Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Verzweiflung und Hoffnung

GedichtSchmerz/Trost / P16 / Gen
07.12.2013
25.03.2014
41
8.056
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
07.12.2013 87
 
Mein Herz liegt hart und kalt
Als Eisklumpen gefroren
Findet einfach keinen Halt
Es ist allein, verloren
In der kargen Ebene
Über die der Wind pfeift
Wo gefriert gleich jede Träne
Die der Sturm dann glatt schleift
Ich fühle nicht einmal mehr Schmerz
Ich habe keine Tränen mehr
Zu taub ist nun mein armes Herz
Und friert und zittert doch so sehr
Es schlägt, es schlägt noch immer
Doch für wen, wenn nicht für dich?
Es gibt doch keine Hoffnungsschimmer
Doch es schlägt alleine, nur für mich
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast