>China in your hands< -  MMFF

von Nythia
GeschichteFantasy / P16
14.12.2013
14.12.2013
1
1.670
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
14.12.2013 1.670
 
Yvaine Benoîte legte eine neue CD ein. Schon wenige Minuten später erklang sanfte Klaviermusik aus dem Hintergrund.
Leise summte die Neunzehnjährige  die Melodie von Frank Federsel's „Ein Ort für meine Träume“ mit.

Sie war mit den letzten Vorbereitungen für den heutigen Abend, welcher ein besonderer für sie und ihre Freunde war, beschäftigt. Denn heute war der von ihnen so herbeigesehnte einundzwanzigste Juni – somit auch die Nacht der Sommer-Sonnen-Wende. Die Nacht in der Wünsche in Erfüllung gehen.
Ein sanftes Lächeln umspielte das Gesicht der Mädchens, als sie an die Legende dachte, die ihre Oma Dionne kurz vor ihrem Tod, vor knapp sieben Jahren, anvertraut hatte.

„Alle Welt kennt die geschichtlichen Fakten rund um Chartres. Die heiligen Steine, dem mystischen und magischen Brunnen, der verschüttet wurde und so weiter, doch Niemand, außer einigen Alten aus unserem Volk, erinnert sich an den zweiten Brunnen der Wünsche, in dem das gleiche Wasser fließt und welcher tatsächlich magische Kräfte besitzt.
Dieser befindet sich in dem Waldstück hinter unserem kleinen Dorf, gut verborgen. Doch ich gebe dir die Karte, wie du ihn finden kannst, solltest du ihn jemals benötigen.
Dieser Brunnen vermag dich in eine andere Zeit oder Dimension zu versetzen, doch es müssen gewisse Umstände zutreffen, damit dieser Wunsch wahr werden kann.

Es muss die Nacht zur Sommer-Sonnen-Wende sein, um die Geister freundlich zu stimmen. Sonst wird es nicht funktionieren.
Der Wunsch selbst muss nicht nur aus vollem Herzen ausgesprochen sein, sondern auch ohne böse Absicht. Die Münze, die verwendet werden soll, muss vorher in einem kleinen Ritual gesegnet werden, und der Göttin geweiht. Mindestens Zwei sind es, die den Wechsel vornehmen sollen, denn Einer alleine könnte verloren gehen.
Am Wichtigsten ist beim Wunsch, sich auch wieder nach Hause zurück zu wünschen; sonst ist man für immer in der anderen Welt gefangen!“

Yvaine selbst war ebenfalls eine Nachfahrin des fahrenden Volkes. Das Mädchen mit den hüftlangen schokoladebraunen Locken liebte alles Mystische und Magische.
Ebenso gerne mochte sie aber auch das Moderne, vor allem Fantasy-Bücher hatten es ihr angetan. Von diesen am meisten die Gestaltwandler Reihe von Nalini Singh. Auch wenn es seltsam klang, so gab es sogar einen bestimmten Charakter, der ihr Herz höher schlagen ließ, beim bloßen Gedanken an diesen.

Doch nicht nur ihr erging es so, sondern auch einigen ihrer Freunden, und mit genau diesen würde sie gemeinsam das Ritual durchführen. Jeder von ihnen fand die Bücher toll und hatte seinen eigenen Favoriten, egal ob dieser nun ein Leopard, ein Snow Dancer Wolf oder auch ein Medialer war, selbst manche der Pfeilgardisten waren beliebt, oder die Ratten oder ein Ratsmitglied war ein Objekt der Begierde.
Damals, an Ostara, hatte eine aus der Runde das Thema auf den Tisch gebracht.
„Wenn ich doch nur einmal in der Gestaltwandler Welt sein könnte, in seinen Armen liegen, so manches ändern … Ich würde meine eigene Welt dafür geben!“

Das war der einstimmige Tenor von Allen gewesen. Aufgrund dieses Gesprächs hatte sich die Dunkelhaarige wieder an die Legende ihrer Großmutter erinnert, und dann auch nach der Karte und den Hinweisen in dem Buch, das sie als Erbe bekommen hatte, gesucht. Sowie nachgeforscht, ob es diese Brunnen wirklich gab, an der eingezeichneten Stelle auf der Karte. Tatsächlich war dem so.
Nach diesen Recherchen hatte sie ihren Freunden davon erzählt und diese waren sofort Feuer und Flamme gewesen. Schon wenig später hatten sie sich miteinander daran gemacht Pläne zu schmieden und nun war es endlich soweit. Nun würde sich herausstellen, was an den alten Geschichten dran war. Ob es eben nur Geschichten wären, oder ob sie heute Nacht noch, dorthin kommen würden, wohin ihr Herz sich sehnte.

