Endlich Frieden?!-Metro 2074

von xadwriter
GeschichteAbenteuer, Drama / P16
14.12.2013
18.12.2013
8
4.794
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
14.12.2013 250
 
Ich hatte immer wieder dieses Bild vor Augen. Ein Flugzeug, dass in der Luft von der Explosion erfasst wird. Ich sehe es im Traum, es verfolgt mich, flimmert überall auf wie ein Fernsehprogramm das man nicht wegschalten kann. Das Flugzeug fliegt auf diese Explosion zu und beginnt zu verglühen, so dass es einer Sternschnuppe ähnelt. Doch eine Sternschnuppe ruft Begeisterung hervor. Die Menschen, die das getan haben waren sicher auf eine perverse Art und Weise ebenfalls begeistert. Sie wussten, dass es zu Ende war. Jeder dachte es, keiner konnte wissen, dass wir überleben würden. Ich höre nur die Schreie der Menschen, die Angst und Panik in ihren Stimmen, als sie hineinfliegen in diese Explosion. Während wir sicher in den Hallen der Metro sind. Doch die Oberfläche ist seit dem verstrahlt. Der Atomkrieg hat uns vernichtet. Doch statt dann endlich an einer gemeinsmen Zukunft zu bauen, haben wir damit weitergemacht uns gegenseitig auszulöschen. Selbst die Wesen die einst auf unsere Erde kamen, deren Ursprung bis heute ungewiss ist, sind ausgemerzt. Wir jedoch überlebten. Keine Ideologie ist mehr der Grund für Kämpfe. Aber unter den Menschen herscht Dennoch Elend. Patronen sind die neue behelfsmäßige Währung und auch Waffen, denn damit kann man sich verteidigen. Geld ist wertlos geworden. Doch selbst in diesem Elend gibt es Leute, die mehr zu sagen haben als andere und schwächere gnadenlos für ihre kranken Pläne ausnutzen. Ich weiß nur, dass wieder Krieg herrscht. Letztes Mal haben wir gewonnen, doch dieses Mal stehen wir auf der Abschussliste.
Review schreiben