Call of Duty:Gohsts

von bachiber
GeschichteAbenteuer, Parodie / P18 Slash
Lieutenant Simon "Ghost" Riley
01.01.2014
01.01.2014
1
193
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Der Anfang :

20:30

Flugzeugträger-Kalifornien

Hund-Riley:

Es war eine Dunkle Nacht mein Bein schmerzte und ich glaube dass ich seekrank bin. Als mein Herrchen die Kabine betrat sagte er zu seinem Team das einer von ihnen auf mich aufpassen sollte. Es war mir klar dass er mich nicht mit nahm wegen gestern, ich spielte mal wieder den Helden und fing mir eine Kugel ein. Ich machte mir nichts draus und ging einfach schlafen. Auf einmal hörte man einen Knall. Der Flugzeugträger neigte sich und der Notstrom ging an. Da rannte ich in Richtung Rettungsbote auf den Weg hörte ich Schüsse auf dem Deck. Zum Glück war Merrick bei den Rettungsboten. Er nahm mich mit aufs Festland, dort warteten wir auf ein Rettungsteam, aber es kam niemand. Nach einiger Zeit Regnete es Atombomben auf die Feindlichen Flugzeugträger auf dem Meer, es sah wie Armageddon aus nur war es Real. Die Bombardierung dauerte über 2 Stunden danach dauerte es nochmal eine Ewigkeit bis ein Hubschrauber kam und uns Rettete. In der Basis bekam ich die Information dass mein Herrchen Entführt wurde. Das war dann nicht so optimal. Wir wussten nicht wohin er gebracht wurde.  Fortsetzung folgt….
Review schreiben