Das Mädchen stellte noch die Stellvertreter für die Elemente auf den kleinen Altar, den sie im Wohnzimmer aufgebaut hatte, dann war alles fertig für den ersten Teil des Rituals.
In zwei Stunden spätestens würden all ihre Freunde da sein.

Yvaines Eltern waren auf einer zweitägigen Feier bei Freunden in Belgien. Sie wussten um das Vorhaben der Fünf und hatten nur schmunzelnd viel Erfolg gewünscht, als würden sie es nicht so recht glauben.
Diese jedoch hofften aus ganzem Herzen darauf, dass es funktionieren würde.


Plot:
Wie leicht zu sehen ist, suche noch noch vier Charaktere, welche sich gemeinsam mit Aurelie in die Welt der Gestaltwandler aufmachen, beseelt von dem Wunsch dort etwas zu bewirken und ihren Gefährten/seine Gefährtin zu finden.

Die Regeln:
♦ Steckbrief sorgfältig ausfüllen!
♦ Wer Links schicken will, kann das gerne machen, dennoch erwarte ich mir zu diesen eine ausführliche Beschreibungen!
♦ Lasst euch Zeit und seid kreativ
♦ Mary Sue oder Gary Stue bleibt bitte draußen, denn niemand ist perfekt, sonst wäre dieser jemand ja eine Maschine und das seid ihr nicht, oder etwa doch? ^^
♦ keine Sonnenscheinchen, Eisblöcke o. Ä. und denkt daran eure Charaktere sollen zum Prolog passen – sprich ihr kommt in real aus Frankreich oder den umliegenden Nachbarländern
♦ JEDER hat seine Stärken und Schwächen, Ecken und Kanten - selbst Mediale haben zumindest teilweise ihre Schwächen
♦ Euer Charakter soll einen roten Faden haben, der sich durch den Steckbrief durchzieht, sprich ihr braucht in der Gestaltwandler Welt natürlich eine „Deckidentität“ usw
♦ Klammern beachten und danach löschen.
♦ Macht um Himmelswillen Absätze und bitte lasst das Rechtschreibprogramm darüber laufen!!! Ich will nicht stundenlang herumrätseln!! Bitte Bitte!!!
♦ Reviews sind gerne angesehen und erwünscht! Sowohl Lob als auch Kritik, damit wir wissen was wir besser machen müssen :D – also mindestens jedes 3. Kapitel ein Review!!! Wer nicht regelmäßig reviewt ohne Bescheid zu geben, wird von mir nach spätestens vier Kapiteln verabschiedet!
♦ Steckbrief bitte als PN
♦ Es kann nicht jeder ein defekter Medialer oder dergleichen sein und ihr seid falls Mediale auch nicht alle Karmediale, Empathen oder gar X Mediale
♦ Solltet ihr einen medialen Charakter machen, denkt bitte daran, dass ihr Biofeedback benötigen werdet und daher ein Ausstieg aus dem Medialnetz nicht so einfach ist.
♦ Bitte in den Betreff: Mittsommernacht
♦ Bei Nicht-Beachten der Regeln wird der Steckbrief gelöscht
♦ Spaß haben :3
♦ gerne sind auch Jungs gesehen – es gibt KEIN Slash -im Sinne von Nalini Singh
♦ Für die Pairings: diese können sein, sind kein Muss, aber gebt um Himmelswillen drei Namen an - und es gibt nicht nur Hawke, Lucas oder Kaleb - so nebenbei bemerkt^^ Wenn ihr einen Offizier/Wächter als Pair haben wollt, muss euer Chara in der Gestaltwandler Welt dann logischerweise erwachsen sein und dementsprechend reif in seinem Verhalten und mit diesen doch eher schwierigen Charakteren umgehen können. - es wird in meiner MMFF keinen pädophilen Pairs geben; auch OC's sind als Pair möglich
♦ Ihr kennt die Gestaltwandler Bücher natürlich und deren Wissen wenn ihr in der Anderen Welt ankommt, aber man kann NICHT alles verändern oder aufhalten – über gewisse Dinge lässt sich reden, ZB bei den überlebenden Personen


Steckbrief
Personalien:
Username:
Vor- und Nachnamen in der realen Welt: (französisch, deutsch, englisch mit Bedeutung)
Vor- und Nachnamen in der Gestaltwandler Welt:
Alter: (zwischen 17 - 35 ^^)
in der normalen Welt:
in der Psy Welt:
Geburtstag:
Geschlecht:

