Back in time

GeschichteFreundschaft, Schmerz/Trost / P12
Homura Akemi Kyuubey Madoka Kaname Mami Tomoe
15.12.2013
27.11.2014
8
3988
1
Alle Kapitel
18 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hallo!
Danke,dass ihr hinein geklickt habt,das ist nähmlich mein erste Fanfiction,sei bitte bitte nicht so hart zu mir.
Es sind sicher viele Grammatik- und Rechtschreibfehler,da ich morgen Schularbeit habe und keine Zeit für verbesserung habe,und ausserdem ist meine "Grammatik- und Rechtschreibüberprüferin" auch wie ich für Schularbeit lernen muss.Ich verspreche euch,dass es nächste mal besser wird.:P

Auch wird es ein paar Wörter geben,die "kein Mensch versteht",denn meine Muttersprache ist nicht Deutsch(sondern chinesisch^^),und ich bin erst seit 3 Jahren in Österreich.Ich bitte darum Verständnis!

Keine der Charakter gehört mir.
Danke,
Sherlock-Tomoe -°o°-
________________________________


I. Leid und Versuch

Es war so schön,als sie noch in ihre Umgebung war,aber sie hatte immer das gleiche Ende entschieden...
Und plötzlich wachte Homura auf."Hast du wieder den gleichen Albtraum?"fragte eine Stimme."Halt dein Mund,Madoka ist tot*,alles ist deine Schuld!"fauchte Homura zurück und zog ihre Schuluniform an.Kyuubey seufzte:"Hör doch mal auf,mir alles in die Schuhe zu schieben.Das war ihre eigene Entscheidung!"Homura hatte ihn einfach ignuriert,schleppte ihre Schultasche und wollte in der Schule gehen,doch dann sprach Kyuubey:"Redet doch mal mit Tomoe**,sie ist ja auch ein Magical girl."Sie hat Madoka sowieso vergessen!,dachtet Homura und lief aus dem Haus.

Als sie in ihre Klasse ging,war Tomoe schon da.Homura schaute zum Tomoe hinüber,aber es schient so,als könnte sie Homuras Gedanke lesen."Und,was ist los?Du schaust gerade nicht sehr glücklich aus."flüssterte sie Homura ins Ohr."Na was sonst,du weisst eh.",sagte Homura,blickte auf Tomoes fragende Gesicht und begann wieder zu sprechen."Na gut,ich erzähle es dir...es ist über Madoka,ja ja,du kennst sie eh nicht mehr.Kyuubey redet auch wieder Unsinn und..tja."seufzte sie und schaute gelangweilt aus dem Fenster.Nach eine Weile sagte Tomoe:"Vielleicht sollst du mit Kyouko reden."Homura nickte.

Als sie nachhause kam,fragte Kyuubey sofort:"Und,hast du mit Kyouko geredet?Und wie war's?"Woher zum teufel wusste es,dass ich mit Kyouko geredet habe?!,dachtet Homura und antwortete:"Ja,war ganz normal,und jetzt lass mich einmal in Ruhe,okay?"

Nach ungefähr zwei Stunden kam Homura aus ihre Zimmer und sagte mit kühle Stimme:"Ich habe mich entschieden,ich möchte nach Vergangenheit zurückkehren.Ein aller letztes mal"
__________________________________
Und leute,wie war mein erste Kapitel?Hinterlasst ihr bitte bitte ein review(gilt auch für anonyme LeserINNEN)?Kritik sind "herzlich willkommen"^^
-------------------
*:niemand hat gesagt,dass Madoka tot ist,aber verschwunden passt nicht sehr gut zusammen,also lassen wir sie mal "Tot sein".
**:Tomoes Name ist "extrem komisch"(besonders für leute die Puella Magi Madoka Magica noch nicht gelesen hat),darum bitte ich um verständnis,dass ich ihre Nachname verwende.
----------------
Also Leute,ich werde sehr sehr sehr Dankbar sein,wenn ihr ein Review hinterlässt,ich habe auch nichts gegen anonyme LeserINNEN!

See you next time!
LG Tomoe-°o°-
Review schreiben