich hörte wie sie kurz zögerte und dann die Plane zur Seite schob und mit unsicheren Schritten herein kam. Erst überlegte sie, ob sie mich wecken sollte, doch dann entschied sie sich dagegen und stand einfach nur da und beobachtete mich. Als wie sich ihre Gedanken um mich (insbesondere meinen nackten Oberkörper) drehten, musste ich unwillkürlich grinsen. Ich merkte. wie sie erschrak als sie merkte, dass ich doch nicht geschlafen hatte und dann verlegen wurde...

Als ich daran zurückdachte, wurde mir ganz warm ums Herz. Ja ich war mir sicher, ich liebte sie und ich würde sie immer lieben. Ich wusste nicht wie ich mir Meghan verdient hatte, aber anscheinend sah sie in mir etwas. Was das war wusste ich bicht, aber irgendwann würde ich sie danach fragen.
Sie bewegte sich unruhig in meinen Armen, als ob sie einen Albtraum hätte. Ich schlang meine Arme fester um sie.
In dem Moment, in dem sie sich in meinen Armen umdrehte und sich an meine´Brust schmiegte, überwältigten mich meine Gefühle. Das mit Abstand am Stärkste von ihnen ´war die Liebe. Meine Liebe zu ihr war das wichtigste in meinem Leben. Das einzige wofür es sich überhaupt zu leben lohnte. Mein Anker.
Doch fast eben so stark war meine Angst, die Angst sie heute auf dem Schlachtfeld zu verlieren. Ich hatte Angst, dass sie eines Tages aufwachen und feststellen würde, dassbsie mich nicht mehr wollte. Aber bevor das überhaupt geschehen konnte, mussten wir den heutigen Tag ersteinmal überleben.
Bei diesem Gedanken flammte mein Beschützerinstinkt wieder auf. Ohne zu zögern würde ich mein Leben für ihres geben, auch wenn ich wusste, dass sie solche Gedanken nicht ausstehen konnte.
Und mit dem Gedanken an ihr Lachen schlief ich wieder ein und während ich sie in meinen Armen hielt, verspürte ich zum ersten Mal seit Ariellas Tod wieder Hoffnug. Hoffnung auf eine friedliche und glückliche Zukunft mit Meghan.
______________________________________________________________________________

Ok ich weiß das war ziemlich schnulzig aber ich hoffe es hat euch trotzdem gefallen...
Lasst bitte ein paar Reviews und tips da!
Ich überlege auch hierraus ein OS-Sammlung zu machen. Was haltet ihr davon?
Sagt mir einfach Bescheid falls ich noch mehr OS zu den beiden und auch anderen Charakteren schreiben soll...
Review schreiben