Rasse: (Mensch, Medialer, Gestaltwandler, Vergessener)

Persönlichkeit:
Charakter: (ausführlich und in ganzen Sätzen!!!)
*in der „normalen“ Welt:
* in der Gestatwandler Welt (denkt daran es soll ja auch zu eurer Rasse, Rang passen und die Erziehung usw; es ist aber auch möglich in die Rolle eines Buchcharakters zu schlüpfen^^ ))
Vorlieben:
Abneigungen:
Stärken (mind. 2)
Schwächen (mind. 2)
Größte Angst:
Hobbys (seid bitte kreativ!!!)
Macken:
Motto:
Lebensgeschichte in Kurzfassung für die reale Welt
Vergangenheit inkl. Familie in der Gestaltwandler Welt: (dient der Tarnung, falls ihr danach gefragt werdet!!, da ihr ja so quasi aus dem „Nichts“ kommt)

Aussehen:
für die normale Welt: (kurz beschreiben )

für die Gestaltwandler Welt: (euer Aussehen sollte dem Alter entsprechen)
Link: (falls vorhanden, plus Beschreibung)
Avatarperson: (falls bekannt)
Haare: (Farbe, Länge, Beschaffenheit, Frisur)
Augen: (Farbe, Form …)
Statur und Teint:
Besonderes: (zb Narben Piercing usw )



Kleidung (wenn Link trotzdem stichwortartig beschreiben)
Stil allgemein:
Alltag (mind. 2)
Ausgehen:
Schlafen:
Unterwäsche:
Besondere Anlässe:
Besonderes: (etwas das der Charakter immer dabei hat!)

Pair
Wer? (bitte 3 angeben)
Wieso habt ihr euch in ihn/sie verliebt?
Was findet ihr an ihm/ihr so toll?
Wie ist sein/ihr Verhalten euch gegenüber? Ändert es sich im Laufe der Zeit?

Was bringt euch an seinem Verhalten in Rage - oder könnt ihr absolut nicht leiden? Das Gleiche natürlich umgekehrt
Kommt und bleibt ihr zusammen?
Wenn ja Wünsche wie? (es sind nur Anregungen oder Wünsche eurerseits, die Story muss sich entwickeln und es gibt kein ich kam sah und er liebte mich von heute auf morgen ^^)
Werdet ihr eurem Pair irgendwann erzählen woher ihr wirklich kommt? Wenn ja was denkt ihr wie er /sie reagieren würde ?
Gebt ihr eure reale Welt auf Dauer auf oder kehrt ihr zurück? Falls ihr zurück kehrt würdet ihr ihn/sie mitnehmen wollen? Oder er mitwollen? (denkt daran man muss sich auch zurecht finden)

Handlung:

Welche Rasse seid ihr?
Falls ihr ein Gestaltwandler seid:
- Welches Tier steckt in euch?
- welchen Rang habt ihr inne?
- In welchem Rudel lebt ihr ?
- Falls ihr erst dazu kommt, wie geschieht das?
- Mit wem von den anderen Charakteren aus der Gestaltwandler Reihe versteht ihr euch am besten und wen könnt ihr überhaupt nicht leiden? (jeweils mindestens drei Namen)
- Wie ist eure Einstellung gegenüber den anderen Rudeln und den Medialen?

Falls ihr Mediale/Vergessene seid.
- Über welche Fähigkeiten verfügt ihr? (X ist verboten! )
- Wie hoch sind eure Fähigkeiten? (Karmediale sind sehr selten! )
- gehört ihr einer besonderen Gruppierung an? (Pur Psy, Rebellen, Garde, Shine )
- wie gut ist eure Konditionierung oder habt ihr Risse?
- Welchem Beruf geht ihr nach?
- Wie ist eure Einstellung gegenüber:
* dem Rat
* den Makellosen (später dann )
* Silentium
* den Menschen und Gestaltwandlern?


Wen trefft ihr als erstes von den Charas aus der Serie? (nicht das Pair!)
Als was arbeitet ihr für den Fall dass ihr zu den Erwachsenen gehört und warum habt ihr euch dafür entschieden?

Sonstiges:
Was soll unbedingt geschehen und was auf keinen Fall?
Was würdet ihr auf jeden Fall gerne ändern in der Handlung?
Anmerkungen Wünsche usw. an mich?
Habe ich eurer Meinung etwas vergessen?

Kommentare bitte!!!