Geschichte: Fanfiction / Bücher / Bis(s) / Wartezimmer

 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wartezimmer

von Laurella
KurzgeschichteHumor, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Edward Anthony Masen Cullen Isabella "Bella" Marie Swan Mary Alice "Alice" Brandon Cullen
15.01.2014
25.01.2014
3
2.873
5
Alle Kapitel
40 Reviews
Dieses Kapitel
14 Reviews
 
 
15.01.2014 771
 
Wartezimmer!

Mega schneller Gruß an Meike und alle Mütter, die heute beim Kinderarzt hocken müssen!




Wenn ihr mich fragt, ist das Wartezimmer beim Kinderarzt der absolute Vorort zur Hölle. Selbst wenn man nur für einen Kontrollbesuch oder Impftermin hin muss, so wie wir heute, geht man auf jeden Fall völlig erledigt und meistens auch hübsch frisch infiziert mit irgendeinem Scheiß Virus wieder raus.

Ich bin seit zwei Jahren alleinerziehende Mutter. Seit Mike beschlossen hat,  mit meiner Freundin Jessica zu bumsen, und mich mit der damals acht Wochen alten Blue sitzen lies!

Eigentlich geht s uns gut.
Meine Tochter ist ein Sonnenschein und dank der Hilfe von meinem Dad Charlie, geht s mir auch finanziell ganz okay.
Nur das Alleinsein ist manchmal unheimlich deprimierend.

Natürlich habe ich nicht nur so bekloppte Freundinnen wie Jess. Durch die Geburt von Blue haben sich aber Werte in meinem Leben... Nun sagen wir ...verschoben.
Was mir früher wichtig erschien, ist heute nicht mehr im Vordergrund. Ich möchte meinem Kind eine sichere und behütete Kindheit verschaffen.
Meine eigenen Bedürfnisse stelle ich hinten an.

Alice schimpft mich deshalb schon mal.
'Du musst ausgehen, Spaß haben, du brauchst dringend mal wieder ein anständiges Date....' usw.
Aber mal ehrlich! Wie stellen sich das meine Single Freundinnen denn praktisch vor??
Beim Windeln einkaufen lernt man kaum knackige Typen kennen. In der StillGruppe hocken nur andere Weiber... Und SO verzweifelt bin ich dann doch noch nicht...,

Und hier beim Kinderarzt???? Nee!!! Leute!!!! Die Väter, die man hier oder am Spielplatz ja vereinzelt trifft, sind entweder vergeben oder dermaßen unmöglich....
Echt nicht! Auch wenn ich viel Phantasie besitze.

Ach es macht ja auch nichts. Dies bischen Einsamkeit, das halte ich gern aus für Blue! Sie ist so süß! Und wenn mich abends dann doch eine gewisse Sehnsucht über kommt, naja...da kann man sich ja auch selber helfen...Also, alles in allem: alles gut bei Bella Swan!

Dachte ich....

Wir laufen also im Wartezimmer ein. Blue trampelt mit ihrem schnuckeligen Windelpo quer durch den Raum zerrt erstmal einem anderen Kind hübsch brutal das Lego aus der Hand. Na super! Ich bin sofort in ein komplett beklopptes Gespräch über antiaggressions Programme für Kleinkinder verwickelt. Oh je! Was ist das denn für ne Mutter! Und die biestige SprechstundenTante kommt rein und verkündet lautstark: " Miss Swan!" aaaarrrg sie betont das MISS, als wär s Krebs. "Frau Doktor hat heute keine Zeit für sie, die HU macht heute Hr.Dr. Cullen!" Hä? Wer? Extra hab ich mir diesen Termin bei Fr. Dr. Hale geben lassen, weil Blue bei Männern oft so verängstigt ist! Na toll!
Bevor ich auch nur piep sagen kann, ist die Tante aber schon wieder draußen. Dafür kommt aber eine Großfamilie rein. Au backe! Wenn das mal nicht nach Windpocken aussieht. Die Hälfte von den etwa sechs Kindern, die jetzt mit ihrer völlig verschwitzten Mutter reinplatzen, sieht mir gefährlich gepunktet aus! Sollte man die nicht isolieren??

Schnell suche ich mir mit Blue die hinterste Ecke aus, tackere die kleine Maus zwischen meinen Beinen fest und gebe ihr zur allgemeinen Beruhigung mein Handy in die Hand.
Pah! War ja klar. Die anti-aggressions Mutter hat da gleich ein paar Weisheiten über Schädigung des Kleinkinder Gehirns durch Mobilfunk für mich parat! Danke! Aber wer hat dich denn gefragt!

Ich lächle natürlich und sende schnell ein weiteres Stoßgebet gen Himmel, mich und Blue hier möglichst schnell rauszuholen!

27schreckliche Minuten später ist der Akku meines Handys leer! Drei Kinder flennen und fünf weitere rotzende Bengel bevölkern mit ihren Müttern den Raum! Aaaaaaaaa!!!!! Bin mir mittlerweile auch sicher, das ich nie nie niemals wieder, die Geburtsgeschichten anderer Frauen hören will. Neben mir geht s gerade um die unglaubliche Frage, was nun eigentlich natürlicher wäre. Riss oder Schnitt bei Presswehen und brrrr jetzt reden sie über Brust Entzündungen. Ey! Kennen sich diese Weiber überhaupt? Nee! Gerade erst kennengelernt und schon völlig ohne Bremse intimste Dinge bequatschen! Oh Mann!

Also beim Zahnarzt im Wartezimmer gehts nie so zu. Gut das Blue noch nicht alles versteht. Sie wird jetzt auch ungeduldig und ich lasse sie meine Handtasche ausräumen...das beruhigt immer so schön ihre Nerven.

Hoppla! Mist jetzt hat sie die Packung Kondome, die Alice mir neulich geschenkt hat erwischt! Gerade, als mein herzallerliebstes Kind die viereckigen Päckchen voller Freude schwungvoll durch den Raum schmeißt, kommt ein absolut mega heißer Kerl rein! Fuck! Sex auf zwei Beinen! Strahlend grüne Augen, verwuscheltes Haar, wahnsinns Body in Bluejeans und lockerem weißen Arzt Kittel.

Geschickt fängt er die Kondom box auf und sagt dann mit einer Höschen verwirrenden Irrsinns Stimme!

"Miss Swan bitte in Behandlungsraum zwei!"
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast