Das schwarze Katzenmädchen von Tokyo

GeschichteAllgemein / P12
06.12.2013
21.06.2014
3
829
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Prolog:

- Tokyo , 200X nach Christi Geburt -
In einer sternklaren Nacht in der Nähe eines verlassenen Lagerviertels Tokyos schrie ein kleines Mädchen: „ Hilfe! – Hilf mir doch jemand!“
Das Mädchen das um Hilfe geschrieen hatte rückte immer noch an die Wand, an die es sich gelehnt hatte, als eine raue Zunge über ihr eines ihrer Beine strich. Die kleine wusste, wenn nicht bald jemand ihr half würde sie nicht mehr lange zu leben haben. Sie hatte fast schon die Hoffnung aufgegeben, als ein Schatten des gegenüberliegenden Gebäudes ihr Gesicht streifte. Tränenüberströmt blickte das Mädchen auf und konnte aus dem sich bildenden Schattenspiel ein Mädchen erkennen. Anders als bei anderen Gestalten waren Katzenohren und ein –schwanz zusehen.

Mit hypnotischer Stimme sprach sie : „ Du brauchst keine Angst zu haben.“ Ihr Ton wurde strenger ja fast zynisch als sie sich an die Monster wandte. >> Ein hilfloses Kind …….!? <<
Das ist wirklich unter eurer Würde ! Legt euch mit jemanden eurer  Stärke an .
Denn ich bin Prinzessin Azumi  !!!!
Die es sich zu Aufgabe gemacht hat die Ausrottung von Blutsaugenden Aliens herbeizuführen.
----------------------------------------------------------------------------------------

Na wie fandet ihr es ??
Ich weiß ein bisschen kurz,
ihr müsst wissen das dies meine erste FF ist ,also seid mir nicht über die Rechtschreibung übel !
Hinterlasst mir doch bitte ein Review (wäre echt hilfreich)
Tut mir leid hab vergessen das die grund idee eigentlich von mia ikumi ist , ich hoffe ihr seid mir nicht als zuböse das ich es vergessen habe ! mich hat eine reviewschreiberin darauf nochmal angewiesen ,Großes danke an Tsukimizu!

LG eure Kiki
Review schreiben