Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der Sohn der Tiefe-Darren Shan

GeschichteAllgemein / P16
Darren Shan Larten Crepsley
30.11.2013
25.03.2014
21
27.373
 
Alle Kapitel
19 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
30.11.2013 345
 
Debbie lag in meinen Armen. Ihre weiche Haut schmiegte sich sanft an meine Brust und sie war sehr warm. Eine Locke hing ihr ins Gesicht und es der sanfte Duft ihres Parfums hing in der Luft. Die Decke lag am Boden, doch eine Ecke hing an der Bettkante fest. Die Nacht war sehr schön gewesen, wenn ihr wisst, was ich meine. Es war unglaublich bequem, und ich hätte die restliche Nacht mit ihr im Arm lieben können, doch plötzlich richtete Debbie sich auf und sah mich mit einem Blick an, der mir sagte, dass etwas nicht stimmte. Sie atmete tief ein, dann sagte sie: "Darren, du weißt, dass du mir wichtig bist. Und du weißt, dass wir eigentlich keinen großen Altersunterschied haben, aber trotzdem, du siehst viel zu jung für mich aus. Und ich mag die Vorstellung nicht, dass ich dich nie irgendwo mit hin nehmen kann, ohne dass die Leute mich schräg anschauen und sich denken, dass ich mir einen jungen Lover gesucht habe, der noch grün hinter den Ohren ist. Überleg mal, was ist, wenn ich ein Kind möchte? Mit dir würde das nie funktionieren! Ich würde gern einmal heiraten, doch wenn ich 80 bin siehst du aus wie 30! Darren, versteh mich: Ich glaube nicht, dass wir eine Beziehung haben können." Ich sah sie an. Einen Atemzug lang war es still. Doch das Schweigen war sehr unangenehm, also antwortete ich: "Debbie, du weißt, dass ich dich liebe. Doch ich fühle mich gerade richtig ausgnutzt. Erst schläfst du mit mir und dann machst du Schluss?! Ich verstehe deine Argumente, doch ich könnte besser damit umgehen, wenn es mir vorher gesagt hättest. Dann würde ich mich jetzt nicht so schuldig fühlen." Ihre Augen zuckten. Dann stand sie auf und zog sich an. Als sie fertig war, drehte sie sich nochmal zu mir um, dann sagte sie empört:" Weißt du, es kann sein, dass ich gerade etwas falsch gemacht habe. Ich hätte es dir vorher sagen können. Aber nun ist es hald so." Und dann war sie weg.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast