Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Schattenberichte

von Rumil89
Aufzählung/ListeAllgemein / P16 / Gen
OC (Own Character)
22.12.2013
11.11.2018
12
17.331
1
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
22.12.2013 1.524
 
Verfasser: Lorewriter





Name: Abella Myra

Geschlecht: weiblich

Metatyp: Elf

Alter: 40

Magisch Aktiv: Ja



Name: Elise Myra

Geschlecht: weiblich

Metatyp: Elf

Alter: 40

Magisch Aktiv: Nein



Name: Marie Myra (Runnername: Stealth)

Geschlecht: weiblich

Metatyp: Elf

Alter: 40

Magisch Aktiv: Nein



Auf Anfrage einiger User der Matrix habe ich mich nun mit einer Familie aus Frankreich, oder besser gesagt dreier Schwestern auseinander gesetzt. Den Drillingen Abella, Elise und Marie Myra. Die meisten Bürger der Grand Nation kennen in erster Linie die Starballerina Abella Myra und ihre Schillernde Fassade. Doch je heller das Licht, desto dunkler die Schatten. In Manchen Kreisen werden Abella und ihre Schwestern, die Elstern von Paris genannt.

Dabei muss man aber sagen, dass es sich dabei um drei wirklich heiße Elstern handelt. Haben allesamt Modelmaße.

French Eye



Pack gefälligst deine Zunge wieder ein sonst kriegt deine Elektronik noch nen Kurzschluss!

FallenAngel


Geboren wurden die drei am 05.07.2035 in Pariser Zentralkrankenhaus. Die Eltern waren beide, aus der Mittelschicht. Der Vater leitete ein mittelständisches Unternehmen, die Mutter war Zahnärztin. Als die Schwestern neun waren, ließen sich ihre Eltern scheiden, weil der Vater ein Verhältnis mit seiner Sekretärin begonnen hatte. In einem Interview kurz vor ihrem Verschwinden, sagte Abella Myra das die Mutter keinen Hehl aus ihrer Verbitterung über die zerbrochene Ehe vor ihren Töchtern gemacht hatte. Denn nun musste die allein stehende Frau drei heranwachsende Töchter versorgen. Und auch wenn ihr Vater die spätere schulische Entwicklung seiner Töchter finanzierte, verziehen die Drillinge es ihm nie, dass er sie und ihre Mutter für eine andere Frau verlassen hatte.

Gott es ist doch immer dieselbe Leier, von einer schweren Kindheit und einer kaputten Familie. Sollen wir etwa Mitleid mit diesen drei Schlampen haben?!

FallenAngel


Zumindest erklärt das, warum sowohl Elise als Marie Myra, ihrem Vater später das Leben zur Hölle gemacht haben. Elise hat ihn ja für wirklich jede Kleinigkeit, in Grund und Boden geklagt und Marie, die in den Schatten „Stealth“ heißt, soll ihm auch noch das bisschen gestohlen haben, was das arme Schwein hinter her noch besaß. Zumindest hatte seine älteste Tochter Abella noch einen Funken Zuneigung für ihn übrig. Schließlich hat sie ihm einen Platz in der billigsten Irrenanstalt Westeuropas verschafft und ich glaube da ist er noch heute.

French Eye


Tja, rachsüchtige Töchter sind eben echt widerlich. Zumindest hat sich Frau Elise Myra auf diese Weise ihren Ruf als aggressive Anklägerin zu Recht erarbeitet.

ElfCop


Da die Mutter, wegen ihrer Arbeit nur wenig Zeit für die Kinder hatte und sich auch keinen Babysitter leisten konnte, mussten die Schwestern früh lernen, auf eigenen Füßen zu stehen. Als sich in der Schule zeigte, das Abella ein Talent fürs Tanzen hatte, bekam sie von ihrem Vater den Ballettkurs finanziert, was ein teurer Spaß wurde, da die Älteste der Schwestern schon damals alles Geld aus dem Fenster warf, was sie bekommen konnte.  

Elise, die immer an ihrer Mutter gehangen hatte, tat ihr möglichstes um dieser den Haushalt abzunehmen und brachte von allen dreien die besten Noten mit nach Hause. Sie versuchte aber stets ihre Schwestern zu verteidigen, wenn diese ihre Versetzung nur mit Hängen und würgen schafften.  Marie geriet indes früh auf die schiefe Bahn. Mit zehn Jahren wurde sie das erste Mal dabei erwischt als sie versuchte, in einem Laden Süßigkeiten zu stehlen. Später kamen noch Einbruch, Taschen- und Autodiebstahl hinzu. In den französischen Schatten hält sich zudem das hartnäckige Gerücht, dass sie bereits mit dreizehn den ersten Wagen für den Boss einer Straßengang geknackt haben soll.


Oh ja, Frau Marie Myra. Dieses Mädchen hat von Anfang an Ärger gemacht. Sie hat bereits einige Monate Jugendhaft und ein Programm hinter sich, welches kriminelle Jugendliche resozialisieren soll. Hat leider nichts genützt. Inzwischen ist sie endgültig abgetaucht.

ElfCop


Als die Schwestern schließlich fünfzehn waren, ereignete sich ein schwerer Schicksalsschlag. An einem Abend im November wurde Frau Myra von einem zu schnell fahrenden Fahrzeug erfasst, vor den Augen ihrer Töchter überfahren und starb am Unfallort. Mit ihrer Mutter brach ihre wichtigste Bezugsperson weg, da sie innerlich, laut Abella, ihren Vater schon längst weggestoßen hatten. So beschlossen sie, nachdem ihre Trauer nachgelassen hatte, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Da Abella, wie schon geschrieben, schon damals nicht mit Geld umgehen konnte, begann sie mit sechzehn ein Verhältnis mit ihrem Ballettlehrer, was dieser noch sehr schnell bereuen sollte. Denn er beging den großen Fehler, die damals noch minderjährigen Abella, in der Umkleide der Trainingshalle zu entjungfern. Und damit geriet der arme  Mann genau in die Falle in welche ihn die Myra Schwestern locken wollten. Denn zwar waren die Kameras, wie Abella es ihrem Trainer zugesichert hatte, ausgeschaltet nur hatten Marie ihre eigene, versteckte Kamera deponiert. Als später Elise den Trainer ihrer Schwester mit der Aufnahme konfrontierte, wusste dieser, das er keine andere Wahl hatte als nun alles zu tun, was die Drillinge von ihm verlangten, wollte er nicht das sie ihn wegen Missbrauchs einer Minderjährigen vor Gericht brachten.


Die drei hatten es schon damals faustdick hinter den Ohren, wie?

Vercingetorix


Und ob! Es wurde quasi ihre Standardvorgehensweise, wenn sie zu dritt auf Investorenfang gingen. Abella spielte den Lockvogel, Marie besorgte belastendes Material und Elise setzt die Opfer so unter Druck dass sie schön brav weiter zahlten.

French Eye



Abella war schon damals ne geldgierige Schlampe! Und glaubt bloß nicht, dass sie ihre Schwestern brauchte, wenn sie anderen Leute das Leben versauen wollte!

FallenAngel


Nach dem die Schwestern den Trainer ruiniert hatten, sorgten sie dafür dass er mundtot gemacht wurde und das Abella bei einem neuen Balletlehrer unterkam. Zu der Zeit erwachte Abellas Magie, was dazu führte, das sie ihr magisches Talent dafür einsetzte, um sich bestimmte Personen so lange gefügig zu machen, solange sie diese brauchte. Einzig bei ihren Schwestern tat sie das nicht.

Während also Abella ihren Weg an die Spitze des französischen Balletts antrat, ging Elise nach ihrer Schulzeit an die Pariser Universität, studierte dort Jura und promovierte als Anwältin und wurde schnell eine erfolgreiche Verteidigerin für die Highsociety, besonders aber ihrer ältesten Schwester. Marie indes Brach die Schule ab und begab sich endgültig in die Schatten. Dort erlangte sie im Laufe der Zeit unter dem Namen Stealth einen Ruf als Diebin und Einbrecherin.


Immerhin die drei sind ehrgeizig. Denn das einfachste für alle drei wäre gewesen, das  sie als Modells angefangen hätten. Denn die richtigen Maße und hübsches Gesicht  hat jede einzelne von ihnen.

French Eye


Doch das die Schwestern weiterhin in Kontakt blieben, belegt der Umstand das Abella eine Klientin ihrer Schwester Elise war und das nach Daten, die ich nach langer Suche gefunden habe, Elise und Marie maßgebliche daran beteiligt waren die größte Rivalin ihrer Schwester nicht nur aus dem Rennen zu nehmen, sonder ganz und gar zu vernichten.


ICH WUSSTE ES!!!! ICH WUSSTE DASS DIE ALLE DREI UNTER EINER DECKE STECKTEN!!!!!! Wehe du berichtest jetzt im Detail, WAS die gemacht habe!

FallenAngel


Ich glaube kaum dass er sich mit so etwas aufhalten wird, zumal es hier nicht um diese Unschöne Geschichte sondern um die drei Schwestern im Allgemeinen geht, Angel.

Crusader


Nach dem ihre gefährlichste Konkurentin aus dem Weg war, erreichte Abella Myra schließlich den Höhepunkt ihres Erfolgs. Sie wurde im Ballet Europameisterin und schnell der Liebling der Grand Nation. Elise war auch weiterhin ihre Anwältin und über Marie hatte sie eine sichere Verbindung zur Unterwelt. Doch dann, im Dezember 2073, nach mehr als zehn Jahren rauschenden Partys, zahlreichen Verhältnissen und mehreren Leben die sie mit ihren Schwestern zerstörte, wurde Abella Myra von einer Abenddinner Party entführt.

Wer dahinter steckt, ist bis heute unklar, auch wenn alle Spuren in die ADL zu einem Mitglied der russischen Mafia führen, den Abella Jahre zuvor aufs Kreuz gelegt hatte.


Tja, die Geister die man einmal rief, wird man nicht mehr los. Und wer so dumm ist, sich leichtfertig mit der Mafia einzulassen und diese dann noch übers Ohr haut, muss damit rechnen dass sich das rächt. Allerdings bei der Menge an Leuten denen sie Geld schuldet kommen noch eine ganze Reihe anderer Namen in Verbindung wie Triadenboss Ming, der Große Drache Sturmklaue, der Milliardär Juan Cortes und noch viele andere.

Lobbyghost


Nach dem Verschwinden von Abella, brach alles was die Schwestern sich aufgebaut hatten, wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Viele Opfer von Abella und ihren Schwestern traten an die Öffentlichkeit und berichteten wie sie von der Star-Tänzerin erst eingewickelt und dann ausgebeutet worden waren. Nicht wenige waren auf der Straße gelandet. Auch wenn Elise und Marie alles in ihrer Macht stehende taten, um es zu verhindern, begann die Staatsanwaltschaft Ermittlungen in die Wege zu leiten. Die beiden verbliebenen Schwestern taten ihr bestes um die Ermittlungsarbeiten zu sabotieren, was am Ende wahrscheinlich mit dazu führte, das Elise Myra in die ADL übersiedelte und dort als Anwältin der oberen Zehntausend arbeitete, bis sie  selbst vor Kurzem gekidnappt wurde. Was aus Marie Myra (Stealth) wurde, ist unklar.


Na was aus der wurde ist doch klar! Wenn sie nicht selbst verschleppt wurde, arbeitet die als Shadowrunnerin weiter! Aber nicht mehr lange.

FallenAngel


Fest steht aber, auch das Stealth nicht mehr in Frankreich operiert. Wahrscheinlich ist die mit ihrer Schwester in die ADL gegangen.

ElfCop
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast