Geschichte: Fanfiction / Bücher / Bis(s) / Equinox

Equinox

von chaela
GeschichteDrama, Fantasy / P16
07.01.2014
30.06.2015
18
114403
7
Dieses Kapitel
29 Reviews
 
 
 
Dies ist meine dritte Fanfiction-Fortsetzung zur Twilight-Saga. Wenn du ihre Vorgänger Rising Sun und Blood Moon noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir, das vor dem Lesen von Equinox zu tun. ;)


„Hi Dad...

in der Schule ist heute nichts besonderes passiert. Wir haben unsere Mathematikklausuren zurückbekommen. Ich habe ein B. Mum wird sich sicher darüber freuen. Obwohl sie bestimmt immer noch etwas unzufrieden mit meiner Entscheidung ist, nicht in die Reservatsschule zu gehen. Sie meint, die Werte, die wir in La Push vermittelt bekommen, seien sehr wichtig und keine reguläre Schule könne das ersetzen. Ich weiß, dass ich manchmal ein bisschen ungezogen und frech bin, aber ich bezweifle, dass das an meiner Schulwahl liegt. Meinst du nicht auch?
Nun, irgendwie verstehe ich Mum auch. Tradition ist ihr sehr wichtig. Aber ich fühle mich so besser und ich denke, das ist das Wichtigste...
Wie auch immer... ich mache mich dann mal auf den Weg nach Hause. Es ist schon spät und das Abendessen ist sicher bald fertig.

Auf Wiedersehen... Dad.“

Dann legte ich den kleinen, weißen, glatten Stein, den ich zuvor in den Fingern gedreht hatte, zurück zu den Anderen, stand auf, drehte mich um und verließ das Grab, auf dessen Grabstein der Name William Edward Black-Cullen gemeißelt war...
Review schreiben
 
'